Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Dauerblinken

  1. #11
    New Member
    Points: 56, Level: 1
    Level completed: 6%, Points required for next Level: 94
    Overall activity: 4,0%

    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    Deutschland, Bell
    Beiträge
    3
    Points
    56
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo,

    genau das ist uns auch passiert. Wir haben weiches Wasser und trotzdem alle ein bis zwei Monate mit dem Original Entkalker entkalt. Nachdem wir nun wieder einmal entkalt hatte, blinkte die Lampe rechts unten superschnell, also ein regelrechtes Geflackere. Nachdem wir den Kundendienst angerufen hatten, meinte die Dame, wir müssten die Maschine entkalken. Sie hat einfach nicht verstanden, dass der Fehler nach diesem Vorgang aufgetreten ist. Diskussion hin und her: "Ja, aber Sie müssen entkalken." "Das haben wir, seitdem ist es so." Minutenlang hin und her, dann endlich die Zusage, wir können die Maschine einschicken. Nach langer Zeit ein Schreiben aus dem Repair-Center: "Die Maschine ist kaputt, Sie hätten entkalken müssen." Nun frage ich mich: Hört mir bei Philips Irgendjemand zu!!! Der Fehler ist nach dem Entkalken aufgetreten. Nun hatten wir die Option: Maschine kaputt zurück für € 40 oder repariert für € 100. Wir haben uns für die erste Variante entschieden, weil es ja definitiv nicht unser Fehler ist. Die Maschine funktioniert einwandfrei, nur die Lampe rechts unten blinkt ständig superschnell. Was ist da los?

  2. #12
    Gold Member
    Points: 1.239, Level: 9
    Level completed: 45%, Points required for next Level: 111
    Overall activity: 36,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class3 months registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    213
    Points
    1.239
    Level
    9
    Danke
    3
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    @jule-katha
    Wann wurde der KVA gekauft (Garantie)?

  3. #13
    New Member
    Points: 56, Level: 1
    Level completed: 6%, Points required for next Level: 94
    Overall activity: 4,0%

    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    Deutschland, Bell
    Beiträge
    3
    Points
    56
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Vor einem Jahr März oder April, müsste ich nachsehen. Wir befinden uns noch in der Garantiezeit. Die Mitarbeiter vom Repair-Center argumentieren allerdings, dass die Maschine wegen nicht erfolgter Entkalkuung kaputt gegangen ist.

  4. #14
    Gold Member
    Points: 1.239, Level: 9
    Level completed: 45%, Points required for next Level: 111
    Overall activity: 36,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class3 months registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    213
    Points
    1.239
    Level
    9
    Danke
    3
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Hallo jule-katha,

    wenn ich guten Gewissens sagen könnte, die Entkalkung regelmäßig durchgeführt zu haben, würde ich Folgendes tun:

    a) Persönliche Nachricht (PN) an den Moderator Philips-Tino
    b) Schreiben per E-Mail an den Kundenservice
    c) Schreiben an Philips, UB Consumer Lifestyle, Philipsstr. 14, 20099 Hamburg
    d) Rückkehr der Maschine abwarten (weitere Beschädigung zu verzeichnen?)
    e) anwaltliche Hilfe in Anspruch nehmen, wenn eine Rechtsschutzversicherung besteht und diese die Kosten übernimmt

    Viel Erfolg.

    Gruß

    Wolle

  5. #15
    New Member
    Points: 56, Level: 1
    Level completed: 6%, Points required for next Level: 94
    Overall activity: 4,0%

    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    Deutschland, Bell
    Beiträge
    3
    Points
    56
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Wolle,

    vielen Dank. Ich werde es versuchen. Er regt mich auf, weil es einfach nicht richtig ist.

    Liebe Grüße

    jule-katha

  6. #16
    New Member
    Points: 232, Level: 2
    Level completed: 82%, Points required for next Level: 18
    Overall activity: 3,0%
    Achievements:
    31 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Osterode
    Beiträge
    5
    Points
    232
    Level
    2
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von jule-katha Beitrag anzeigen
    Hallo,

    genau das ist uns auch passiert. Wir haben weiches Wasser und trotzdem alle ein bis zwei Monate mit dem Original Entkalker entkalt. ...
    Das klingt so, als ob ihr schon mal entkalkt habt, ohne dass die Maschine diesen Vorgang angemahnt hat. Eventuell ist da der Fehler zu suchen. Diese Maschine ist quasi blind. Sie hat keine Sensoren, die irgendetwas registrieren, sondern lediglich ein Zählwerk, das die Kaffeeportionen und die durchgeflossene Wassermenge zählt. Einfachstes Beispiel: Wenn man den Restebehälter im ausgeschalteten Zustand entleert, wird der interne Zahler (ab 8 muss entleert werden) nicht auf 0 gesetzt. Folge: Die Maschine mahnt beim Einschalten und eventuellem Ziehen von 1-2 Portionen das Leeren des Behälters an, obwohl nichts (fast nichts) drin ist.
    Fragt sich natürlich, warum sich der interne Zähler nach angemahnter und (ordnungsgemäßer!) Durchführung der Entkalkung nicht wieder auf 0 Liter gestellt hat (Entkalkung nach ca. 30 Liter, was ein Witz ist!)?
    Vielleicht kann sie nur bis 30 zählen und wird verrückt, wenn sie trotzdem weiterzählen soll???
    Bin gespannt, wie es mit eurer Maschine weitergeht. Viel Glück!

    So ärgerlich dass alles ist, die Maschine macht einen so geilen Kaffee, dass ich meinen Lieblingsitaliener manchmal fragen möchte, ob er sich nicht mal eine aromatischere Kaffeesorte oder ne neue Kaffeemaschine zulegen kann.

    Mein momentanes Lieblingsrezept: 0,1 L Milch 0,1% in der Mikrowelle auf 40° + Esspresso (Mahlgrad Mittel, Segafredo Zanetti Espresso Casa)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •