Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Bronze Member
    Points: 2.514, Level: 14
    Level completed: 22%, Points required for next Level: 236
    Overall activity: 8,0%
    Achievements:
    1000 Experience PointsVeteran

    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    12
    Points
    2.514
    Level
    14
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    KeineVerbindung zum Sever möglich (auch keine zum Support)

    Seit einiger Zeit bekomme ich keine W-LAN Verbindung zum Server mehr. An meinem Router Fritzbox 7390 habe ich nichts verändert. Per LAN funktioniert alles. Wenn ich per W-LAN nach dem Server suchen lasse, wird immer eine 169... IP eingetragen, auch wenn ich eine statische IP-Adresse vorgegeben habe. Das Netzwekr wird mir am 32PFL9606K/02 mit allen Balken agezeigt. Die Übertragungsrate ist 65Mbps.
    Software-Version: 000.014.104.000

    Der Philipssuport ist weder über Chat noch über Kontaktmail ("Beim Senden Ihrer Anfrage bzw. Ihres Kommentars ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später erneut." ) zu erreichen.

    Was tun ?

  2. #2
    Platinum Member
    Points: 2.920, Level: 15
    Level completed: 57%, Points required for next Level: 130
    Overall activity: 6,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience PointsOverdrive

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    570
    Points
    2.920
    Level
    15
    Danke
    5
    Thanked 23 Times in 20 Posts
    169. uswe heißt, dass der TV kein DHCP Signal vom Router erhält.
    wird der TV im Router Menu angezeigt?

  3. #3
    Bronze Member
    Points: 2.514, Level: 14
    Level completed: 22%, Points required for next Level: 236
    Overall activity: 8,0%
    Achievements:
    1000 Experience PointsVeteran

    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    12
    Points
    2.514
    Level
    14
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Danke für die Antwort.
    Soweit ich das überblicke, beginnt auch die LAN-IP der Fritz!Box mit 169.

    Da ich per W-LAN in der Vergangenheit immer wieder Zugangsprobleme hatte, hatte ich einen FRITZ!WLAN Repeater N/G eingesetzt. Der W-LAN-Scan auf dem TV zeigt mir auch zwei Signalquellen an, einmal Fritz!Box mit 75% der Balken und einmal Fritz!Box mit 100% der Balken. Warum die stärkere Signalquelle nicht "Repeater" heißt, wird mir AVM verraten. Dort muss ich mir wohl Unterstützung holen. Offensichtlich gibt es nämlich ein Problem mit der Kofiguration des Repeaters. Als ich ihn nämlich gestern abend frustriert aus dem Netz genommen hatte, bekam der TV wieder eine Verbindung zum Server, wenn auch scheinbar nur "mühsam".
    Leider ist wohl der W-LAN-Empfänger des TV nicht sehr empfindlich (mit anderen W-LAN -Geräten habe ich keine Probelem und es wird immer eine sehr gute Signalstärke angezeigt).

    Alternativ bin ich am Überlegen, einen exteren W-LAN-Empfänger für den TV einzusetzen. Aber dazu muss ich erst einmal recherchieren, ob der interne W-LAN-Empfänger den Einsatz eines externen Empfängers akzeptiert.

  4. #4
    Bronze Member
    Points: 2.514, Level: 14
    Level completed: 22%, Points required for next Level: 236
    Overall activity: 8,0%
    Achievements:
    1000 Experience PointsVeteran

    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    12
    Points
    2.514
    Level
    14
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Der Support hat sich heute bei mir gemeldet. Die angezeigte Meldung ("Beim Senden Ihrer Anfrage bzw. Ihres Kommentars ist leider ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es später erneut." ) war wohl vermutlich ein Netzwerkproblem :-)

  5. #5
    New Member
    Points: 60, Level: 1
    Level completed: 10%, Points required for next Level: 90
    Overall activity: 99,0%

    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    3
    Points
    60
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Standardmäßig ist die Fritzbox auf DHCP eingestellt und hat die 192.168.178.1 als IP. Kann also nie eine 169.x.x.x sein. Selbst wenn man von dynamisch auf statische IP-Vergabe wechselt kommt keine 169 zustande. Der 169.Bereich ist für den inneren Selbsttestbereich reserviert und wird nur vergeben wenn keine Verbindung zustande kommt. Ich würde an deiner Stelle nicht mit einem Repeater arbeiten, da die WLAN-Funktion von Philipsgeräten sehr schlecht ist. Sender (Client) und Empfänger (Basis) müssen schon sehr dich beieinander stehen. Die Verbindung sollte auch immer per WDS hergestellt werden. Doch eine direkte LAN-Verbindung ist hier effizienter, da man jede Fritzbox (od. jeden anderen Router) auch als Repeater einsetzen kann. Man muss aber auch wissen, das beim Einsatz eines Repeaters die Reichweite des WLAN-Netzes eingeschränkt wird.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •