Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15
  1. #11
    Silver Member
    Points: 1.426, Level: 10
    Level completed: 38%, Points required for next Level: 124
    Overall activity: 31,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    75
    Points
    1.426
    Level
    10
    Danke
    5
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Zitat Zitat von Wolle16 Beitrag anzeigen
    Um den Geschmack des Kaffees zu verbessern (Abschwächung der Stärke) habe ich die im Post #8 genannten Einstellungen und zusätzlich eine größere Wassermenge (Becher statt Tasse) gewählt.
    Ja das ist richtig, nur bei manchen bitter schmeckenden Kaffeesorten wird der Kaffee mit Erhöhung der Wassermenge dünn ohne dass der bittere Nachgeschmack verschwindet. Da hilft eigentlich nur ein groberer Mahlgrad oder besser gleich eine andere Kaffeesorte zu wählen.

  2. #12
    Gold Member
    Points: 1.239, Level: 9
    Level completed: 45%, Points required for next Level: 111
    Overall activity: 36,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class3 months registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    213
    Points
    1.239
    Level
    9
    Danke
    3
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Ich habe bislang noch nicht die Kaffeesorte gefunden, von der ich sagen kann, dass ich dabei bleibe. Das Experimentieren geht weiter. Ich hätte nicht geglaubt, dass dies so schwierig ist.

  3. #13
    Silver Member
    Points: 1.426, Level: 10
    Level completed: 38%, Points required for next Level: 124
    Overall activity: 31,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    75
    Points
    1.426
    Level
    10
    Danke
    5
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Um wieder zum Thema zurückzukommen:
    Leider kann man das Durchspülen der Brühgruppe nicht manuell durchführen. Das wäre angebracht, wenn die Maschine länger in Betrieb ist und viele Bezüge hintereinander entnommen werden. Nach jedem Bezug nimmt ja die Verschmutzung der BG zu.

    Und es gibt offenbar zwei automatische Spülprogramme (HD8856). Das kurze dauert nur ein paar Sekunden und das längere etwa eine halbe Minute. Ich weiß auch nicht, nach welchen Kriterien die entsprechenden automatischen Spülvorgänge gestartet werden.

  4. #14
    Bronze Member
    Points: 209, Level: 2
    Level completed: 59%, Points required for next Level: 41
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    100 Experience Points31 days registered

    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    19
    Points
    209
    Level
    2
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Meinst Du die Ein-/Ausschaltspülungen? Mach doch einen Leerbezug.

  5. #15
    Silver Member
    Points: 1.426, Level: 10
    Level completed: 38%, Points required for next Level: 124
    Overall activity: 31,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    75
    Points
    1.426
    Level
    10
    Danke
    5
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Das ist eigentlich die Idee! Und man kann zwischen kleiner, mittlerer u. Großer Spülung wählen, indem man Espresso, Cafe` bzw. Lungo wählt.
    Der einzige Nachteil dabei ist, dass man sechsmal eine Taste drücken muss, bevor es spült. Spülung des Milchsystems geht einfacher. Da ist es mit Drücken der Clean+ Taste getan.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •