Seite 40 von 105 ErsteErste ... 3038394041425090 ... LetzteLetzte
Ergebnis 391 bis 400 von 1045
  1. #391
    Bronze Member
    Points: 213, Level: 2
    Level completed: 63%, Points required for next Level: 37
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    100 Experience Points31 days registered

    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    18
    Points
    213
    Level
    2
    Danke
    1
    Thanked 7 Times in 3 Posts
    Ich bin mit dem TV soweit auch zufrieden. Bild ist klasse. Das einzige was micht stört ist das Backlightproblem.
    Wenn man Backlight ausschaltet ist es ja ok. Doch in dunklen Szenen wird dann leichtes Clouding sichtbar. Ich bin der Meinung, das wenn es so eine dynamische Backlight Sache gibt, sollte sie auch korrekt funktionieren, so wie bei meinem vorherigen Philips, 8684 auch. Ansonsten kann man das schon als defekt beanstanden. Meine Meinung!

  2. #392
    Bronze Member
    Points: 432, Level: 4
    Level completed: 82%, Points required for next Level: 18
    Overall activity: 5,0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    27
    Points
    432
    Level
    4
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Zitat Zitat von Joachim
    Schlaumeier plapla
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	fggg.jpg
Hits:	160
Größe:	59,6 KB
ID:	650

    Allerdings hab ich auch nicht die Sparvariante eines 8007 . (Wenn wir uns mal auf dein Niveau bewegen wollen)


    Das Aufnahmen nicht gestarten werden keine Verbindung zum Philips Server besteht bei aktiver Einstellung "EPG vom Netzwerk" hat aber wahrscheinlich eher aus Lizenzrechtlichen Gründen zu tun. Bevor der Fernseher aufnimmt wird er zuerst schauen müssen ob er darf. (Was die Betreiber vorgeben nicht Philips) Wenn er das nicht Abfragen kann wird nicht gestartet. Wenn nur beim aktualisieren des EPGs geschaut wird ob man Aufzeichnen darf oder nicht könnte man die Daten manipulieren.


    Freiwillig den eigenen Post gelöscht? Schwach ...


    Wenn man Backlight ausschaltet ist es ja ok. Doch in dunklen Szenen wird dann leichtes Clouding sichtbar.
    Deswegen bieten die Hersteller auch Direct LED an.
    Es wird immer Clouding geben wenn nur von den Seiten das Backlight kommt. Vorallem bei den heutigen größen von 46" und aufwärts.
    Geändert von Hua (02-16-2013 um 03:21 PM Uhr)

  3. #393
    Gold Member
    Points: 4.048, Level: 18
    Level completed: 50%, Points required for next Level: 202
    Overall activity: 52,0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    366
    Points
    4.048
    Level
    18
    Danke
    43
    Thanked 152 Times in 83 Posts
    Zitat Zitat von Hua Beitrag anzeigen
    Zum Thema USB Recording:

    Um eine Sendung zeitversetzt ansehen oder aufnehmen zu können, müssen Sie zunächst eine USB-Festplatte anschließen und formatieren. Wenn Sie eine Sendung mit Programmführerinformationen aus dem Internet aufnehmen möchten, muss der Fernseher mit dem Internet verbunden werden, bevor Sie die USB-Festplatte installieren

    Steht unter: Fernsehzeitschrift
    Nun, es steht unter "USB-Festplatte, Installation", Seite 15 / 16. Zumindest in meiner Bedienungsanleitung zum Philips 42PFL6877/K12; eine Versionsnummer der Bedienungsanleitung konnte ich nicht finden.
    Aber gut, ist ja nur die Sparvariante eines 8007er .

    Dennoch frage ich mich, was Dein Zitat mit der ursprünglichen Frage / Aussage zu tun hat ...
    Zitat Zitat von LJ_Skinny Beitrag anzeigen
    USB-Recording:
    Grund für fehlende Aufnahmen sind die Serverprobleme bei Philips. Wenn der TV keine Verbindung zum Server hat, weiß er ja nicht, wann und wo er aufnehmen soll.
    In meiner Bedienungsanleitung steht auch ...

    3.4 Fernsehzeitschrift
    ...
    Abrufen von TV-Guide-Daten
    ...
    Solange der Fernseher nicht mit dem Internet verbunden ist, werden alle Daten vom Sender bezogen.
    Sobald Zugriff auf das Internet besteht, ruft der Fernseher die Daten aus dem Internet ab. {Hier wird wohl gemeint sein, wenn 'EPG vom Internet' eingestellt ist.}
    ...
    Einstellen der TV-Guide-Daten
    Wenn Zugriff zum Internet besteht, können Sie den Fernseher so einstellen, dass die TV-Guide-Daten vom Sender bezogen werden.
    ...


    ... womit der Fernseher sehr wohl weiß "wann und wo er aufnehmen soll"!

    Ungeachtet dessen: Bei vernünftiger Programmierung muss es völlig egal sein, woher die TV-Guide-Daten stammen. Zum Zeitpunkt der Programmierung werden die Aufnahme-Daten vom TV des vorhandenen / voreingestellten TV-Guide erfasst und gespeichert. Damit kennt der Fernseher nun Datum, Uhrzeit, Titel usw. der aufzunehmenden Sendung. Fertig.

    Gemäß des richtigen Hinweises, dass Datum und Uhrzeit im TV korrekt sein müssen ("6.5 Aufnehmen, Besonderheiten"), kann der TV nun selbständig die Aufnahme durchführen - ohne weitere TV-Guide-Informationen oder -zugriffe.
    Es wäre lediglich ein weiterer Service, wenn der TV kurz vor der programmierten Aufnahme - vornehmlich im gewählten EPG (Sender / Internet) - nochmals nachsehen würde, ob die Programmdaten noch stimmen, oder die Sendung evtl. aus aktuellen Anlässen etwas verschoben wurde; zwecks eventueller Korrektur von Aufnahmenbeginn und -ende. Sollten zu diesem Zeitpunkt keinerlei TV-Guide-Daten - weder vom Sender noch aus dem Internet - verfügbar sein, wird die Aufnahme wie programmiert durchgeführt.


    Zitat Zitat von Hua Beitrag anzeigen
    Allerdings hab ich auch nicht die Sparvariante eines 8007 . (Wenn wir uns mal auf dein Niveau bewegen wollen)
    .


    Zitat Zitat von Hua Beitrag anzeigen
    Das Aufnahmen nicht gestarten werden keine Verbindung zum Philips Server besteht bei aktiver Einstellung "EPG vom Netzwerk" hat aber wahrscheinlich eher aus Lizenzrechtlichen Gründen zu tun. Bevor der Fernseher aufnimmt wird er zuerst schauen müssen ob er darf. (Was die Betreiber vorgeben nicht Philips) Wenn er das nicht Abfragen kann wird nicht gestartet. Wenn nur beim aktualisieren des EPGs geschaut wird ob man Aufzeichnen darf oder nicht könnte man die Daten manipulieren.
    Oh, und wie funktioniert die Abfrage ob er aufnehmen darf oder nicht dann bei "TV-Guide vom Sender"?
    Oder wenn der TV gar nicht / nie mit dem Internet verbunden ist? Dann würde USB-Recording ja nie funktionieren! Dabei war doch gerade ein Argument für die 2012er Serie zum USB-Recording kein Internet zu benötigen.

    Zitat Zitat von Hua Beitrag anzeigen
    Freiwillig den eigenen Post gelöscht? Schwach ...
    Ist halt eine Frage von Niveau und vielleicht genügend langem Nachdenken!

  4. The Following User Says Thank You to Joachim For This Useful Post:


  5. #394
    Gold Member
    Points: 1.623, Level: 11
    Level completed: 25%, Points required for next Level: 227
    Overall activity: 2,0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Oct 2012
    Ort
    46PFL8007K/12
    Beiträge
    105
    Points
    1.623
    Level
    11
    Danke
    5
    Thanked 26 Times in 19 Posts

  6. The Following User Says Thank You to mario genervt For This Useful Post:


  7. #395
    Gold Member
    Points: 1.928, Level: 12
    Level completed: 26%, Points required for next Level: 222
    Overall activity: 3,0%
    Achievements:
    3 months registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Oct 2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    217
    Points
    1.928
    Level
    12
    Danke
    0
    Thanked 50 Times in 25 Posts
    Zitat Zitat von Joachim Beitrag anzeigen
    Oh, und wie funktioniert die Abfrage ob er aufnehmen darf oder nicht dann bei "TV-Guide vom Sender"?
    Oder wenn der TV gar nicht / nie mit dem Internet verbunden ist? Dann würde USB-Recording ja nie funktionieren! Dabei war doch gerade ein Argument für die 2012er Serie zum USB-Recording kein Internet zu benötigen.

    Ist halt eine Frage von Niveau und vielleicht genügend langem Nachdenken!
    Wo er Recht hat, hat er recht.

  8. The Following 2 Users Say Thank You to nemesiz For This Useful Post:

    LJ_Skinny (02-18-2013)

  9. #396
    Bronze Member
    Points: 432, Level: 4
    Level completed: 82%, Points required for next Level: 18
    Overall activity: 5,0%
    Achievements:
    3 months registered250 Experience Points

    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    27
    Points
    432
    Level
    4
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Zitat Zitat von Joachim Beitrag anzeigen

    Oh, und wie funktioniert die Abfrage ob er aufnehmen darf oder nicht dann bei "TV-Guide vom Sender"?
    Oder wenn der TV gar nicht / nie mit dem Internet verbunden ist? Dann würde USB-Recording ja nie funktionieren! Dabei war doch gerade ein Argument für die 2012er Serie zum USB-Recording kein Internet zu benötigen.

    Ist halt eine Frage von Niveau und vielleicht genügend langem Nachdenken!

    Also:

    Über das laufende Programm werden Daten mitgesendet (was in Kritik steht) was denn lizensierten STB, CI+ und Fernsehern vorgibt was sie dürfen, z.b. verhindert die RTL Gruppe das Vorspulen im Kabelnetz damit. Nicht lizensierten STB und CI+ Modulen ist es egal was die Sendeanstalten vorgeben.

    Über das EPG vom Sender und vom Netzwerk kann man dir dann auch schon die Aufnahme verweigern. Wenn du jetzt EPG über Netzwerk hast kann es sein das Philips die Informationen die er schon hat mit den aktuellen Daten abgleichen muss aus lizenzrechtlichen Gründen. Wenn er das nicht kann verweigert er die Aufnahme. Da ich nicht genau weiß wie der Fernseher die Verschlüsselung umsetzt die durch die Rechtinhaber gefordert werden kann es auch möglich sein das wenn man EPG vom Netzwerk wählt der Fernseher aus dem Netz dein Schlüssel zum Verschlüsseln bezieht.

    Wenn du genau wissen willst was der TV alles macht würde ich den Traffic mitschneiden und schauen was er macht.

    Mit einer Fritz!Box geht es unter diesem Link: http://fritz.box/html/capture.html .


    Was ich aber sicher weiß das sich Philips und die restlichen Hersteller diesen Unsinn mit dem Kopierschutz sparen würden wenn sie nicht die Vorgaben dazu hätten.


    Zitat Zitat von Chef23 Beitrag anzeigen
    Huaibuh,
    wie kommt es denn dann zu einem "Anwenderfehler", wenn man bei einem Philips TV den EPG vom Sender nutzt, aber keine Aufnahmemöglichkeit angezeigt wird?

    Schlaumeier.....
    Du hast ein leeres EPG und Kabelanschluss? Dann würde ich mal die 422MHz überprüfen (lassen). Auf der Frequenz wird das EPG gesendet.

  10. #397
    Diamond Member
    Points: 6.761, Level: 24
    Level completed: 43%, Points required for next Level: 289
    Overall activity: 99,7%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Most Popular
    Avatar von up&down
    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    47PFL 6067 K 12 (KW 40/2012 * FW 133.5 * Receiver Technisat HD8-S)
    Beiträge
    1.204
    Points
    6.761
    Level
    24
    Danke
    745
    Thanked 364 Times in 267 Posts
    Hua, Hellau oder wie auch immer...

    auch ich bin Besitzer eines "Billig-8007ers"...

    Die Beweggründe zum Kauf des 6067er waren weder Geiz noch
    fehlendes "Kleingeld", sondern die Suche nach einem TV, der mir
    zu einem fairen Preis, ein gutes Bewegtbild bietet.

    Den Versprechungen von Philips (600 Hz...) erliegend, war ich wohl
    oder übel bereit, den "Smart-TV etc. Schnick-Schnack" mitzukaufen.

    Relativiert den "fairen Preis"... dennoch O.K.

    Nicht O.K. ist dass der Ph(lop?) - entgegen der Werbung - genau
    dies nicht kann... von wegen perfektes, natürliches Bewegtbild.

    Noch viel weniger O.K. finde ich arrogante, klugschei... Bemerkungen.

  11. The Following User Says Thank You to up&down For This Useful Post:


  12. #398
    Silver Member
    Points: 2.087, Level: 12
    Level completed: 79%, Points required for next Level: 63
    Overall activity: 8,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    61
    Points
    2.087
    Level
    12
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hi Ihrs,

    hatte erst die 150.82 drauf und auf die 150.83 aktualisiert. War damit im großen und ganzen zufrieden, bis auf dass mein 37PFL6007 die Reihenfolge der HDMI-Anschlüsse gern mal verhauen hatte.. Wenn ich den 1. Anschluss auswählte, schaltete es das Gerät vom 2. ein und umgekehrt.. obwohl die definitiv richtig angestöpselt und benannt wurden. Darauf hin habe ich den Fernsehr komplett zurückgesetzt und meine Senderliste wieder eingespielt. Mit dem Resultat, dass mein Sender-EPG nicht mehr funktioniert, was von der Darstellung wesentlich besser ist als das IP-EPG.

    Wie bekomme ich den Sender-EPG wieder ans laufen? Nutze den Satelitenzugang. Kann ich zur Not wieder auf die 150.82 downgraden?

  13. #399
    Gold Member
    Points: 1.623, Level: 11
    Level completed: 25%, Points required for next Level: 227
    Overall activity: 2,0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Oct 2012
    Ort
    46PFL8007K/12
    Beiträge
    105
    Points
    1.623
    Level
    11
    Danke
    5
    Thanked 26 Times in 19 Posts
    Hallo, Hua.
    Was Du da so schreibst wegen Aufnahme, EPG, vom Sender oder aus den Netz, kann ich alles nicht so begreifen.
    Ich nutze wegen dieser und noch zahlreicher andere Probleme, einen Externen Sat-Receiver. Da funktioniert das alles ohne Probleme. Wie das? Der holt sich die Daten auch aus den Netz und ich habe auch noch eine Festplatte dran. 0 Probleme! Und das HD+ vom Sender (beschnitten) wird, ist frech, weiß aber denke ich, jeder.

  14. #400
    Gold Member
    Points: 4.048, Level: 18
    Level completed: 50%, Points required for next Level: 202
    Overall activity: 52,0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    366
    Points
    4.048
    Level
    18
    Danke
    43
    Thanked 152 Times in 83 Posts
    Zitat Zitat von Webfeger Beitrag anzeigen
    Hi Ihrs,

    hatte erst die 150.82 drauf und auf die 150.83 aktualisiert. War damit im großen und ganzen zufrieden, bis auf dass mein 37PFL6007 die Reihenfolge der HDMI-Anschlüsse gern mal verhauen hatte.. Wenn ich den 1. Anschluss auswählte, schaltete es das Gerät vom 2. ein und umgekehrt.. obwohl die definitiv richtig angestöpselt und benannt wurden. Darauf hin habe ich den Fernsehr komplett zurückgesetzt und meine Senderliste wieder eingespielt. Mit dem Resultat, dass mein Sender-EPG nicht mehr funktioniert, was von der Darstellung wesentlich besser ist als das IP-EPG.

    Wie bekomme ich den Sender-EPG wieder ans laufen? Nutze den Satelitenzugang. Kann ich zur Not wieder auf die 150.82 downgraden?
    Was verstehst Du unter "Darauf hin habe ich den Fernsehr komplett zurückgesetzt ..."? Mein Verdacht läuft im Moment darauf hinaus, dass man eigentlich nach einem Firmwareupdate das "Fernsehgerät erneut einrichten" sollte, um auf der sicheren Seite zu sein; siehe die Problematik, dass sich der TV selbsttätig in eine Art 'Schnelle Inbetriebnahme' schaltet bzw. dessen Workaround. Solltes Du Dein "Fernsehgerät erneut einrichten" wollen, beachte den Link am Ende des Workarounds.

    Scheinbar werden nur mit "Fernsehgerät erneut einrichten" alle Rahmenbedingungen für den Betrieb des TV so gesetzt, wie sie vielleicht sollten und im Ergebnis vergleichbar sind; siehe "Welche Maßnahmen zur Abstellung des Problems ... wurden bisher getestet" im obigen Link.

Seite 40 von 105 ErsteErste ... 3038394041425090 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •