Seite 97 von 105 ErsteErste ... 47879596979899 ... LetzteLetzte
Ergebnis 961 bis 970 von 1045
  1. #961
    Gold Member
    Points: 4.505, Level: 19
    Level completed: 64%, Points required for next Level: 145
    Overall activity: 55,0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    377
    Points
    4.505
    Level
    19
    Danke
    43
    Thanked 158 Times in 88 Posts

    Neues von Logo - Ausreißern!? Und anderes...

    Hallo zusammen,

    nachdem ich hier bereits Fotos von Schriftenverzerrungen (bei senkrecht nach oben laufenden Schriften) gepostet hatte, wollte ich das für waagerrecht laufende Schriften gestern nachholen:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Philips 42PFL6877_Schriften-Ausreisser_1.jpg
Hits:	171
Größe:	114,1 KB
ID:	718

    Dabei ist mir Neues rund ums Logo aufgefallen. Bisher kannte ich nur Ausreißer bzgl. des Logos der Sendeanstalten. Die folgenden Fotos zeigen aber, dass das Ausreißen auch beim 'Aufnahme'-Logo sehr gut sichtbar ist - also bei einer, vom TV selbst eingeblendeten und keinen Qualitätsschwankungen unterliegenden Bildkomponente:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Philips 42PFL6877_Logo-Ausreisser_1.jpg
Hits:	171
Größe:	102,7 KB
ID:	719Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Philips 42PFL6877_Logo-Ausreisser_2.jpg
Hits:	156
Größe:	100,9 KB
ID:	720Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Philips 42PFL6877_Logo-Ausreisser_3.jpg
Hits:	154
Größe:	112,5 KB
ID:	721Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Philips 42PFL6877_Logo-Ausreisser_4.jpg
Hits:	148
Größe:	113,7 KB
ID:	722

    Wenngleich es sicherlich Gründe gibt vom TV eingeblendete Logos vor der Bildverarbeitung dem Quellmaterial hinzuzufügen, wundert mich das schon. Andererseits freue ich mich darüber, weil diese Problematik nicht nur leicht erkennbar sondern auch nachstellbar sein dürfte - und damit kaum Raum für Ausreden seitens Philips existieren dürften. Insbesondere, wenn man die übrigen Posts zu diesem Problem ebenfalls berücksichtigt.
    Vielleicht kann - ich glaube es war @Ps305 - seine Videos zum Logo-Ausreißer-Thema (oder einen Link dazu) hier noch mal mit einstellen.

    Alle Fotos stammen von der gestrigen Sendung "Dallas" in RTL HD. Die Logo-Ausreißer entstammen einem Sendungsteil im Filmvorspann, also vor dem obigen Foto mit dem "Dallas"-Text.

    Die Bildeinstellungen zu den obigen Fotos lauteten:
    • Bildeinstellung: Standard
    • Kontrast des Backlights: 65
    • Farbe: 56
    • Schärfe: 5
    • Rauschunterdrückung: Minimum
    • MPEG-Artefaktunterdrückung: Minimum
    • Pixel Precise HD:
      • Perfect Natural Motion: Minimum
      • Clear LCD: Ein
      • Erweiterte Schärfe: 5
      • Dynamic Contrast: Minimum
      • Dynamische Hintergrundbeleuchtung: Optimale Leistung
      • Farboptimierung: Minimum
    • Erweitert:
      • Lichtsensor: Ein
      • Gamma: 0
      • Farbtemperatur: Personalisiert
      • Personalisierte Farbtemperatur: 127, 127, 0, 0, 0, Normal
      • Videokontrast: 86
      • Helligkeit: 50

  2. The Following User Says Thank You to Joachim For This Useful Post:

    paulmitchel (03-06-2013)

  3. #962
    Gold Member
    Points: 5.268, Level: 21
    Level completed: 44%, Points required for next Level: 282
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registeredOverdrive5000 Experience Points
    Awards:
    Downloads

