Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    New Member
    Points: 32, Level: 1
    Level completed: 64%, Points required for next Level: 18
    Overall activity: 80,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class

    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    2
    Points
    32
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Question Streaming, 42PFL3507

    Habe mir zu Weihnachten einen 42PFL3507 gegönnt.
    Mit dem eingebauten DLNA Client bin ich jedoch nicht so wirklich zufrieden.

    XviD wird unterstützt, DivX aber nicht?
    Es ist kaum einunterschied zwischen XviD und DivX, aber der Fernseher sagt mit bei DivX, das das Format nicht unterstützt wird.
    Jedoch wenn ich den FourCC Code wechsel, wird aus einem "DivX Video" MAGISCHERWEISE ein "XviD Video" und auf einmal wird es abgespielt. Von wegen Codec nicht unterstützt.

    Aus welchen Gründen verweigert der Fernseher die Wiedergabe, obwohl es kein Problem wäre?

    Dazu kommt, das der mitgelieferte MediaServer nicht einmal ein korrektes Clientprofil für den Fernseher hat.
    Ganz geschweige davon, das transcoding nicht funktioniert, wenn das Clientprofil fehlerhaft ist.


    Meine Anfragen:

    - Wenn TwonkyServer als StreamingServer genommen wird, wäre es möglich ein korrektes Clientprofil zur verfügung zu stellen?

    - Wird DivX noch unterstützt werden, was ja zurzeit eh schon möglich ist wenn man einfach den FourCC ändert?

    - Gibt es von Philips für den MediaServer Support? Oder ist dafür der Support von Twonky verantwortlich?

  2. #2
    Platinum Member
    Points: 2.920, Level: 15
    Level completed: 57%, Points required for next Level: 130
    Overall activity: 6,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience PointsOverdrive

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    570
    Points
    2.920
    Level
    15
    Danke
    5
    Thanked 22 Times in 19 Posts
    wenn du probleme mit dem server hast wende dich an twonky, möglich das sich philips die kosten für ne divx lizenz gespart hat weils eben die freie xvid alternative gibt...

  3. #3
    New Member
    Points: 32, Level: 1
    Level completed: 64%, Points required for next Level: 18
    Overall activity: 80,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class

    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    2
    Points
    32
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Wofür eine Lizens? Der Codec ist doch kostenlos, lediglich die Pro Version kostet Geld.
    Und andere Geräte unterstützen auch DivX.

    Twonky kann bei meinem Problem auch nicht weiterhelfen.
    Ich verstehe den Philips MediaServer als OEM Verson von Twonky, daher müsste Philips auch für den Support zuständig sein.

  4. #4
    Platinum Member
    Points: 2.920, Level: 15
    Level completed: 57%, Points required for next Level: 130
    Overall activity: 6,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience PointsOverdrive

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    570
    Points
    2.920
    Level
    15
    Danke
    5
    Thanked 22 Times in 19 Posts
    joa das ist auch richtig so das andere das können, dennoch macht es divx nicht kostenlos, divx ist kein freier codec sondern kostet geld, vorallem für die, die das gewerblich nutzen wollen, in diesem falle philips. nein nicht nur die pro version kostet geld, du kannst als "endnutzer" mit dem divxplayer kostenfrei divx videos ansehen, so oft und so viel du willst, das sit das einzige was an divx frei ist.
    jegliche gewerbliche nutzung bzw. das erstellen von videos mit dem divx codec kostet (sofern legal betrieben) geld.

    zu twonky > ob das oem ist weiß ich nicht, ich weiß nur das philips seit ca. 6monaten das bei den tvs bei hat
    da der server selbst von twonky kommt würde ich mich bei fragen zum server an twonky wenden, die wissen sicherlich deutlich mehr über ihre eigene software als philips...

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •