Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    New Member
    Points: 167, Level: 2
    Level completed: 17%, Points required for next Level: 83
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    31 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3
    Points
    167
    Level
    2
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Soundbar HTS5110

    Hallo ich brauche dringend Eure Hilfe ! ! ! Ich habe ein Problem mit dem Subwoffer bei Zimmerlautstärke oder leiser gibt dieser unkontrolliertes " Ploppen" von sich diese Töne sind total nervig . Bitte helft mir mal um diese Töne los zu werden.
    Danke schon mal im vorraus.

    Tamy

  2. #2
    Superuser
    Points: 44.761, Level: 65
    Level completed: 40%, Points required for next Level: 789
    Overall activity: 100,0%
    Achievements:
    Recommendation First Class1 year registeredOverdrive25000 Experience PointsTagger First Class
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    4.227
    Points
    44.761
    Level
    65
    Danke
    302
    Thanked 353 Times in 314 Posts
    Tachchen,

    tritt das Problem bei allen Ton-Quellen auf? Neuste Firmware installiert?

    Toengel@Alex

  3. #3
    New Member
    Points: 167, Level: 2
    Level completed: 17%, Points required for next Level: 83
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    31 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3
    Points
    167
    Level
    2
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Toengel , erstmal "Danke" für Deine Intresse.
    Ja dieses unkontrollierte Ploppen vom Subwoffer ist immer da bei Radio ;TV;Blu-Ray !!!
    Ist die Lautstärke mehr als Zimmerlautstärke sind die Töne weg ! Und alles hört sich richtig Super an.
    Die neuste Firmware ist auch installiert !
    Ich werde noch wahnsinng diese Töne gehen mir voll auf die Ohren !!!!

    Gruß Tamy.

  4. #4
    New Member
    Points: 167, Level: 2
    Level completed: 17%, Points required for next Level: 83
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    31 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3
    Points
    167
    Level
    2
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Toengel , erstmal "Danke" für Deine Intresse.
    Ja dieses unkontrollierte Ploppen vom Subwoffer ist immer da bei Radio ;TV;Blu-Ray !!!
    Ist die Lautstärke mehr als Zimmerlautstärke sind die Töne weg ! Und alles hört sich richtig Super an.
    Die neuste Firmware ist auch installiert !
    Ich werde noch wahnsinng diese Töne gehen mir voll auf die Ohren !!!!

    Gruß Tamy.

  5. #5
    Moderator
    Points: 24.092, Level: 47
    Level completed: 55%, Points required for next Level: 458
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered10000 Experience PointsTagger Second Class
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.417
    Points
    24.092
    Level
    47
    Danke
    50
    Thanked 153 Times in 137 Posts
    Hallo Tamy,

    herzlich Willkommen im Philips Sound Forum!
    Tritt das Ploppen auch auf, wenn du den Klangmodus änderst? Also von Rock zu Pop oder zu Classic? Wenn ja, ist das leider ein Defekt, der nicht per Softwareupdate behoben werden kann. Wie lange hast du das HTSystem schon?

    Gruß Tino
    Forum Moderator

  6. #6
    New Member
    Points: 31, Level: 1
    Level completed: 62%, Points required for next Level: 19
    Overall activity: 5,0%

    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    3
    Points
    31
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hey Tamy,

    das ist wohl ein allgemeiner Fehler bei dem Produkt...! Das habe ich auch! Hatte diese auch schon eingeschickt mit detailierter Fehlerbeschreibung, im Reparaturbericht taucht nichts auf das da etwas behandelt wurde....lächerlich...jetzt soll ich diese wieder einsenden, am Ende ist das ein nicht zu Ende gehender Zyklus also entweder damit leben, oder einsenden und hoffen das dieser Reparaturbetrieb (welchen Philips anhand meiner Mails mit Euch, mal prüfen sollte ob dieser das richtige für euch ist) dein Anliegen versteht und es reparieren kann.

  7. #7
    New Member
    Points: 12, Level: 1
    Level completed: 23%, Points required for next Level: 38
    Overall activity: 0%

    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    1
    Points
    12
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hallo Leidensgenossen!


    Vorwort:

    Es ist kein Defekt, und ist auch nicht per Firmware-Upgrade lösbar. Die Lösung die ich erfolgreich angewendet habe steht daher leider nur "Bastler" zur Verfügung, die sich zutrauen die Soundbar zu öffnen, um darin zu löten.


    Das brachte für mich die Lösung:

    Das Subwoofer-Signal wird Digital per Funk übertragen. Das realisiert eine kleine Platine (Radio Transmit Board) mit der Bezeichnung C024_TX_V1.3x, die ihr aufsuchen müsst. Auf dieser Platine gibt es einen AD-Wandler [U11] (CE2632), welche die Analogen Signale digitalisiert, (auch diese, welche eigentlich schon digital vorliegen, wie Coax1, Coax2, HDMI) um sie dann ebend zum Subwoofer zu übertragen.
    Laut Serice-Manual (HTS5110_12_51_98.pdf) auf Seite 16-2 (Main Unit--Radio Transmit Board Circuit Diagram) ist am 11. Pin vom IC U11 ein SMD 0 Ohm Widerstand eingezeichnet (R2), der aber nicht eingelötet wurde. Lötet diesen ein (0 Ohm 0603), oder eine Drahtbrücke, und das Ploppen ist nicht mehr da.



    Etwas Hintergrund:

    In der Hardwarekonfiguration, ohne diesen R2 stellt, der AD-Wandler das digitalisieren ein, sobald das Analoge Signal seinen Schwellwertpegel unterschreitet, und umgekehrt. Das bemerken wir dann als ein-/ausschaltploppen im Subwoofer. Mit dem Nachbestücken des R2 sagen wir dem ADC, er soll keine DC-Offset-kompensation machen. Folglich liegt je nach Exemplar-Streuung im inneren des Wandler immer ein Signal an (DC-OffsetSpannung), auch wenn an seinen Eingängen kein Signal vohanden ist. Aber dieser Spannungsoffset reicht bei mir aus, damit der ADC dauerhaft digitalisiert.
    Kein Ploppen, und auch bei geringster Laustärke endlich Bassübertragung. Wer jetzt befürchtet, dass Gleichspannungsanteile zum Sub-LS ankommen..., dem kann ich ruhig sagen, dass diese im bereits am Elko CE18 abgeblockt werden (Service-Manual, Seite 18-2).

    Gruß phusr
    Geändert von phusr (04-22-2014 um 03:52 PM Uhr)

  8. The Following User Says Thank You to phusr For This Useful Post:

    up&down (05-16-2014)

  9. #8
    Moderator
    Points: 24.092, Level: 47
    Level completed: 55%, Points required for next Level: 458
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered10000 Experience PointsTagger Second Class
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.417
    Points
    24.092
    Level
    47
    Danke
    50
    Thanked 153 Times in 137 Posts
    Hallo phusr,

    vielen Dank für die detaillierte Erklärung. Allerdings muss ich jedem, der nicht hinreichende Kenntnisse und Fertigkeiten hat, von einem Eingriff in das Gerät abraten, da nicht nur der Garantieverlust droht, sondern durchaus auch Gefahren für die Gesundheit bestehen.
    Dieses Thema schließe ich.

    Liebe Grüße Tino
    Forum Moderator

  10. #9
    Diamond Member
    Points: 6.989, Level: 24
    Level completed: 88%, Points required for next Level: 61
    Overall activity: 99,7%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Most Popular
    Avatar von up&down
    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    47PFL 6067 K 12 (KW 40/2012 * FW 133.5 * Receiver Technisat HD8-S)
    Beiträge
    1.237
    Points
    6.989
    Level
    24
    Danke
    779
    Thanked 389 Times in 289 Posts
    Aber bitte die Post vorher der "Entwicklungsabteilung"
    zugaenglich machen... Hier koennen die Jungs noch
    was lernen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •