Hallo zusammen,

suche momentan nach den besten Bildeinstellungen und bei Ella konnte ich feststellen, dass sie aufgrund ihres Alters an gewissen Stellen doch nicht so ansehnlich ist. Mir fällt bei SD mehr Rauschen auf und Treppeneffekte bei schrägen Kantenverläufen. Also habe ich die Ella mal für einen Tag vor die Tür gesetzt und nun sind mir sofort die Artefakte aufgefallen.

Lasst uns doch hier mal eine Zusammenfassung erstellen, wie man mit welcher Einstellung das derzeit maximalste aus dem TV herausholen kann. Ich, kann die Datei auch hosten. Vielleicht beteiligen sich auch die Philips Jungs daran, um die Wartezeit mit dem besten derzeit machbaren Bild zu überbrücken. Ziel ist es eine Tabelle für das jeweilige Input-Format zu erstellen.

Ich meinerseits habe dann damit vor, meinen HTPC das komplette Scaling und Zwischenbildberechnung übernehmen zu lassen und somit den TV das Bild schon in optimaler Auflösung und Framerate zu schicken. (Bei dem eine der beiden Pixel-Engines auch wirklich einwandfrei funktioniert).


Quellmaterial -> Übertragungsformat -> PNM Einstellungen

24p (Bluray) -> 1080p24 -> ?
25p (TV SD) -> 1080p25 -> ?
25p (TV HD) -> 1080p25 -> ?


Welche Optionen werden beim HDMI-Eingang und Konfiguration auf Spiel & Computer gezielt abgeschalten?
Da sollte sich am besten ein Philips-Mitarbeiter dazu äußern.

Weitere Testvideos
Für den Flickering und Artefakte-Test könnte ich ein Video erstellen. Wenn ihr mir eure Bebachtungen dazu schildern könntet, dann würde ich daraus ein Video erstellen. Habe gestern das Pendelvideo endlich mal laufen lassen und sofort die Unterschiede sehen können. Ich denke, das wäre eine große Hilfe beim Vergleichen.

Grüße

Holger

PS: Lieber Philips-Support. Bitte zeigt dass ihr es ernst meint, und helft uns mit euren Informationen, um das gewünschte Bild aus dem TV heraus zuholen.