Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Bronze Member
    Points: 1.359, Level: 10
    Level completed: 5%, Points required for next Level: 191
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    TS 46PFL 8007K
    Beiträge
    25
    Points
    1.359
    Level
    10
    Danke
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Signalstärke und Qualität 46PFL8007K

    Hallo Forum / Mod

    Die Signalstärke ( unter Optionen ) wird bei mir mit 26 angezeigt ( schwankt zwischen 22 und 26 ) . Ist da die Einheit dBM gemeint ? Sollte der Bereich höher sein ? Angabe in der Anleitung : Bereich zw. 25 und 65 dBm

    Bin immer nach auf Ursachenforschung wegen meines Bildzitterns

    Signalqualität is 100% ( BER 0 ) , da geht es wohl nicht besser

    Danke im voraus ...

    Gruß h.t.ts

  2. #2
    Superuser
    Points: 47.229, Level: 67
    Level completed: 20%, Points required for next Level: 1.121
    Overall activity: 84,0%
    Achievements:
    Recommendation First Class1 year registeredOverdrive25000 Experience PointsTagger First Class
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    4.362
    Points
    47.229
    Level
    67
    Danke
    340
    Thanked 448 Times in 372 Posts
    Tachchen,

    Signalstärke wir vom Bereich 0 bis 100 angegeben - also nix mit dBM. Wichtig ist, dass die Signalqualität gut bis sehr gut ist.

    Toengel@Alex

  3. #3
    Bronze Member
    Points: 1.359, Level: 10
    Level completed: 5%, Points required for next Level: 191
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    TS 46PFL 8007K
    Beiträge
    25
    Points
    1.359
    Level
    10
    Danke
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Zitat Zitat von Toengel Beitrag anzeigen
    Tachchen,

    Signalstärke wir vom Bereich 0 bis 100 angegeben - also nix mit dBM. Wichtig ist, dass die Signalqualität gut bis sehr gut ist.

    Toengel@Alex

    Hi Toengel

    Danke für die Info.

    Heißt aber auch , wenn die Signalqualität 100% und BER 0 ist, kann ich das Kabelsignal / Hausverkabelung als Fehlerquelle für mein Bildzittern / Ruckeln ausschließen ?

  4. #4
    Gold Member
    Points: 1.140, Level: 8
    Level completed: 95%, Points required for next Level: 10
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    Tagger Second Class3 months registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    156
    Points
    1.140
    Level
    8
    Danke
    1
    Thanked 18 Times in 18 Posts
    Deine Signalstärke ist zu gering. sagst ja selbst dass die um 22-26 schwankt. Wenn dann noch ein langes Kabel dran hast....
    vielleicht bringt ein Kabelverstärker was.

  5. #5
    Bronze Member
    Points: 1.359, Level: 10
    Level completed: 5%, Points required for next Level: 191
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    TS 46PFL 8007K
    Beiträge
    25
    Points
    1.359
    Level
    10
    Danke
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Zitat Zitat von 2fast Beitrag anzeigen
    Deine Signalstärke ist zu gering. sagst ja selbst dass die um 22-26 schwankt. Wenn dann noch ein langes Kabel dran hast....
    vielleicht bringt ein Kabelverstärker was.
    Hallo 2fast

    Was ist dann der Zielwert ? Hatte eigentlich einen Verstärker von Kathrein drin, habe den aber wegen der Fehlersuch edes Bildzittern mal eliminiert.

    Kann den die Signalstärke diese miese Bewegtdarstellung verursachen ? Die Qualität ist ja 100%
    Artefalte, Klötzchenbildung oder Tonaussetzer habe ich ja nicht.

    @ Toengel

    wie wäre da deine Meinung ?

    ich suche nach der Nadel im Heuhaufen.....

    Danke

    Gruß h.t.ts

  6. #6
    Gold Member
    Points: 1.140, Level: 8
    Level completed: 95%, Points required for next Level: 10
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    Tagger Second Class3 months registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    156
    Points
    1.140
    Level
    8
    Danke
    1
    Thanked 18 Times in 18 Posts
    Ein Zielwert kann ich dir nicht sagen , würde aber ein Wert im oberen 2/3 Bereich anstreben.
    Hast mal alle Geräte ausgesteckt und vielleicht mal ein neues Antennekabel versucht? Auch mal event. die Antennendose auf richtige Verdrahtung überprüfen. ( Kein Isolierdrähtchen auf dem Innenleiter)
    Wenn alles nichts hilft, würde ich die Antennenanlage überprüfen lasse.

    Zitteren durch Störungen:
    Versuch mal über ein Verlängerungskabel eine andere Steckdose.( Anderes Zimmer)
    Störende Geräte neben dem TV? ( Lautsprecher, Subwoofer, Verstärker )
    TV seperat an das Stromnetz.Nicht mit anderen Geräten an eine Steckerleiste.

    Vielleicht kann dir ein Tipp weiterhelfen.
    Geändert von 2fast (02-05-2013 um 04:02 PM Uhr)

  7. #7
    Bronze Member
    Points: 1.359, Level: 10
    Level completed: 5%, Points required for next Level: 191
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    TS 46PFL 8007K
    Beiträge
    25
    Points
    1.359
    Level
    10
    Danke
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Zitat Zitat von 2fast Beitrag anzeigen
    Ein Zielwert kann ich dir nicht sagen , würde aber ein Wert im oberen 2/3 Bereich anstreben.
    Hast mal alle Geräte ausgesteckt und vielleicht mal ein neues Antennekabel versucht? Auch mal event. die Antennendose auf richtige Verdrahtung überprüfen. ( Kein Isolierdrähtchen auf dem Innenleiter)
    Wenn alles nichts hilft, würde ich die Antennenanlage überprüfen lasse.

    Zitteren durch Störungen:
    Versuch mal über ein Verlängerungskabel eine andere Steckdose.( Anderes Zimmer)
    Störende Geräte neben dem TV? ( Lautsprecher, Subwoofer, Verstärker )
    TV seperat an das Stromnetz.Nicht mit anderen Geräten an eine Steckerleiste.

    Vielleicht kann dir ein Tipp weiterhelfen.
    Hi 2fast

    habe schon ein neues gut geschirmtes Antennenkabel, eine neue Kathreindose ( mit Endwiderstand :-) vom Fachmann installiert ) alle anderen Dosen weggehängt, den Subwoofer von Bose weggestellt und den TV an eine separate Netzsteckdose... alles ohne weiteren Erfolg.
    Dann bin ich in Verzweiflung zum Kumpel und hab mit das Programm über einen Panasonic Plasma angeschaut.

    Ergebnis ernüchternt : der zittert wie meiner ......

    ich glaub ich kann mir eine weitere Suche sparen und mich damit abfinden, aber da war mein alter 32" Thomson LCD besser......

    Danke für die Tips

    h.t.ts

  8. #8
    Gold Member
    Points: 1.140, Level: 8
    Level completed: 95%, Points required for next Level: 10
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    Tagger Second Class3 months registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    156
    Points
    1.140
    Level
    8
    Danke
    1
    Thanked 18 Times in 18 Posts
    Hallo , jetzt muss ich doch mal fragen : hast du Sat oder Kabelanschluss.?

    Hab noch was gefunden , was die Signalstärke-Qualität betrifft.

    Bei Sat :
    Die Signalstärke gibt an, wie stark das Signal über das Kabel oder Adapter, Weichen und ähnliches gedämpft wurde. Die Signalstärke wird in dB angegeben, die meisten Endgeräte geben sie jedoch als Prozent-Angabe an. Allgemein gilt: Je höher, desto besser.
    Die Signalqualität gibt an, ob die Datenpakete fehlerfrei empfangen wurden. Für HD-Empfang gilt: Die Qualität muss bei 100 % liegen, damit keine Ruckler oder Artefakte auftreten.
    Die Signalstärke wird nur für jeweils einen einzigen Transponder angezeigt, diese kann also bei verschiedenen TV-Sendern variieren. Je nach Typ des verwendeten LNB sind Abweichungen von 10 % keine Seltenheit.

    Selbst wenn bei geringer Signalstärke ist ein analoger Fernsehempfang noch problemlos möglich ist, reicht diese für HD-Sendungen oft nicht aus.

    Die Signalstärkeangaben von TV-Karten können mit denen von Receivern nicht verglichen werden. Hier werden von der TV-Kartensoftware oft völlig abweichende und teilweise irreführende Werte angezeigt, die nicht für eine Beurteilung der Signalstärke verwendet werden kann. Bei manchen Programmen wird auch nur eine Skala – die Signalqualität – angezeigt.

    Typischerweise ist eine Signalstärke von mindestens 65 % für einen HD-Empfang mittels Receiver nötig. Optimal sind Signalstärken von 80-90 %. Noch höhere Werte werden in der Praxis meist nicht erreicht.

    Bei TV-Karten sind laut Aussage des Herstellers KNC One Signalstärken von mindestens 85 % nötig, um einen fehlerfreien Empfang zu ermöglichen.

  9. #9
    Superuser
    Points: 7.839, Level: 26
    Level completed: 49%, Points required for next Level: 311
    Overall activity: 99,8%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.338
    Points
    7.839
    Level
    26
    Danke
    11
    Thanked 502 Times in 401 Posts

    Das ist kein Empfangsproblem

    Hallo h.t.ts
    Ich wette um ein halbes Schwein, dass du kein Empfangsproblem hast. Die Signalpegelanzeige ist keine Anzeige des dB-Wertes, eher eine Schätzung des TV, wobei 100 Prozent, also die Ausgangsbasis ja nicht genormt sind. Diese Pegelanzeige solltest du nicht überbewerten, ein TV ist kein geeichtes Messinstrument. Bei zu schwachem Pegel kommen zu erst Artefakte. Normalerweise kannst du mit einem Dämpfungssteller den Pegel fast auf null runter regeln, bis die Artefakte kommen. Die neue Kathrein-Dose hättest du dir sparen können. Bei mir liegt die Signalstärke der HD-Sender (Sat) bei zwei von sieben Balken, also nicht all zu hoch und das Bild ist einwandfrei. Habe gerade mal bei DVB-T mit einem Dämpfungssteller den Pegel (normal so zwischen 60 und 70 Prozent) runtergedreht. Unter 40 Prozent kommt es zu Bitfehlern (Signalqualität) aber ich habe ab 6 Prozent Signalpegel ordentliches Bild. (Falls dich meine Prozentwerte bei DVB-T versus Balkenanzeige bei Sat-Programmen wundern sollten: Diesen Unfug haben sich die Philister ausgedacht.)

