Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
  1. #1
    New Member
    Points: 1.171, Level: 9
    Level completed: 11%, Points required for next Level: 179
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    8
    Points
    1.171
    Level
    9
    Danke
    0
    Thanked 2 Times in 1 Post

    ORD 7300/10 - Philips Original Radio - Klirren/Verzerrungen bei Audiowiedergabe

    Hallo Forum

    Seit Ende November habe ich bei mir das ORD7300/10 stehen. Ein schönes Radio, guter Klang der Lautsprecher, leider mit einem krassen Bug:

    Von Zeit zu Zeit passiert es, dass die Wiedergabe (hauptsächlich) vom iPod/iPhone-Dock klirrend/verzerrt wiedergegeben wird. Ihr kennt vielleicht alle noch von früher beim Kassettenrekorder, wenn man da ein Band abgespielt hat, das seine Lebenszeit überschritten hatte. So klingt es dann auch aus dem Original Radio.

    Dies tritt mit MP3- als auch M4A-Dateien auf. Bei DAB hatte ich das Vergnügen auch schon mal, aber nicht so stark wie beim Dock. Manchmal hilft mir auch das Radio kurz auszuschalten oder auf Pause zu gehen oder einen Titel vorzuspringen. Der gleiche Titel kann beim ersten Abspielen gut klingen und beim zweiten Mal bescheiden. Ich konnte das bis heute nicht nachstellen. Die Audiodateien sind i.d.R. mit 250bps (Apple M4A) vorliegend und verhalten sich auf drei eingesteckten Apple-Geräten je nach Laune unterschiedlich, während es auf Notebook und iPod/iPhone keine Probleme macht. Über den MP3-Link (Buchse hinten) läuft alles sauber.

    Das ist sehr mühsam und wertet das ganze Radio ab. Weiss man über dieses Problem bei Philips schon Bescheid ? Auf Amazon.de schreibt mindestens eine weitere weitere Person von diesem Problem. Dieser hätte wohl auch schon den Service bemüht.

    Weiterhin wäre es noch schön, könnte die Kollegen bei einem kommenden Firmware-Update neben diesem Bug auch noch korrigieren, dass sich das Radio die zuletzt eingestellte Lautstärke merkt. Das passiert nämlich leider nicht.

    Und dann könnte die Firmware auch noch das Auslesen von Metadaten aus den iPod/iPhone-Audiodaten unterstützen. Bei mir steht aktuell nur "DOCK" im Display, während bei DAB schön alle Details aus dem Senderdatenstrom ausgegeben werden. Die DOCK-Ausgabe zeigt weder Titel noch Interpreten noch irgendwas an. Schade.

    Danke für ein Feedback (werden solche Infos eigentlich an die Technik weitergegeben von hier?)
    Gruss
    die Amöbe aka Shorty

  2. The Following 2 Users Say Thank You to Amoebe For This Useful Post:

    M.K. Broll (04-10-2013),Soundmaster (04-04-2013)

  3. #2
    New Member
    Points: 16, Level: 1
    Level completed: 31%, Points required for next Level: 34
    Overall activity: 40,0%

    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    3
    Points
    16
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Den Verbesserungsvorschlägen möchte ich mich anschließen. Und dann baut doch bitte gleich noch eine zumindest einfache Weckfunktion mit ein. Kann nicht so schwer sein, wenn das Gerät eh schon eine Uhr hat. Schöner wären natürlich zwei Weckzeiten und sanfter Lautstärkenanstieg.
    Meine 15 Jahre alte Billig-Mini-Anlage hatte sogar schon eine Weckfunktion "nebenbei".

  4. #3
    New Member
    Points: 306, Level: 3
    Level completed: 56%, Points required for next Level: 44
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    8
    Points
    306
    Level
    3
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Philips Support,

    ich hab gestern das Original Radio Philips ORD7100C bekommen und ausgepackt und war von dem Retro-Design sofort angetan.
    Leider ist mir genau das gleiche Problem wie Amoebe aufgefallen. Ein paar Minuten läuft alles perfekt und der Klang ist meiner Meinung nach sehr ausgewogen, doch dann treten sporadisch diese Störungen auf. Das leiern einer alten Kassette beschreibt es wirklich am besten. Titel vor und zurück, Pause und erneut Abspielen haben bei mir keinen Erfolg gebracht. Einzig das Iphone aus dem Dock nehmen und erneut einstecken hat das Problem für kurze 5-10 Minuten gelöst. Mitten im Lied trat das Problem dann aber erneut auf.
    Die Kategorie Wecker finde ich ebenfalls sehr irreführend, da es sich ohne die hauseigene, meiner Meinung nach sehr unausgereifte App, nicht annähernd um einen Wecker handelt, was ich aber erwartet habe.
    Das Design hat es mir wirklich angetan aber leider handelt es sich für mich bei dem Rest um Ausschlusskriterien. Ich werde es leider zurück schicken müssen und für alle anderen hoffe ich, dass an dem Problem gearbeitet wird.

    VG Rocky167

  5. #4
    Moderator
    Points: 29.049, Level: 52
    Level completed: 37%, Points required for next Level: 701
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Overdrive1 year registeredTagger Second Class25000 Experience Points
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.841
    Points
    29.049
    Level
    52
    Danke
    64
    Thanked 177 Times in 157 Posts
    Hallo zusammen,

    herzlich Willkommen im Philips Sound Support Forum!
    Schade, dass eure Original-Radios nicht so funktionieren wie ihr euch das vorstellt. Hat einer von euch eine Chance, eine Aufnahme von dem Fehler zu posten? Oder hat jemand eine Möglichkeit gefunden, den Fehler zu reproduzieren?

    Bezüglich der Einordnung des Radios in der Kategorie Radiowecker habe ich bereits Kontakt zur Fachabteilung aufgenommen.

    Gruß Tino
    Forum Moderator

  6. #5
    New Member
    Points: 306, Level: 3
    Level completed: 56%, Points required for next Level: 44
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    8
    Points
    306
    Level
    3
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ihn zu reproduzieren ist mir bisher nicht gelungen. Ich kann mir vorstellen, dass ihn einige nicht wahrnehmen. Meine Freundin zum Beispiel bemerkt ihn nicht aber mir fällt er ganz klar auf. Ein Lied abzuspielen und auf den Fehler zu warten ist halt doch eher müßig und die Frage ist ob man als Kunde den Aufwand betreiben möchte, der eigentlich schon viel früher, in einer Qualitätssicherung hätte auffallen müssen, wenn es denn ein grundsätzlicher Software- oder Elektronikfehler ist. Also ich kann Ihnen da nur den Tip geben vielleicht mal einen Testton über den Ipoddock abzuspielen mit einer festen Frequenz. Wenn ich die Zeit finde werde ich das ganze auch mal ausprobieren und hoffe, dass der Fehler gerade dann auftritt.

    VG Rocky167

  7. #6
    New Member
    Points: 306, Level: 3
    Level completed: 56%, Points required for next Level: 44
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    8
    Points
    306
    Level
    3
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Also ich habe es getestet und er ist insofern reproduzierbar, dass er innerhalb weniger Minuten nach dem Einschalten Auftritt. Wobei es einmal nach einer Minute begonnen hat und ein zweites mal nach 5 Minuten. Mit einem Testaudiofile ist er auch klar und deutlich wahrzunehmen. Beginnend mit einem ca 1 minütigem knistern, welches nach einer Minuten aufhört und durch ein schwingen des Tones ersetzt wird. Ich habe das ganze auch aufgenommen.

    VG Rocky167

  8. #7
    New Member
    Points: 1.171, Level: 9
    Level completed: 11%, Points required for next Level: 179
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    8
    Points
    1.171
    Level
    9
    Danke
    0
    Thanked 2 Times in 1 Post
    Hallo Tino

    Es ist genauso wie Rocky es schon gut erklärt hat: Meistens beginnen Lieder normal und dann geht es irgendwann ins Leiern / Verzerren über, irgendwann ist dann wieder gut. Hauptsächlich betroffen: Langsamere Stücke mit klaren Stimmen und Gitarrenuntermalung (zitiert aus den Amazon.de-Bewertungen).

    Amazon Reviews

    Auch ich habe wie Rocky ein Beispiel aufgenommen, dass ich Euch sehr gerne zur Verfügung stellen würde (nur halt nicht als Public Download, die Copyright&GEMA-Jäger lassen grüssen).

    Das aktuelle Beispiel beginnt ausnahmsweise gleich mit Verzerrungen, die dann später aber verschwinden. Man kann dies sehr schön im Refrain erkennen. Ich kann Euch gerne die Aufnahme und das Original-File (FLAC, OGG, MP4, WAV zur Verfügung stellen). Bei Interesse bitte mir eine eMail schicken.

    Und ja, über die hintere Buchse läuft alles sauber rein, somit nehme ich an, dass hier definitiv ein Problem am Dockeingang vorliegt (und da hoffentlich nur in der Software).

    Danke / Gruss
    Amoebe aka Shorty McLure (auf Amazon)

  9. #8
    New Member
    Points: 306, Level: 3
    Level completed: 56%, Points required for next Level: 44
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    8
    Points
    306
    Level
    3
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Mittlerweile ist mir die Reproduktion des Fehlers mit meinem Philips ORD 7100C gelungen. Wenn ich mein Iphone 4S einstecke und das Testfile starte klingt alles normal. Sobald ich den Quellenwahlschalter auf UKW-Radio stelle und dann wieder zurück auf das Iphone und das Abspielen des Titels fortsetze beginnt das knistern und schwingen des Tons. Dieses bleibt dann bestehen, bis das Iphone aus dem Dock genommen und wieder eingesetzt wird.
    Wenn die Quelle während des Abspielens nicht gewechselt wird trat der Fehler trotzdem innerhalb weniger Minuten auf.
    Dies ist mein Testfile mit dem Frequenzsweep.
    https://www.dropbox.com/s/vb5ntbyrz2...Hz%20Sweep.mp3

    Und dies hier ist das Resultat, was aus dem ORD 7100 kommt.
    https://www.dropbox.com/s/kzj96cv1u7..._Zuschnitt.mp3

    Nach 26 Sekunden beginnt das Knistern und nach 1:11 Minuten hört es auf aber das Schwingen des Tones bleibt.

    Viel Spaß beim hören und testen.

    VG Rocky

  10. #9
    Moderator
    Points: 29.049, Level: 52
    Level completed: 37%, Points required for next Level: 701
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Overdrive1 year registeredTagger Second Class25000 Experience Points
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.841
    Points
    29.049
    Level
    52
    Danke
    64
    Thanked 177 Times in 157 Posts
    Hallo zusammen,

    vielen Dank für euer Feedback, ich habe eure Infos an die Fachabteilung weitergeleitet und melde mich, wenn es etwas Neues gibt.

    Gruß Tino
    Forum Moderator

  11. #10
    New Member
    Points: 1.171, Level: 9
    Level completed: 11%, Points required for next Level: 179
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    8
    Points
    1.171
    Level
    9
    Danke
    0
    Thanked 2 Times in 1 Post
    Hallo Tino

    Wie gehabt, ich habe hier auch noch das ganze als MP4. Ein Mail hatte ich von Deiner Seite an mich jetzt noch nicht gesehen.

    Gruss
    die Amöbe

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •