Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Bronze Member
    Points: 1.686, Level: 11
    Level completed: 46%, Points required for next Level: 164
    Overall activity: 18,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Aug 2012
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    33
    Points
    1.686
    Level
    11
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post

    mp4 über LAN abspielen

    Hallo,

    ich habe einige mp4 Videos,. Von denen werden einige vom Philips Fernseher abgespielt, aber einige auch nicht. Er bricht dann kurz nach dem Start, bevor ein Bild kommt, ab

    Wie kann ich diese Videos so konvertieren, das sie sicher mit dem Philips laufen? Gibt es ein Programm das ihr empfehlen könnt und eine Todoanleitung mit den sicher laufenden Einstellungen?

    Das ist eine Beispielinfo von Mediinfo zu einer mp4 die nicht läuft

    Video
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format-Profil : Main@L3.1
    Format-Einstellungen für CABAC : Ja
    Format-Einstellungen für ReFrames : 2 frames
    Codec-ID : avc1
    Codec-ID/Info : Advanced Video Coding
    Dauer : 2h 18min
    Bitrate : 2 398 Kbps
    Breite : 1 024 Pixel
    Höhe : 576 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 16:9
    Modus der Bildwiederholungsrate : konstant
    Bildwiederholungsrate : 25,000 FPS
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling : 4:2:0
    BitDepth/String : 8 bits
    Scantyp : progressiv
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.163
    Stream-Größe : 2,30 GiB (86%)
    verwendete Encoder-Bibliothek : x264 core 112 r1834 a51816a
    Kodierungseinstellungen : cabac=1 / ref=1 / deblock=1:0:0 / analyse=0x1:0 / me=dia / subme=2 / psy=1 / psy_rd=0.00:0.00 / mixed_ref=0 / me_range=16 / chroma_me=1 / trellis=0 / 8x8dct=0 / cqm=0 / deadzone=21,11 / fast_pskip=1 / chroma_qp_offset=0 / threads=8 / sliced_threads=0 / nr=0 / decimate=1 / interlaced=0 / constrained_intra=0 / bframes=3 / b_pyramid=0 / b_adapt=1 / b_bias=0 / direct=3 / weightb=0 / open_gop=0 / weightp=2 / keyint=250 / keyint_min=25 / scenecut=40 / intra_refresh=0 / rc_lookahead=40 / rc=abr / mbtree=1 / bitrate=2398 / ratetol=1.0 / qcomp=0.60 / qpmin=10 / qpmax=51 / qpstep=4 / ip_ratio=1.41 / aq=1:1.00
    Geändert von smisonline2 (12-16-2012 um 09:58 PM Uhr)

  2. #2
    Platinum Member
    Points: 2.920, Level: 15
    Level completed: 57%, Points required for next Level: 130
    Overall activity: 6,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience PointsOverdrive

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    570
    Points
    2.920
    Level
    15
    Danke
    5
    Thanked 23 Times in 20 Posts
    versuch mal mit mkv als container, mp4 als codec, High@L4.2

  3. #3
    Bronze Member
    Points: 1.686, Level: 11
    Level completed: 46%, Points required for next Level: 164
    Overall activity: 18,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Aug 2012
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    33
    Points
    1.686
    Level
    11
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post

    mp4

    Zitat Zitat von Richter1k Beitrag anzeigen
    versuch mal mit mkv als container, mp4 als codec, High@L4.2
    womit mach ich das am besten? Ich würde auch ungern die Filme zu oft konvertieren. Die Qualität dürfte darunter leiden

  4. #4
    New Member
    Points: 263, Level: 3
    Level completed: 13%, Points required for next Level: 87
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    8
    Points
    263
    Level
    3
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von smisonline2 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich habe einige mp4 Videos,. Von denen werden einige vom Philips Fernseher abgespielt, aber einige auch nicht. Er bricht dann kurz nach dem Start, bevor ein Bild kommt, ab

    Das ist eine Beispielinfo von Mediinfo zu einer mp4 die nicht läuft
    Es fehlt die (Media)info betreffs Audioformat. Denn ich tippe auf das häufigste Problem: die Tonspur ist DTS. Das kann weder ein Philips noch irgendein anderer mir bekannter Fernseher wiedergeben.

    Zum Konvertieren empfehle ich Handbrake oder Staxrip - beides Opensource, also kostenlos.

  5. #5
    Bronze Member
    Points: 1.686, Level: 11
    Level completed: 46%, Points required for next Level: 164
    Overall activity: 18,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Aug 2012
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    33
    Points
    1.686
    Level
    11
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Audio

    Zitat Zitat von alterreifen Beitrag anzeigen
    Es fehlt die (Media)info betreffs Audioformat. Denn ich tippe auf das häufigste Problem: die Tonspur ist DTS. Das kann weder ein Philips noch irgendein anderer mir bekannter Fernseher wiedergeben.

    Zum Konvertieren empfehle ich Handbrake oder Staxrip - beides Opensource, also kostenlos.
    Audio
    ID : 2
    Format : AAC
    Format/Info : Advanced Audio Codec
    Format-Profil : LC
    Codec-ID : 40
    Dauer : 2h 18min
    Bitraten-Modus : variabel
    Bitrate : 384 Kbps
    Kanäle : 6 Kanäle
    Kanal-Positionen : Front: L C R, Side: L R, LFE
    Samplingrate : 48,0 KHz
    Video Verzögerung : 40ms
    Stream-Größe : 381 MiB (14%)

  6. #6
    Platinum Member
    Points: 2.920, Level: 15
    Level completed: 57%, Points required for next Level: 130
    Overall activity: 6,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience PointsOverdrive

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    570
    Points
    2.920
    Level
    15
    Danke
    5
    Thanked 23 Times in 20 Posts
    handbrake oder "eright super" sind vernünftige programme.

  7. #7
    Superuser
    Points: 51.909, Level: 70
    Level completed: 55%, Points required for next Level: 641
    Overall activity: 100,0%
    Achievements:
    Recommendation First ClassOverdriveTagger First Class50000 Experience PointsVeteran
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Toengel's Philips Blog
    Beiträge
    4.496
    Points
    51.909
    Level
    70
    Danke
    355
    Thanked 492 Times in 411 Posts
    Tachchen,

    www.xmedia-recode.de kann ich auch empfehlen...

    Toengel@Alex

  8. #8
    New Member
    Points: 42, Level: 1
    Level completed: 84%, Points required for next Level: 8
    Overall activity: 0%

    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    1
    Points
    42
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Leute bin neu hier, will aber auch was zu schreiben.

    Auch ein gutes Tool ist der PopCorn MKV AudioConverter

    http://www.videohelp.com/tools/PopCo...AudioConverter

    Hierbei wird das Video Material nicht angetastet, es wird nur der Ton umgewandelt!

    Was mich eher nervt ist, das es nicht möglich ist ein mkv, oder ein anderes Video Format im Netzwerk vor oder zurück zu spulen, bzw. einen schnellen Vorlauf durchzuführen, Ich habe ein DLNA fähigen NAS über LAN dranhängen, bis jetzt jedoch kein Erfolg, über USB geht das ja problemlos!
    Am NAS liegt es offensichtlich auch nicht, da mein externer MediaPlayer (Zyxel DMA-2500) dies auch problemlos hin bekommt, wenn jemand eine Lösung für mich hat immer her damit :-)

    In diesem Sinne........

    Gruß
    H_a_r_r_y

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •