Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14
  1. #11
    New Member
    Points: 121, Level: 1
    Level completed: 72%, Points required for next Level: 29
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    31 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    Gornau
    Beiträge
    1
    Points
    121
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi,
    habe genau das gleiche Problem bei meinem 37PFL6007K, gekauft am 14.11.2012. Seit 20.11. habe ich mich deswegen wiederholt an den Philips Support gewandt und bis jetzt immer nur die Auskunft erhalten: "unsere Fachabteilung arbeitet daran, bitte haben Sie Geduld bis wir eine Lösung gefunden haben". Um einen Hardwarefehler auszuschließen wurde das Gerät am 17.12. vom RTS Kundendienst getauscht. Der Fehler ist auch beim neuen Gerät analog vorhanden. Heute hatte ich die aktuelle Firmenware 000.150.081 aufgespielt, das Ergebniss - weiterhin Abbruch der Bildübertragung, Präsentation beim 17. Bild eingefroren. Danach kommt man, wie bisher nur bis zur Miniaturvorschau der Bilder. Ganz neu war aber, das ich jetzt auf das Fernsehbild zurückschalten konnte, allerdings laufen jetzt die Sender ohne mein Zutun eben wie bei der Bildpräsentation durch. Dies lies sich bis jetzt auch durch ausschalten und vom Netz trennen nicht mehr beheben. Ich versuche jetzt noch mal alles zurückzusetzen und die alte Firmenware wieder aufzuspielen.
    Allerdings habe ich langsam die Nase voll von dem, was sich Philips mit der Firmenware dieses Gerätes erlaubt. Es ist mehr als peinlich, das man es offensichtlich nicht schafft, den Fernseher der nun schon ein dreiviertel Jahr auf dem Markt ist, fehlerfrei zum Laufen zu bringen.
    frankyboy43

  2. #12
    Silver Member
    Points: 1.814, Level: 11
    Level completed: 88%, Points required for next Level: 36
    Overall activity: 27,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    Wien/ Österreich
    Beiträge
    51
    Points
    1.814
    Level
    11
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Hi!

    Na, mit diesen Infos sollten unsere "philipsnahen" Forumsfreunde schon einiges anfangen können.
    Zumindest wäre es schon toll, eine Bestätigung zu lesen und vielleicht etwas über die Hintergründe zu erfahren.

    Gyula

  3. #13
    Silver Member
    Points: 1.814, Level: 11
    Level completed: 88%, Points required for next Level: 36
    Overall activity: 27,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    Wien/ Österreich
    Beiträge
    51
    Points
    1.814
    Level
    11
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Hi!

    Ich hole diesen Thread wieder an die Oberfläche......

    Die Bildwiedergabe friert immer noch ein, (bei LAN und WLAN, nicht über USB!).
    Wenn eine betroffene Datei neu abgespeichert wird (mit z.B. Paint), dann friert es bei diesem Bild nicht mehr ein, wechselt das Bild aber nach deutlich längerer Zeit.
    Ein Neuabspeichern sämtlicher bilder ist bei einer Menge von >20000 Bildern wohl illusorisch.

    Nun habe ich auch noch bemerkt, das das Programm die Bilder immer schufflet. Ich kann die Reihenwiedergabe nicht aktivieren, obwohl das Programm so eingestellt ist.

    Gibt es schon Erfahrungen mit der letzten Software (000 150 082 000)?
    Ich habe noch immer keine Update gemacht um nicht vom Regen in die Traufe zu gelangen.

    Gyula

  4. #14
    New Member
    Points: 52, Level: 1
    Level completed: 2%, Points required for next Level: 98
    Overall activity: 0%

    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    42PFL6057K12
    Beiträge
    1
    Points
    52
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Mit der Software 150.85 hatte ich gestern Abend auch die "schöne" Erfahrung machen dürfen:
    die Wiedergabe der jpg´s via Laptop und WiFi via Source/Streaming klappte nur unter erschwerten Bedingungen. Dabei wollten wir Abends doch nur die knapp 300 Bilder des Tages Revue passieren lassen.

    1. Wiedergabe via Source/Netzwerk... vom Philips aus - wenn man sich zum Ordner mit den Bildern durchgehangelt hat und das erste Bild mit OK aufruft, wird der Bildschirm schwarz. Und bleibt es auch. Es tritt also Plan B nach aus- und wiedereinschalten des TV in Kraft - siehe 2.

    2. Wiedergabe vom Laptop (Win7) aus - rechtsanklicken des Bildes/der markierten Bilder und "Wiedergabe auf: Philips TV" - die Bilder starten dann auf dem Fernseher mit dieser blauen K.I.T.T.-lookalike-Animation und dem Anzeigen der Medienserver-Ordnerstruktur (Dauer ca 2-3 Sekunden) - dann kommt gefühlte Ewigkeiten später das eigentliche Bild. Unter DIA-Show verstehe ich was anderes. Leider kann man die Reihenfolge der Bilder nicht anpassen - es wird immer das jüngste Bild zuerst dargestellt. Wir wollten uns aber eigentlich bei den Tagesaufnahmen von "vorne nach hinten" leiten lassen (das umsortieren der Bilder brachte nichts).

    Die Fotos stammen von der Canon 550D des Besuches ( Bilder im Schnitt so um die 5MB groß). EXIF-Daten/JPEG-Konformität setze ich einfach mal voraus. Und selbst wenn - es gibt Quasistandards: ich will mit dem TV doch keine hochprofessionelle Bildbearbeitung durchführen - einfach nur ANSCHAUEN.

    Am Anfang konnte ich die Bedenken und Formulierungen der anderen User nicht verstehen, doch je mehr beworbene Features ich vom TV nutzen will, um so mehr reift in mir die Erkenntnis: die anderen User haben/hatten Recht - die Firmware/der TV kann es einfach nicht.

    BDD

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •