Ergebnis 1 bis 10 von 19

Baum-Darstellung

  1. #1
    Superuser
    Points: 53.397, Level: 71
    Level completed: 57%, Points required for next Level: 653
    Overall activity: 100,0%
    Achievements:
    Recommendation First ClassOverdriveTagger First Class50000 Experience PointsVeteran
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Toengel's Philips Blog
    Beiträge
    4.551
    Points
    53.397
    Level
    71
    Danke
    359
    Thanked 503 Times in 420 Posts

    Question Bug: Kurzzeitige Ton-/Ambilight-Aussetzer, anschließend kein DVB-EPG mehr

    Tachchen,

    ich habe in letzter Zeit öfter Folgendes beobachten können:
    • TV schauen
    • bissl rumzappen
    • kurz nachdem zu einem Sender umgeschaltet worden ist, geht der Ton für 1-2 Sekunden weg und das Ambilight geht aus und anschließend wieder an
    • anschließend ist der DVB-EPG via "Was gibt's?" leer und statisch
    • Netzwerk stürtzt auch ab


    Es sind weitere folgende Beobachtungen zu machen:
    • Umschalten auf einen anderen Sender bring DVB-EPG nicht zurück
    • TV ist "instabiler"
    • Netzwerk stürtzt auch ab


    Der DVB-EPG ist dann immer auf 1.00 bis 1.01 Uhr eingestellt mit "Keine Informationen aus der Programmzeitschrift verfügbar":

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC03591.jpg
Hits:	232
Größe:	86,1 KB
ID:	561
    Kann das jemand bestätigen? Hat sonst jemand diese Beobachtung schonmal gemacht?

    Toengel@Alex

    PS: DVB-C, unverschlüsselt, Unitymedia, Q5553 14.104

    Update/EPG-Workaround:

    Wie in den Kommentaren zu lesen ist, bekommt man das DVB-EPG wieder, indem man kurz zu einer HDMI-Quelle (z.B. via Source-Button) wechselt und danach wieder zurück. Scheinbar wird dadurch der DVB-EPG-Stack neu geladen.
    Geändert von Toengel (02-02-2013 um 09:47 AM Uhr) Grund: Update/DVB-EPG-Workaround

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •