Hallo,

ich bin seit Nov. 2012 Besitzer eines 52fpl9606k/02. Gleich am ersten Abend keine Funktion von SMART TV, NET TV und auch kein IP EPG. Nach Recherche im Supportforum und Eingabe von 123654 CSM Seiten angesehen und feststellen müssen, dass der TV sich nicht am Philips Server anmelden konnte (1.1 See type plate...stand da und es müsste dort die TV Modell Type stehen, damit sich der TV überhaupt anmelden kann). Dann Philips Kundendienst geordert. 14 Tage gingen ins Land. Dann kam der Philips Support und er hat nur den Text vom Label auf der TV Rückseite abgetippt. Dann ging das Anmelden und damit auch das NET TV & SMART TV. Nur die IP EPG geht nicht, wie bei vielen hier im Forum in den Abendzeiten. Die Funktionen Aufnehmen auf USB HDD gehen auch nicht! So was ist echt richtig zum Erbrechen! Das Gerät hat zig Funktionen, die nicht funktionieren!

Wenn ich all die Beiträge hier lese, dann könnte man total ausflippen, wie hier die Kunden mit einem völlig unausgereiften Produkt über den Tisch gezogen werden. Wir Kunden müssen uns Stunden am Abend mit Recherche beschäftigen! Also ich will versuchen das Gerät zurück zu geben. Man darf so ein Gerät nicht behalten. So ein schlechtes Produkt gehört auf den Schrott und nicht ins Wohnzimmer! Oder den Philips Leuten wieder auf den Hof gestellt! Was muß man tun, um sein Geld wieder zurück zu kriegen?