Hi,
habe genau das gleiche Problem bei meinem 37PFL6007K, gekauft am 14.11.2012. Seit 20.11. habe ich mich deswegen wiederholt an den Philips Support gewandt und bis jetzt immer nur die Auskunft erhalten: "unsere Fachabteilung arbeitet daran, bitte haben Sie Geduld bis wir eine Lösung gefunden haben". Um einen Hardwarefehler auszuschließen wurde das Gerät am 17.12. vom RTS Kundendienst getauscht. Der Fehler ist auch beim neuen Gerät analog vorhanden. Heute hatte ich die aktuelle Firmenware 000.150.081 aufgespielt, das Ergebniss - weiterhin Abbruch der Bildübertragung, Präsentation beim 17. Bild eingefroren. Danach kommt man, wie bisher nur bis zur Miniaturvorschau der Bilder. Ganz neu war aber, das ich jetzt auf das Fernsehbild zurückschalten konnte, allerdings laufen jetzt die Sender ohne mein Zutun eben wie bei der Bildpräsentation durch. Dies lies sich bis jetzt auch durch ausschalten und vom Netz trennen nicht mehr beheben. Ich versuche jetzt noch mal alles zurückzusetzen und die alte Firmenware wieder aufzuspielen.
Allerdings habe ich langsam die Nase voll von dem, was sich Philips mit der Firmenware dieses Gerätes erlaubt. Es ist mehr als peinlich, das man es offensichtlich nicht schafft, den Fernseher der nun schon ein dreiviertel Jahr auf dem Markt ist, fehlerfrei zum Laufen zu bringen.
frankyboy43