    Das Zittern deines TV-Bildes riecht sehr stark nach Softwaremacke. Ist bei dir wirklich Fußball (SD und HD) zitterfrei oder bildest du dir das nur ein? Was ist mit PNM? Mehrmals ein- und ausschalten bei laufendem Programm bringt keine Änderungen? Sind schnelle Lauftexte (N24) klar zu lesen? Wie ist das bei unterschiedlichen Frequenzen? SD-Programme 50 Hz interlaced, HD-Programme 50 Hz interlaced die Privaten oder 50 Hz progressiv die Öffentlichen, BluRay 24 Hz progressiv, gibt es da Unterschiede im Zittern?

  10. #10
    Bronze Member
    Points: 1.359, Level: 10
    Level completed: 5%, Points required for next Level: 191
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    TS 46PFL 8007K
    Beiträge
    25
    Points
    1.359
    Level
    10
    Danke
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Zitat Zitat von glotze Beitrag anzeigen
    Hallo h.t.ts
    Ich wette um ein halbes Schwein, dass du kein Empfangsproblem hast. Die Signalpegelanzeige ist keine Anzeige des dB-Wertes, eher eine Schätzung des TV, wobei 100 Prozent, also die Ausgangsbasis ja nicht genormt sind. Diese Pegelanzeige solltest du nicht überbewerten, ein TV ist kein geeichtes Messinstrument. Bei zu schwachem Pegel kommen zu erst Artefakte. Normalerweise kannst du mit einem Dämpfungssteller den Pegel fast auf null runter regeln, bis die Artefakte kommen. Die neue Kathrein-Dose hättest du dir sparen können. Bei mir liegt die Signalstärke der HD-Sender (Sat) bei zwei von sieben Balken, also nicht all zu hoch und das Bild ist einwandfrei. Habe gerade mal bei DVB-T mit einem Dämpfungssteller den Pegel (normal so zwischen 60 und 70 Prozent) runtergedreht. Unter 40 Prozent kommt es zu Bitfehlern (Signalqualität) aber ich habe ab 6 Prozent Signalpegel ordentliches Bild. (Falls dich meine Prozentwerte bei DVB-T versus Balkenanzeige bei Sat-Programmen wundern sollten: Diesen Unfug haben sich die Philister ausgedacht.)

    Das Zittern deines TV-Bildes riecht sehr stark nach Softwaremacke. Ist bei dir wirklich Fußball (SD und HD) zitterfrei oder bildest du dir das nur ein? Was ist mit PNM? Mehrmals ein- und ausschalten bei laufendem Programm bringt keine Änderungen? Sind schnelle Lauftexte (N24) klar zu lesen? Wie ist das bei unterschiedlichen Frequenzen? SD-Programme 50 Hz interlaced, HD-Programme 50 Hz interlaced die Privaten oder 50 Hz progressiv die Öffentlichen, BluRay 24 Hz progressiv, gibt es da Unterschiede im Zittern?
    Hi Glotze / 2fast

    Danke für die ausführlichen Antworten !

    ich glaub das Schwein gewinnst du :-))

    Ich habe KalbelDeutschland HD auf den CI+ Modul und den internen Kabeltuner. Die Signalstärke als Fehlerquelle habe ich jetzt auch ausgeschlossen nachdem ich beim Kumplel dessen HD über SKY SAT mit ext. Receiver mit dem gleiche Zittern gesehen habe....
    Fußball ist tatsächlich zitterfrei, aber alles was so an Serien bei ARD , ZDF, RTL VOX mit HD läuft "zittert". Ich verbringe schon mehr im Konfimenue als das ich Fernsehe. Momentan ist PNM aus , sonst habe ich Schliereneffekte und spiele dann mit den Bildeinstellungen. Dort ist mal Photo dann Film und oder ISF Tag / Nacht besser.......
    Die gleichen Probleme hatte ich auch schon bei dem 7007 und hab den dann zurückgegeben in dem Glauben der 8007 ist besser....
    N24 muss ich mal ausprobieren.
    Blue Ray ist besser wenngleich nicht ganz ohne Zittern..
    Ich teste jetzt noch mal einen externen Tuner mit den Einstellungen auf Spiel, das hat bei manchen im Forum ja wohl schon geholfen.
    Alles in allem ernüchternd ....
    Edit: In anderen Foren ist das wohl auch unter dem Thema Microruckeln (bei PNM aus ) bekannt ..... Da wohl nicht alle das Problem haben, kann es ggf an verschieden verbauter Hardware liegen ?

    Gruß h.t.ts
    Geändert von h.t.ts (02-07-2013 um 03:35 PM Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •