Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12
  1. #11
    Moderator
    Points: 5.677, Level: 22
    Level completed: 26%, Points required for next Level: 373
    Overall activity: 99,6%
    Achievements:
    OverdriveTagger Second Class1 year registered5000 Experience Points
    Avatar von Philips - Lucas
    Registriert seit
    Oct 2012
    Ort
    Germany
    Beiträge
    364
    Points
    5.677
    Level
    22
    Danke
    1
    Thanked 82 Times in 48 Posts
    Hallo Mr. Mikono,

    Danke für deine Meldung.

    Die Resultate zeigen uns, dass die Signale dieser Sender schlicht nicht am Anschluss des TV anliegen. Du hattest geschrieben, dass die Senderinstallation an einem anderen Anschluss funktionierte. Deshalb vermute ich die Ursache seitens der Empfangsanlage.

    Meine Empfehlung: Mit dem Hausbesiter / Vermieter sprechen welchen technischen Details es zur Sat. Anlage gibt. Denkbar für eine solche Situation wäre, dass eventuell ein zu alter bzw. fehlerhafter Multischalter verwendet wird oder das Empfangsteil (LNB) nicht korrekt arbeitet. Leider gibt es in diesen Fällen keine 1-Klick Lösung. Vielleicht kannst du deinen 46PFL5507K/12 hausintern an einem anderen TV Anschluss testen? Ansonsten bliebe nur, die Anlage vom Fachmann prüfen zu lassen.

    Ich drück die Daumen.

    Gruß,
    Lucas
    TV Forum Moderator

  2. #12
    Superuser
    Points: 7.062, Level: 25
    Level completed: 3%, Points required for next Level: 488
    Overall activity: 64,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.155
    Points
    7.062
    Level
    25
    Danke
    8
    Thanked 377 Times in 314 Posts
    Moin Mikono.
    Vor der Erstinstallation sollte man sich schon informieren, was die Sat-Anlage kann. Vielleicht empfängt sie ja mehrere Satelliten. Oder es ist ein Unicable-System. Es gibt da sehr verschiedene Installationsarten, vor allem in Mehrfamilienhäusern mit älterer Verkabelung (Stichleitung - da hängen mehrere Wohnungen an einem Kabel).

    Die fehlenden privaten SD-Sender ergeben keine Logik. Wenn der TV (oder auch die Sat-Anlage ) z.B. einen der Parameter Polarisation, FEC, Symbolrate, Frequenzband nicht richtig verarbeiten würde, dann hättest du nicht alle öffentlich-rechtlichen Sender. Hast du deine Senderliste alphabetisch sortiert und dann nachgeschaut?

    Nachtrag: Deine Signalwerte können auch bedeuten, dass die Sat-Anlage schlecht ausgerichtet ist. Es gibt immer zwischen den einzelnen Transpondern geringe Unterschiede in der Signalstärke. Und dann könnten halt ein paar Transponder unter die kritische Grenze rutschen, also der TV kann dann damit nichts anfangen. Wie sind denn die Signalstärke und Signalqualität bei einem MDR- oder rbb-Programm, die senden in der Nähe von RTL mit den gleichen Parametern. Dazu Programm anschauen, Options-Taste drücken, Menüpunkt Status anwählen und Werte ablesen. Wenn dort gute Werte stehen, dann ist die Sat-Anlage nicht schlecht ausgerichtet.
    Geändert von glotze (03-14-2013 um 04:18 PM Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •