Zitat Zitat von Joachim Beitrag anzeigen
Kann jemand die permanenten, stundenlangen, Zugriffe auf eine, am TV angeschlossene, Festplatte während des fernsehens (ohne irgendwelche Aufnahme-Programmierungen) bestätigen? Kann jemand sagen, was der Fernseher mit / auf der Festplatte macht? Und warum?
Also: Film zu Ende geschaut (Illuminati - passte irgendwie zu den News vom heutigen Tag ) und auf den internen Dvb-S2 Tuner umgeschaltet: die angeschlossene Festplatte beginnt sofort mit dem Schreiben. Das müsste aber m.E. korrekt sein, weil es sich hierbei um den permanenten Timeshift handelt, wie auch schon in Post #210 erwähnt. Das macht mein UFS912 genauso, ist auch sinnvoll, da diese Funktion dafür sorgt, dass ich das laufende Programm sofort und ohne Verzögerung anhalten kann.

ABER: genau wie Samstag Nacht, kann ich nach dem umschalten auf den internen Tuner den gewählten Kanal nicht mehr mit der 'LIST' Taste ändern - sprich kein Kanalwechsel möglich

Erst nach dem Drücken der 'OPTIONS' Taste ist ein Kanalwechsel wieder möglich, das kann man doch keinem erklären! Selbst mein Sohn meint: 'Was istn das für ein Sch***...'