Servus allerseits,

seit Sommer 2010 besitze ich einen Philips TV und einen entsprechenden Philips Blu-Ray Player.

- 52PFL9704H/12
http://www.p4c.philips.com/cgi-bin/d...&scy=DE&slg=de

- BDP3000/12
http://www.p4c.philips.com/cgi-bin/d...&scy=DE&slg=de

Bislang bin ich immer mit dem PC ins Netzwerk gegangen und habe mich nie mit den ganzen Funktionen des TVs beschäftigt.
Vor einiger Zeit allerdings wollte ich mich etwas näher mit den zahlreichen Funktionen anfreunden, und wurde leider enttäuscht.

Egal ob nun per WLAN oder per Kabel: Ich komme nicht ins Internet.
Wenn ich den Fernseher per WLAN mit meinem Router verbinden möchte, klappt das übers Menü aus super.
Mein Router erkennt den TV und auch der TV bestätigt die Verbindung. Mir wird sogar eine IP zugewiesen, die ich im Gerätemenü angezeigt bekomme. Soweit alles nach Plan.
Wenn ich nun aber Net-TV einrichten will, geht alles nur bis zum 3. Schritt, in dem dann nach dem Server gesucht werden soll.
Im Menü wird mir stundenlang eine Grafik mit dem Titel "Verbindungsaufbau zum Server" angezeigt.
Es tut sich anschließend nichts mehr. Egal wie lange ich warte....

Wenn ich das ganze direkt per Kabel an den Router umswitche, ändert sich am Ergebnis auch nicht.
Ich hatte bereits mehrfach mit dem Philips-Support im Chat getextet.

Zunächst wurde mir folgendes Vorgehen diktiert:

"Bitte löschen sie den Net-TV Speicher"
"Gehen sie anschließend ins CSM 1 Menü über die folgende Tastenkombination:
1,2,3,6,5,4"
"Danach bitte folgendes drücken:
Rote Taste, 2,5,3,2,7"
"Zur Sicherheit wiederholen sie den letzten Vorgang drei mal, da es keine visuelle bestätigung der Aktion gibt."


Tja, nachdem ich alles getan hatte, hat das aber auch nix gebracht.
Zu guter letzt wurde ich mit dem Hinweis, mein Router müsse Schuld sein aus dem Chat geworfen, noch bevor ich darauf irgend etwas antworten konnte. BRAVO!

Komisch nur, dass ich mit 2 Smartphones, einem iPad, 2 PCs, einer Playstation und einem Samsung-TV über eben diesen Router auch ins Internet komme. Nur der Philips will nicht.
Der BD-Player von Philips ist übrigens auch keine Ausnahme.
Wenn ich das Netzwerkkabel dort anschließe, checkt das Gerät auch nicht, dass es mit dem Internet berunden ist.
Naja, bei dem BD-Player kann ich es noch verschmerzen.
Aber wenn ich fast 3.000,-€ für einen LED-LCD-TV ausgegeben habe, erwarte ich sowohl am Service/Support als auch am Produkt gewisse Leistungen!

Mein TV wurde bereits bei Inbetriebname mit der neusten Firmware versehen. Danach gab es kein neueres Update mehr.
Im Menü wird mir folgende Version angezeigt:


Q5492-0.26.78.0
Release for TV543:
Q5492-0.26.78.0

Generation date:
9/07/2010 11:01:10



Mein TV zeigt mir folgende Informationen zum Netwerk an:

- Netzwerktyp: Modus DHCP und Auto IP
- IP Adresse: 192.168.2.18
- Netzwerkmaske: 255.255.255.0
- Mac Adresse: 5C:33:8e:1b:C2:ec
- Gateway: 192.168.2.1
- DNS1: 192.168.2.1
- DNS2: 0.0.0.0


Ist jetzt mein letzter Versuch an kompetente Hilfe zu kommen.
Vielleicht gibt es ja doch noch einen fähigen Mitarbeiter von Philips in diesem Land....


Mit freundlichen Grüßen

Dierk W. Dreier