Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22
  1. #11
    Bronze Member
    Points: 122, Level: 1
    Level completed: 72%, Points required for next Level: 28
    Overall activity: 99,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class100 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    Germany
    Beiträge
    14
    Points
    122
    Level
    1
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Sehr interessant ist dieser Artikel...
    http://www.supportforum.philips.com/...hp/t-2896.html

    Das gleiche Problem nur leider ohne Lösung...

  2. #12
    Gold Member
    Points: 2.999, Level: 15
    Level completed: 83%, Points required for next Level: 51
    Overall activity: 7,0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered
    Avatar von haenschen
    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    42pfl6877k - DaimlerCity
    Beiträge
    426
    Points
    2.999
    Level
    15
    Danke
    86
    Thanked 105 Times in 69 Posts

    Question

    Gilt fuer Beide:
    Habt Ihr denselben Router ?
    Bitte Modell und Firmwarestand des Router`s liefern !

    So wie sich das Ganze liest, lehnt der Router die Verbindung ab, bzw. kappt sie kurz nach einem Verbindungsaufbau im lokalen Netz.
    Anders Test Szenario:
    Ihr besorgt Euch einen Switch fuer 10,-- € und haengt diesen zwischen Router und TV !

    Aso, koennt Ihr mal Zahlen liefern wie sich dass Homenetz aufbaut, also DHCP-Bereich des Routers, IP-Adresse, MAC-Filter usw.

    Um dass Ganze ein wenig einheitlicher zu gestalten, schlage ich "statische IP" vor, ausserhalb des DHCP-Bereichs.

    tschau
    haenschen
    Geändert von haenschen (12-20-2012 um 11:44 AM Uhr)

  3. #13
    Bronze Member
    Points: 122, Level: 1
    Level completed: 72%, Points required for next Level: 28
    Overall activity: 99,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class100 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    Germany
    Beiträge
    14
    Points
    122
    Level
    1
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi Haenschen,

    ihr mal meine Daten:

    Router Dlink Dir-655 Rev.A mit FW: 1.35EUb02
    TV: 192.168.2.199 / 255.255.255.0 / GW (Router), DNS: 192.168.2.100

    Switch bzw. nen Hub kann ich besorgen.

    Schöne Grüße

  4. #14
    New Member
    Points: 64, Level: 1
    Level completed: 14%, Points required for next Level: 86
    Overall activity: 99,0%

    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    Deutschland, Hamburg
    Beiträge
    5
    Points
    64
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hi,

    bei mir funktioniert es nun.
    Erklärung in meinem Thread.

    Danke und Gruß

  5. The Following User Says Thank You to Ich_und_Meiner For This Useful Post:

    Staytuned (12-20-2012)

  6. #15
    Bronze Member
    Points: 122, Level: 1
    Level completed: 72%, Points required for next Level: 28
    Overall activity: 99,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class100 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    Germany
    Beiträge
    14
    Points
    122
    Level
    1
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Moin,

    also UPNP aktivieren?

  7. #16
    Gold Member
    Points: 2.999, Level: 15
    Level completed: 83%, Points required for next Level: 51
    Overall activity: 7,0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered
    Avatar von haenschen
    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    42pfl6877k - DaimlerCity
    Beiträge
    426
    Points
    2.999
    Level
    15
    Danke
    86
    Thanked 105 Times in 69 Posts
    @Staytuned:
    Bei UPNP muss dass "Weiteleiten bzw. Forwarding" erlaubt sein !

    Falls sich der Punkt bei deinem D-Link nicht findet oder es keine Abhilfe bringt, bitte auch den DHCP-Bereich angeben und ein HUB bringt sicherlich keine Abhilfe - Es muss ein SWITCH sein !!!

    tschau
    haenschen

  8. #17
    Bronze Member
    Points: 122, Level: 1
    Level completed: 72%, Points required for next Level: 28
    Overall activity: 99,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class100 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    Germany
    Beiträge
    14
    Points
    122
    Level
    1
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    UPNP ist eigentlich bei mir am laufen. Da auch das Online-Zocken und SmartTV über meinen Philips BR-Player ohne Probleme läuft. Aber ob dann das Portforwarding separat aktiviert sein muss?
    Was kann ich denn mit dem Switch für Vorteile erzielen? Ich dachte es ging dann um das Tool Wireshark.
    DHCP 192.168.2.101 - 192.168.2.199

  9. #18
    Bronze Member
    Points: 122, Level: 1
    Level completed: 72%, Points required for next Level: 28
    Overall activity: 99,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class100 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    Germany
    Beiträge
    14
    Points
    122
    Level
    1
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Welche Ports werden verlangt?
    80 / 443 oder auch mehr?

  10. #19
    Gold Member
    Points: 2.999, Level: 15
    Level completed: 83%, Points required for next Level: 51
    Overall activity: 7,0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered
    Avatar von haenschen
    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    42pfl6877k - DaimlerCity
    Beiträge
    426
    Points
    2.999
    Level
    15
    Danke
    86
    Thanked 105 Times in 69 Posts
    Hallo,
    ich muss erst dass Handbuch zu Gemuete fuehren, aber ein SWITCH ist eine aktive Netzwerkkomponente und ein HUB schleift die Netzwerkpakete einfach nur durch, also passiv.

    Probieren wir Folgedes zuerst:
    Router so lassen:
    Am TV folgende Eintellungen, statisch:
    Code:
    IP  192.168.002.200
    SM  255.255.255.000
    GW  192.168.002.100
    DNS 192.168.002.100
    Eventuell den MAC-Adressen Filter deaktivieren, am Router !

    Mal schauen ...

    Die Idee hinter dem Switch ist die Folgende:
    Dein BD-Player fordert eine Netzwerkressource an die auch vom Router dorthin geleitet wird. Wenn jetzt ein aehnliches Paket angefordert wird, so ist der Router nicht in der Lage es an den Adressat auszuliefern sondern will es wieder an den Ursprung zurueck schicken. Dass wuerde dann der Switch uebernehmen.

    Auf Seite #80 deines Handbuches ist beschrieben wie dass "Forwarding" aktiviert werden muss -
    Erst einmal Keiner von beiden Port`s - Lass uns an die Sache herantasten -

    Aso, sprechen wir von WLAN oder LAN ¿☺

    tschau
    haenschen
    Geändert von haenschen (12-20-2012 um 02:22 PM Uhr)

  11. #20
    Bronze Member
    Points: 122, Level: 1
    Level completed: 72%, Points required for next Level: 28
    Overall activity: 99,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class100 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    Germany
    Beiträge
    14
    Points
    122
    Level
    1
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi,

    das ganze handelt sich ums gute alte LAN.

    Meine Konfig zum Router schaut wie auf Seite 80 aus.

    - UPNP aktiv
    - WAN-PING aus
    - Mulitcast aktiv
    Geändert von Staytuned (12-20-2012 um 07:36 PM Uhr)

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •