Ihr müsst euch klar machen dass das Genörgel an der Menüstruktur/Bedienung wahrscheinlich absolut umsonst ist.

Eher wird die Hölle gefrieren als dass irgend wer bei Philips sein OK gibt etwas an der Bedienung zu ändern. Erforderlich wäre dies dringend, ohne Frage, aber die Chancen stehen mehr als gering.

Ich selbst hätte z.B. nichts, absolut nichts, gegen eine Menüstruktur ähnlich der tief verschachtelten, also eine reine Baumstruktur.
Icons und den Rest braucht niemand, wirklich niemand.
Auch diesen dunklen oder halbtransparenten Murks braucht niemand, hallo Philips, euch sollte klar sein dass es für erfahrene Bildeinsteller und Menschen die real eure Geräte testen nahezu unmöglich ist mit eurem gelobten dynamischen Kram ein Ideales Bild einzustellen wenn eure Menüs Auswirkungen auf das Bild haben.

Das wurde schon mehrmals festgestellt!

Auch könnte man durch eine Baumstruktur oder wenigstens durch Verzicht auf diesen Rahmenkram die Leistung des Menüs sicher erheblich zum positiven wenden.


Aber ganz ehrlich, .... wieso bekommt ihr das nicht hin?
Liegt es echt an der miesen Hardware,
an der nicht ausreichenden Hardwarepower,
an der Schwierigkeit der Hardware,
oder ist es Unfähigkeit?

Dieser Faden zieht sich ja schon Jahre durch eure Handys, Telefone, Discplayer und andere Geräte die mehr als ein Graustufen 80er Jahre Display haben.

Wenn ich nur an mein Philips Telefon denke , das wurde ausgetauscht aufgrund der Trägheit im Menü.