Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11
    New Member
    Points: 95, Level: 1
    Level completed: 45%, Points required for next Level: 55
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    7 days registered

    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    7
    Points
    95
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Problem gefunden! Ist leider ne xfs vormatierung und die lässt sich einfach nicht nachträglich verkleinern! Schade eigentlich dann braucht man echt eine Festplatte zum aufnehmen und eine weitere um filme vom pc über usb zu schauen! Irgendwie schon traurig das das selbst mit meinem alten 20€ reciever aufnahmen auf usb festplatte möglich war und das ohne die komplette Festplatte für ander prozesse nicht mehr nutzbar zu machen! Oder das zumindest eine teilung dafür möglich sein sollte! Gerade im Zeitalter von festplatten mit mehr als 3tb sollte beides über eine Festplatte möglich sein!

  2. #12
    Gold Member
    Points: 2.999, Level: 15
    Level completed: 83%, Points required for next Level: 51
    Overall activity: 7,0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered
    Avatar von haenschen
    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    42pfl6877k - DaimlerCity
    Beiträge
    426
    Points
    2.999
    Level
    15
    Danke
    86
    Thanked 104 Times in 69 Posts
    Eigentlich koennte man die obige Aussage stehen lassen, aber vielleicht sucht noch ein anderer Forianer nach einer Loesung.
    Lt. Mod ist es EXT-formatiert ...
    http://www.supportforum.philips.com/...ll=1#post31500

    tschau
    haenschen

  3. #13
    New Member
    Points: 910, Level: 7
    Level completed: 80%, Points required for next Level: 40
    Overall activity: 7,0%
    Achievements:
    500 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    7
    Points
    910
    Level
    7
    Danke
    0
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Bei meinem 40pfl5007-er ist es auch xfs. Warscheinlich ist bei allen 2012er Geräten so.
    Ich habe es trotzdem geschafft die xfs Partition zu verkleinern.

  4. The Following User Says Thank You to Lucky123 For This Useful Post:


  5. #14
    Bronze Member
    Points: 539, Level: 5
    Level completed: 89%, Points required for next Level: 11
    Overall activity: 1,0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    30
    Points
    539
    Level
    5
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hallo @Lucky123,

    wie hast du das geschafft ? Konntest du dann aus dem Rest der Platte eine ntfs Partition erstellen um Datei darauf zu speichern ? Könntest vielleicht mal eine kleine Beschreibung reinstellen.

    Mfg

    Iceman_1973

  6. The Following User Says Thank You to iceman_1973 For This Useful Post:


  7. #15
    New Member
    Points: 910, Level: 7
    Level completed: 80%, Points required for next Level: 40
    Overall activity: 7,0%
    Achievements:
    500 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    7
    Points
    910
    Level
    7
    Danke
    0
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Also, das habe ich so angestellt:
    1. Festplatte vom Fernseher wie üblich formatieren lassen und wenn fertig Quelle auf hdmi umschalten (damit Timeshift nichts bzw. wenig draufschreibt) und die Festplatte dann trennen.
    2. Einen Usb-stick braucht man auch noch dazu, dazu später mehr.
    3. Zum partitionieren habe ich Parted Magic ver. 2011_12_30 verwendet. Zu finden z.B. bei heise.de/download. Also, Festplatte und Usb-stick anschließen und Computer mit der Live-CD von Parted Magic starten.
    4. Partition Editor starten und die TV-Festplatte auswählen.
    ACHTUNG: Aufpassen das man nicht versehentlich die Computerfestplatte auswählt (sonst droht Datenverlust).
    Im freien Speicherbereich am Ende der TV-Festplatte (bei mir waren es ca. 3Mb) eine Erweiterte Partition erstellen und darin ein Logisches Laufwerk (fat) erstellen.
    4. Jetzt den Usb-stick wählen und auf dem Stick eine xfs Partition erstellen.
    5. Partition Manager schließen und den File Manager öffnen. Jetzt den Inhalt der xfs Partition der TV-Festplatte auf die xfs Partition des Sticks kopieren.
    6. File Manager schließen und wieder Partition Editor starten. TV-Festplatte wählen. Die xfs Partition löschen. Dann eine neue, kleinere xfs Partition erstellen (bei mir 256 statt ursprünglich 466 Gb). Dann die in Schritt 4 erstellte kleine Erweiterte Partition löschen und eine neue erstellen die den restlichen freien Speicher einnimmt.
    7. Jetzt also nur noch die Daten von der xfs Partition des Sticks auf die neue, kleinere xfs Partition der TV-Festplatte kopieren.
    FERTIG!
    Anmerkung:
    Mein Fernseher sieht nicht die Erweiterte Partition somit kann ich die nur am Computer nutzen. Ist schon ein Nachteil aber vielleicht findet wer von euch dafür eine Lösung.

  8. The Following User Says Thank You to Lucky123 For This Useful Post:


Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •