Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    New Member
    Points: 76, Level: 1
    Level completed: 26%, Points required for next Level: 74
    Overall activity: 80,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class7 days registered

    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    3
    Points
    76
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Kabelgebundene Netzwerkverbindung funktioniert nicht

    Hallo Forum,

    hab schon verschiedene Beiträge mit ähnlich geartetem Problem durchtöbert, aber keine Lösung für mein Problem gefunden:

    Ich versuche seit einigen Tagen, meinen 46PFL8007K/12 mit dem Internet zu verbinden. Leider erfolglos. Ich habe meinen DSL-Router und Fernseher per LAN-Kabel verbunden. Drücke ich auf den SmartTV-Knopf, beginnt die Einrichtung. Am Ende sagt mir der Bildschirm, der Fernseher sei mit dem Heimnetzwerk verbunden. Beim nächsten Drücken auf SmartTV-Knopf beginnt die Suche nach dem Netzwerk - leider ohne Erfolg.

    Ich habe die aktuellste Firmware installiert (QF1EU-0.150.81.0). Ich habe außerdem mehrere LAN-Kabel probiert - ohne Erfolg.

    Meine Frage: muß ich nicht auch irgendwo meine Zugangsdaten für die Internetverbindung hinterlegen? Ich benutze ein Alice DSL mit Sphairon-Router.

    Ich wäre für Hinweise dankbar. Stehe gerade mitten im Wald.

    gruß,
    M.fred

    Achja, laut Bldschirmmenü hat der Fernseher eine IP-Adresse im Bereich 169.x.x.x erhalten. Einzig die beiden DNS stehen auf 0.0.0.0

  2. #2
    New Member
    Points: 76, Level: 1
    Level completed: 26%, Points required for next Level: 74
    Overall activity: 80,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class7 days registered

    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    3
    Points
    76
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Haenschen,

    danke für Deine Antwort. Ich war über die Feiertage anderweitig beschäftigt und komme erst jetzt wieder dazu, mich um den Internetzugang meiner Glotze zu bemühen.

    Nachdem ich nicht dastehen wollte, wie ein Trottel, habe ich mal meine Doku zu meinem "Router" gesucht, aber leider nichts in Richtung Konfiguration desselben gefunden. Beim Durchforsten diverser Foren zu meinem "Router" dämmerte mir langsam, daß ich wohl gar keinen Router habe, sondern nur ein DSL-Modem. Laut meinem Anbieter Alice bietet das Gerät gar keine Konfigurationsmöglichkeiten.

    Meine Internetverbindung habe ich bisher immer durch Einwählen bewerkstelligt. Dazu muß ich eben Benutzername und Paßwort eingeben. Diese Informationen kann ich aber nicht auf meinem Modem hinterlegen.

    Jetzt meine neue Frage: wenn ich hinter mein Modem einen Router hänge (oder mein Modem durch einen Router ersetze), dem ich die Zugangsdaten Benutzername und Paßwort verpasse, besteht dann die Möglichkeit, hinter dem Router direkten Zugang zum Internet zu haben, ohne benutzername und Paßwort? Falls ja, wäre das doch die Konfiguration, die auch meine Glotze endlich mit dem Internet verbinden würde?!

    Danke schonmal und noch ein Gesundes Neues!

    Cheers, M to the Fred

  3. #3
    New Member
    Points: 76, Level: 1
    Level completed: 26%, Points required for next Level: 74
    Overall activity: 80,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class7 days registered

    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    3
    Points
    76
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Hänschen,

    mein DSL-Modems ist vom Typ Sphairon Turbolink IAD und ich habe ein Alice Fun DSL. Das Modem bietet kein WLAN, sondern nur 4 LAN-Ports.

    http://www.alice-wiki.de/Sphairon_Turbolink_IAD

    Laut Alice hat das Modem die IP-Adresse 192.168.1.1. Diese kann ich auch anpingen, wenn ich meinem Rechner eine entsprechende IP-Adresse gebe. Einen Webserver hat mein Sphairon Turboblink IAD jedoch nicht, d.h. ich erreiche die Seite alice.box nicht. Unter obigem Link teilt Alice auch mit, daß das Gerät keine solche Konfigurationsmöglichkeit.

    Meine Zugangsdaten gebe ich auf meinem Rechner über eine Netzwerkverbindung zu einem Hochgeschwindigkeitsnetz ein. Ich muß also, bevor ich mit meinem Rechner ins Internet gehen kann, erst eine Verbindung zum Internet durch Öffnen eines entsprechenden Dialogfensters herstellen.

    Aso, normalerweise lassen sich die Zugangsdaten in einem Router hinterlegen und jedes Mal wenn eine WWW-Verbindung angefordert wird, er diese auch herstellt - Kommt auf die Konfigration an, DSL-Tarif und den Router an.
    Da es kein Router, sondern nur ein Modem ist, kann ich die Zugangsdaten nicht auf dem Gerät/modem hinterlegen. Ergo müsste ich auch auf dem Fernseher die Zugangsdaten eingeben können, um mit meinem DSL-Modem ins Inet zu kommen. Da das nicht geht, benötige ich wohl noch einen zusätzlichen Router, wie oben beschrieben.

    Cheers,
    M.fred

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •