Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    New Member
    Points: 59, Level: 1
    Level completed: 9%, Points required for next Level: 91
    Overall activity: 0%

    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1
    Points
    59
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Question Kaffee ist unverträgleich - was kann ich Einstellen und Optimieren

    Guten Tag zusammen,

    ich habe letzte Woche einen Kaffeeautomaten Exprelia HD 8856 gekauft.

    Zum Kauf hat der Verkäufer mir Saeco Kaffeebohnen (50 % Robusta / 50 % Arabica-Bohnen) dazu gegeben.

    Nachdem meine Frau nun über zwei Tage 3 Tassen getrunken hat, bekommt Sie Magenprobleme.

    Nun habe ich mich ein wenig in Internet eingelesen.
    Habe nun die Bohnen gewechselt und bin zu 100 % Arabica "Espresso Mailänder Art" von Tchibo gewechselt. Arabica Bohnen sind wohl besser verträglich und in der Espresso Röstung sind weniger Bitterstoffe und Gehrstoffe enthalten.

    Nun stellt sich allerdings die Frage, was ich am Kaffeeautomat noch optimieren und einstellen kann, um das Produkt magenfreundlicher zu machen .....

    Welchen Einfluss haben z.B. Einstellungen an

    - Mahlgrad ?
    - Vorbrühfunktion ?

    auf ein magenschonendes Produkt mit wenig Gehrstoffen und wenig Säure ?



    Herzlichen Dank. Freue mich auf Eure Hilfe ....

  2. #2
    Moderator
    Points: 20.829, Level: 44
    Level completed: 9%, Points required for next Level: 821
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered10000 Experience PointsTagger Second Class
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    3.999
    Points
    20.829
    Level
    44
    Danke
    38
    Thanked 121 Times in 109 Posts
    Hallo dirk125,

    herzlich Willkommen im Philips Kaffee Forum!
    Wie du schon richtig erkannt hast, gibt es 2 grundlegende Bohnensorten, Arabica und Robusta. Arabica ist die aromatischere, höherwertige Bohnensorte, die Robusta ist hitzebeständiger und enthält zudem mehr Koffein.
    Also ist deine Wahl einer Kaffesorte ohne Robusta-Bohnen-Anteil ein Schritt in die richtige Richtung gewesen.

    In deinem Fall gilt es wohl den optimalen Kompromiss aus Geschmack und Verträglichkeit zu finden. Über folgende Einstellungen kannst du beide Komponenten verändern:

    Mahlgrad: generell gilt: ist der Mahlgrad grob eingestellt, wird der Kaffee „dünner“. Je feiner er eingestellt ist, umso intensiver wird der Geschmack. BITTE BEACHTEN: der Mahlgrad darf nur bei laufendem Mahlwerk verändert werden und auch nur 2 Stufen auf einmal!

    Vorbrühfunktion: hier wird etwas Wasser vor dem eigentlichen Brühvorgang in das gemahlene Kaffeepulver gegeben um den Kaffee zu befeuchten und den Kaffeegeschmack zu intensivieren.

    SBS (Stellrädchen auf dem Kaffeeauslauf): damit beeinflusst du die Zeit in der das Wasser in Berührung mit dem Kaffeepulver ist. Je länger umso intensiver der Geschmack.

    Wassermenge: Im Getränkemenü kannst du auch die Wassermenge pro Getränk einstellen, je weniger Wasser desto intensiver wiederum der Geschmack.

    Kaffeemenge: Genau wie die Wassermenge kannst du auch die Kaffemenge im Getränkemenü für das jeweilige Getränk einstellen. Je mehr Kaffee umso intensiver der Geschmack.

    Das sind die Möglichkeiten, die dir die Maschine bietet im den Kaffeegeschmack zu beeinflussen. Bitte beachte, dass manche Einstellungen erst nach einigen Kaffeebezügen eine Wirkung zeigen (z.B. Veränderung Mahlgrad).

    Um eine gewisse Zeit des Experimentierens wirst du nicht herumkommen, um den optimalen Kompromiss aus Verträglichkeit und Geschmack zu finden.

    Ich freue mich schon auch auf dein „Experimentier-Protokoll“

    Gruß Tino
    Forum Moderator

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •