Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    New Member
    Points: 699, Level: 6
    Level completed: 75%, Points required for next Level: 51
    Overall activity: 6,0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    4
    Points
    699
    Level
    6
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Erste Tasse nur halb voll

    seit gut einem Jahr haben wir eine Saeco Royal Cappuccino SUP016R im Einsatz und sind soweit auch gut zufrieden damit.

    Ein Problem habe ich allerdings mit der Reinigung und den Reinigungszyklen. Laut der Reinigungsanleitung sollte die Reinigungsflüssigkeit durch den Heißwasserbezug durchlaufen. Oder habe ich das falsch verstanden???
    Wie soll denn damit der Weg des Kaffee-Bezuges gereinigt werden???
    Wahrscheinlich ist das auch die Ursache für das derzeitige Problem...

    Seit einiger Zeit wird die nach dem Einschalten oder Aufheizen gezogene Tasse Kaffee nur noch halb voll.

    Jetzt habe ich - wohl bei einem anderen Kaffee-Automaten - gelesen dass man mit der Reinigungsflüssigkeit Kaffee beziehen soll - das geht ja nur mit Kaffee-Bohnen - oder gibt es einen anderen Weg?

    Ich würde mich freuen, wenn mir jemand eine Reinigungsanleitung "für Dummies" schicken kann.

    Danke.

  2. #2
    Bronze Member
    Points: 157, Level: 2
    Level completed: 7%, Points required for next Level: 93
    Overall activity: 20,0%
    Achievements:
    100 Experience Points7 days registered

    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Niedernberg
    Beiträge
    26
    Points
    157
    Level
    2
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von wti Beitrag anzeigen
    seit gut einem Jahr haben wir eine Saeco Royal Cappuccino SUP016R im Einsatz und sind soweit auch gut zufrieden damit.

    Ein Problem habe ich allerdings mit der Reinigung und den Reinigungszyklen. Laut der Reinigungsanleitung sollte die Reinigungsflüssigkeit durch den Heißwasserbezug durchlaufen. Oder habe ich das falsch verstanden???
    Wie soll denn damit der Weg des Kaffee-Bezuges gereinigt werden???
    Wahrscheinlich ist das auch die Ursache für das derzeitige Problem...

    Seit einiger Zeit wird die nach dem Einschalten oder Aufheizen gezogene Tasse Kaffee nur noch halb voll.

    Jetzt habe ich - wohl bei einem anderen Kaffee-Automaten - gelesen dass man mit der Reinigungsflüssigkeit Kaffee beziehen soll - das geht ja nur mit Kaffee-Bohnen - oder gibt es einen anderen Weg?

    Ich würde mich freuen, wenn mir jemand eine Reinigungsanleitung "für Dummies" schicken kann.

    Danke.
    Anleitung : 1.) Saeco Entkalker in den Wasserbehälter am besten eine ganze Flasche (bei diesem Problem)
    2.) erst Wasser, dann den Entkalker
    3.) Tasse unter den Wasserauslauf und Wasser beziehen (eine Tasse) Maschine steht auf "Betriebsbereit"
    4.) dieses Wasser nicht wegschütten sondern zweite Tasse nehmen
    5.) zweite Tasse unter die cappu stellen
    6.) erste Tasse mit der abgelassenen Flüssigkeit an die cappu (Schlauch in die Tasse)
    7.) cappu beziehen und warten bis etwas heraus kommt (wegschütten)
    8.) die leere Tasse unter den Kaffeeauslauf stellen Pulvertaste und einen Espresso beziehen
    9.) danch gleich noch einen
    10.) warten .....nicht länger als 5 min und dann noch mal
    11.) du hast jetzt nicht mehr viel Zeit, der Entkalker bildet unter Hitze Kohlensäure und fängt an zu prudeln
    12.) jetzt solltest du alle aber auch wirklich alle Funktionen der Maschine benutzen (immer im wechsel)
    13.) ca.25 min nicht länger (nur Flüssigentkalker)
    14.) wenn du fertig bist gut duchspühlen ,auch wieder mit Pulver Taste und Kaffee so raus lassen
    fertig

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •