Zitat Zitat von drhibbert Beitrag anzeigen
sehe ich auch so


Also vorhersehen muss der TV gar nichts, das würde ja nicht funktionieren. Er zieht sich einfach 2 Bilder zur Analyse und rechnet ein unscharfes Bild dazwischen, deswegen entsteht ja auch ein Zeitversatz von ca. 100ms bei aktivierter Zwischenbildberechnung.
allerdings werden hier die Settings bei versch. Herstellern anders ausgelegt.
bei Samsung oder Sony, wird der Bildlauf immer weicher je höher die Stufe der Zwischenbildberechnung ist.
Beim Philips hingegen ist das PNM schon bei "minimal" butterweich, setzt aber dafür schneller aus und ruckelt.


aber sicherlich ist ab der 6xx7er bis 9er Reihe noch Verbesserungsbedarf
Also meines Wissens trifft das auf die Hz Features zu, z.B. ClearLCD. Da wird reingerechnet!
Bei PNM wird vorgerechnet! was halt unter umständen schiefgehen kann.

Möglich dass bei beidem zusammen dann Artefakte+Verwaschungen auftreten.

Lasse mich aber da gerne korrigieren, meines Wissens war das aber so mal vor langer Zeit in Philips PDFs erklärt.