Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    New Member
    Points: 31, Level: 1
    Level completed: 62%, Points required for next Level: 19
    Overall activity: 0%

    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    3
    Points
    31
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Philips 46 pfl 5507 k - Ton über Scart abgreifen

    Hallo zusammen

    ich habe eine Frage zu meinem neuen Fernseher den Philips 46 pfl 5507 k.

    Und zwar habe ich eine DVD-Surround Kombianlage (Philips LX 3600 D).
    Diese hatte ich bei meinem alten Fernseher via Scart angeschlossen und habe bei diesem dann auch einen Ton via Scart zurück auf die Surround-Anlage bekommen.
    Dh ich musste die Philips-Surround Anlage NUR mit dem Scart Kabel zum Fernseher verbinden und alles funktionierte.

    Ich habe jetzt die Surround/DVD-Anlage auch mit meinem Philips 46 pf 5507k via Scart verbunden.
    DVD-Schaun geht in Ordnung (dh der TV bekommt ein Eingangssignal) nur leider bekomme ich beim normalen Fernsehen kein Audio-Signal zurück, damit ich auch normale Fernsehsendungen mit Surround sehen kann.

    Kann mir diesbezüglich bitte jemand eine Lösung vorschlagen bzw. erklären wie ich das einstellen kann?
    Ich kann bei meinem Philips Surround-Gerät leider keinen Digital bzw. Chinch Anschluss nutzen, dh ich bin auf Scart angewiesen.

    Vielen Dank im Voraus

  2. #2
    Superuser
    Points: 51.983, Level: 70
    Level completed: 60%, Points required for next Level: 567
    Overall activity: 93,0%
    Achievements:
    Recommendation First ClassOverdriveTagger First Class50000 Experience PointsVeteran
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Toengel's Philips Blog
    Beiträge
    4.498
    Points
    51.983
    Level
    70
    Danke
    355
    Thanked 492 Times in 411 Posts
    Tachchen,

    der Philips gibt keinen Ton oder Bild über SCART raus. Du bekommst Ton an ein externes Gerät nur via HDMI-ARC, SPDIF oder via Kopfhörerausgang (analog).

    Toengel@Alex

  3. #3
    New Member
    Points: 31, Level: 1
    Level completed: 62%, Points required for next Level: 19
    Overall activity: 0%

    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    3
    Points
    31
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Danke für die Antwort,

    habe ich vl irgendwie die Möglichkeit, den Ton ins Scart (ka via Kupplung oder sonstiges) dazu zu schleusen?
    Oder muss ich dazu löten?

    Andere Frage noch, Scart gibt nur den Ton via Stereo zurück oder?

    LG

  4. #4
    New Member
    Points: 31, Level: 1
    Level completed: 62%, Points required for next Level: 19
    Overall activity: 0%

    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    3
    Points
    31
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Thomas,

    vielen Dank für deine Antwort.
    Grundsätzlich habe ich mit diesen Gedanken auch schon gespielt.
    Ich habe auch Scart-Adapter zuhause, welche ich switchen kann zw IN/OUT.
    Dh mit dem könnte ichproblemlos das Audiosignal vom Cinch des TVs zurück in die Surroundanlage schleifen.

    Nur mein Problem ist ja, dass ich beide Richtungen benötige.
    Ich will von der Surround (DVD) ein Video-IN zum Fernseher senden und gleichzeitig ein Sound-OUT zur Surroundanlage.

    Ich will nicht jedes mal umstecken müssen.

    lg

  5. #5
    Gold Member
    Points: 1.140, Level: 8
    Level completed: 95%, Points required for next Level: 10
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    Tagger Second Class3 months registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    156
    Points
    1.140
    Level
    8
    Danke
    1
    Thanked 18 Times in 18 Posts
    Den Ton vom Fernseher bekommst über den optischen Ausgang. da deine Anlage keinen optischen Eingang hat und nur ein Chinch Eingang , empfehle ich dir einen Audio-Konverter:


    Audio-Signal-Konverter, Eingang Toslink optisch, Ausgang 2x Cinch Buchse Stereo. Einfaches Konvertieren von digitalen optischen Audio zu analogem Stereo-Audio mit Cinch-Buchsen (rot und weiß). Dieser Konverter ermöglicht z.B. den komfortablen Anschluss eines optischen Audio-Gerätes an einen Verstärker mit Cinch Eingang, wenn dieser z.B. keine weiteren optischen Eingänge bereitstellt

  6. #6
    Superuser
    Points: 9.009, Level: 28
    Level completed: 44%, Points required for next Level: 341
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.685
    Points
    9.009
    Level
    28
    Danke
    16
    Thanked 629 Times in 495 Posts
    Du solltest lieber löten. Den Scart-Stecker an deiner Kombianlage (also nicht den Stecker am TV, der ginge auch, aber sind dann andere Pins, da die Adern für den Ton gekreuzt sind) musst du bearbeiten. Pin 2 ist Audioeingang rechts, Pin 6 ist Audioeingang links, Pin 4 ist Audio-Masse. Du musst die Adern des Scart-Kabels ablöten und dafür neue Adern zuführen. Die bekommst du vom Kopfhörerausgang des TV. Adapter von Klinke auf Chinch stellt dir die Adern bereit. Ist etwas Fummelei, aber die sauberste Lösung. Brauchst dann nichts umstecken.
    Nachtrag: Die Audiomasse des Scartkabels (Pin 4) nicht ablöten, sondern die Masse vom Kopfhörerausgang dazulöten.
    Geändert von glotze (01-27-2013 um 12:13 PM Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •