Nochmal - ich denke, die meisten Fehler wären durch eine neue Firmware zu beheben bzw. durch entsprechende Updates. Die derzeitige Software hat nicht die Verkaufsreife.
Fest steht das Philips das Fernsehgeschäft aufgibt und ich möchte mir sicher sein dürfen, das diese Updates vorher durchgeführt werden.

Eine Totstellhaltung von Philips ist in meinen Augen nicht akzeptabel - daher bin ich für eine Sammelklage bzw. einen offiziellen Beschwerdebrief bzw. die Einschaltung der Medien - damit wir als Kunden nicht nachher blöd darstehen.

Ferner halte ich dieses Forum für ungeeignet für weitere Absprachen - zu unübersichtlich - sondern denke das hierfür andere soziale Plattformen besser geeignet sind - etwa google+ oder Facebook (nur da kenn ich mich garnicht aus)