Zitat Zitat von gekko Beitrag anzeigen

Anfangs waren wir sehr zufrieden mit dem Gerät bis es im November 2012 mitten im Entkalkungsprogramm stehenblieb und sich nichts mehr rührte. Daraufhin riefen wir die Kundenhotline an und uns wurde ein Paketschein zur Einsendung der Maschine an die Firma ERC per mail zugesand. Wir haben die Maschine dann sofort im Originalkaron per DHL versand. Nach ca. 10 Tagen kam die Maschine dann zurück mit dem beiliegenden Lieferschein das sie komplett gereinigt wäre und einwandfrei funktionieren würde.
Zitat Zitat von gekko Beitrag anzeigen
Am 21.12.2012 haben wir dan einen Kostenvoranschlag von der Firma ERC bekommen mit dem Text

""FESTPREISANGEBOT: Milchschaumanschluss ist nicht gereinigt. Rückstände sind sichtbar! Keine Garantie auf pflegebedingte bzw. wartungsbedingte Mängel. Weitere Mängel die durch die Garantie abgedeckt sind werden nach erfolgter Reinigung kostenfrei behoben. Versand erfolgt per Nachnahme. "" Und das ganze zum Spottpreis von 99,00 €
Wegen fehlerhafter Entkalkung wurde die Maschine zum Service geschickt. Bei der Entkalkung wird doch auch eine Entkalkerlösung durch den Milchkreislauf geschickt, oder? Laut Lieferschein wurde die Maschine vom Service komplett gereinigt.
Ich würde den Spieß umdrehen und Philips wegen nicht ordnungsgemäßer Reinigung der Maschine verklagen - und wegen nicht erfüllter Garantieleistung + Schadenersatz natürlich auch.
Zum Glück habe ich einen Rechtschutz, falls mal etwas schiefgehen sollte.