Auch das "mir aufgefallene" fast unmögliche kalibrieren mit "Optimales Bild" und den komischen umstand dass unter Opt. Bild die Helligkeit höher ist als unter Opt. Leistung.
Klar, das Bild ist auch dunkler als bei "Optimaler Leistung". Sie hätten die Unterteilung des Menüpunktes besser "aus - schwach - mittel - stark" nennen sollen statt aus-Standard-optimale Leistung-optimales Bild. Bei optimalem Bild ist die dynamische Hintergrundbeleuchtung einfach am "dynamischsten" - helle Bilder werden stark aufgehellt (in dunklen Zimmern zuviel für meinen Geschmack) und dunkle Bilder am stärksten heruntergesdrosselt.

Mit gefällt optimale Leistung am Besten: Schönes Schwarz, und keine übertrieben helle Bilder. Bei Standard oder aus wird schwarz zu grau.