In diesem Thread Post #86 habe ich gestern mein Problem mit der Brühgruppe beschrieben:
http://www.supportforum.philips.com/...ll=1#post32165

Derzeit stellt sich das Problem mit der HD8856/01 folgendermaßen dar:
Kaffee kochen funktioniert, der Puck ist auch fest und trocken, jedoch an einer Seite regelrecht abgeschnitten:


Man sieht im folgenden Bild, wo der abgeschnittene Teil des Pucks geblieben ist. Ein Teil des Pucks ist auch im Brühzylinder:


Offenbar verdreckt die Brühgruppe, wenn sie nach dem Kaffekochen in die Ausgangsstellung zurückfährt, oder?
Auf dem Bild ist aber auch zu sehen, dass die Blende vom Einfüllzylinder (da, wo der Kaffesatz zwischen sitzt) gar nicht anliegt. Man kann das Spaltmaß deutlich sehen.

Kann ich das Problem selber lösen oder ist es ein Fall für den Service?