    Registriert seit
    Aug 2012
    Ort
    42PFL6877 SW150.085
    Beiträge
    200
    Points
    5.268
    Level
    21
    Danke
    2
    Thanked 25 Times in 15 Posts
    Joachim

    dieses Problem von feststehenden Objekten kann man nachvollziehen.Der TV errechnet Bildpunkte dazu,das heißt also er errechnet wo dieses Objekt dann sein sollte,da sich dieses Objekt aber nicht Bewegt kommt es zu diesen Erscheinungen das selbe Problem bei den Logos oder allgemeinen Festen Objekten im Bild.Bei festen Objekten im Film kommt dann noch dazu das es zu diese Artefakten kommt weil es natürlich den allgemeinen Bildfluss stört.
    Sicher bekommt man das besser hin aber auch schlechter je nach Rechnerleistung.Deswegen habe ich diese Funktion auch auf AUS

  4. #963
    Silver Member
    Points: 1.455, Level: 10
    Level completed: 53%, Points required for next Level: 95
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    55PFL7108K
    Beiträge
    66
    Points
    1.455
    Level
    10
    Danke
    3
    Thanked 38 Times in 19 Posts
    Zitat Zitat von Joachim Beitrag anzeigen
    Wenngleich es sicherlich Gründe gibt vom TV eingeblendete Logos vor der Bildverarbeitung dem Quellmaterial hinzuzufügen, wundert mich das schon.
    Genau das gleiche habe ich mich auch gerade gefragt. Aber ehrlich gesagt fällt mir 1. kein guter Grund ein warum das so gemacht wird und solche Bildanteile nicht erst nach der "Schönrechnung" eingearbeitet werden (es gehört schließlich zur GUI) und 2. spricht dieses Verhalten sehrwohl für einen - zumindest in diesem Belang - sehr schlechten Algorithmus der weit unterhalb des Mitbewerbs liegt liebe Philipsmitarbeiter.

    Liebe Philipsmitarbeiter: Wenn Euer hochgepriesenes PNM vernünftig arbeiten würde, würde es feststellen, dass sich die Position des Aufnahmelogos von Bild A und dem darauffolgenden Bild B nicht ein Pixel weit bewegt hat. Da es aber genauso wie andere Bildanteile auch in die gleiche Richtung verschoben wird, lässt das nur den Schluss zu, dass PNM solche Objekte nicht vernünftig aus dem Bild herausarbeitet und zusammen mit den restlichen Objekten verschiebt.
    Aber Kantenerkennung und dergleichen hatte selbst ich im Studium. Das ist doch nichts neues... Die Grundlagen dazu gibt's doch bestimmt schon länger als 20 Jahre... Was zum Henker ist so schwer daran ein dunkles sich nicht bewegendes Objekt auf hellem Grund zu ermitteln? Dazu gibt es doch entsprechende Hochpass-, Tiefpass- und was weiß ich nicht noch alles für Filter! Ich weiß zwar jetzt nicht genau ob es die richtigen sind, aber ich werde dafür ja auch nicht bezahlt, nicht wahr? Und Eure achsotollen Fernseher können doch Milliarden Bildoperationen pro Sekunde durchführen oder nicht? Und an solchen Grundlegenden Algorithmen scheitern sie... Schämt Euch!!!

    Ich weiß ehrlich gesagt nicht was da schief läuft, aber nur so zur Anregung... Könnte ja sein das ich richtig liege... In den meisten Fällen wird es nicht ausreichen ein Bild A und das darauffolgende Bild B zu analysieren. An Eurer Stelle würde ich zum Vergleich mehrere Folgebilder analysieren um die Bewegungsrichtung vernünftig herauszuarbeiten... Vorausgesetzt Ihr erkennt die Objekte vernünftig!

    Was ich noch halbwegs nachvollziehen kann ist das ausreißende ARD Logo während der Ski-WM. Das Logo selbst ist transparent und grau gehalten und es schimmert immer wieder etwas weißes oder graues durch. Das hier eine korrekte Trennung zwischen Logo und Bildschirminhalt nicht ganz einfach ist, ist für mich zumindest nachvollziehbar. Das hat wahrscheinlich auch jeder der schonmal in Photoshop den Zauberstab benutzt hat und den Schwellwert nicht vernünftig eingestellt hatte bemerkt. Es wird dann eben zuviel oder zuwenig markiert. Ähnlich dürfte es sich hier mit der Objekterkennung verhalten. Aber das Aufnahmelogo darf das nicht betreffen!!!

    Was dagegen spricht: In früheren Philipsserien scheint es das Problem nicht zu geben... Also wer hat den Algorithmus verschlimmbessert?

    greetz

    gg

    PS: Auch das eingeblendete Menü wird meines Erachtens nach mit "schöngerechnet", was das Einstellen der Bildparameter ja eigentlich ad absurdum führt, da das Menü selbst schließlich das errechnete Bild mitbeeinflusst, was natürlich unter keinen Umständen passieren dürfte.

    PS2: Hier mal was zur Anregung für die Entwicklungsabteilung: http://de.wikipedia.org/wiki/Kantendetektion

    PS3: Here's an interesting Link for the developers of PNM in Netherland or somewhere else in the world... Read it and learn something: http://en.wikipedia.org/wiki/Edge_detection

  5. The Following 4 Users Say Thank You to grandmasterg For This Useful Post:

    irishgras (03-06-2013),paulmitchel (03-06-2013),up&down (03-06-2013)

  6. #964
    Gold Member
    Points: 4.505, Level: 19
    Level completed: 64%, Points required for next Level: 145
    Overall activity: 55,0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    377
    Points
    4.505
    Level
    19
    Danke
    43
    Thanked 158 Times in 88 Posts
    Hallo fst1975, hallo grandmasterg,

    dass 'Probleme' mit feststehenden Objekten auftreten können, ist mir klar. Die Frage ist aber, ob diese Probleme sich so deutlich - um nicht zu sagen 'unübersehbar' - manifestieren dürfen; was ich zu bezweifeln wage. Hier wäre ein direkter Vergleich mit Modellen anderer Hersteller oder Modellen aus früheren Jahrgängen von Philips sehr hilfreich.

    Hinsichtlich der Frage, ob es geschickt ist, ein vom TV selbst erzeugtes Logo vor dem Schönrechnen in den Datenstrom einzuspeisen, kann man unterschiedlicher Meinung sein. Ich hätte es auch nachträglich hinzugefügt. Andererseits wäre die Frage, ob im Sinne eines 'allgemeinen Algorithmus' der auch transparente Logos dieser Art mit verarbeiten kann, dieses Vorgehen Vorteile bietet.

    Sicherlich allerdings nur, wenn der Algorithmus auch tatsächlich funktioniert!
    Ich empfinde es - ungeachtet der vielen anderen Probleme - bezeichnend, dass selbst Philips nicht einmal in der Lage ist, Bildeinstellungen zu nennen, in denen diese Probleme minimiert, oder idealerweise gar nicht, auftreten. Das Ignorieren oder so tun, als ob die genannten Fehler nicht existieren würden, ist einfach lächerlich! In so fern bin ich auf das nächste Firmwareupdate gespannt und hoffe nicht enttäuscht zu werden.

  7. The Following User Says Thank You to Joachim For This Useful Post:

    paulmitchel (03-06-2013)

  8. #965
    Superuser
    Points: 53.753, Level: 71
    Level completed: 81%, Points required for next Level: 297
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Recommendation First ClassOverdriveTagger First Class50000 Experience PointsVeteran
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Toengel's Philips Blog
    Beiträge
    4.565
    Points
    53.753
    Level
    71
    Danke
    360
    Thanked 506 Times in 422 Posts
    Zitat Zitat von Joachim Beitrag anzeigen
    oder Modellen aus früheren Jahrgängen von Philips sehr hilfreich.
    Tachchen,

    das "Logo-Jumping" gab es auch schon bei den 2010ern.

    Toengel@Alex

  9. #966
    Gold Member
    Points: 782, Level: 7
    Level completed: 16%, Points required for next Level: 168
    Overall activity: 31,0%
    Achievements:
    31 days registered500 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    132
    Points
    782
    Level
    7
    Danke
    4
    Thanked 21 Times in 20 Posts
    Wäre das damals schon so schlimm gewesen hätte ich nie mehr Philips gekauft...!
    Ich hatte einen 42pfl8404 der hatte so etwas nicht.
    Dann einen 42pfl7675k! Keine merklichen Probleme. Diesen hatte ich 2 Jahre! Dann kam der 42pfl6877k seit August, anfangs lief er einwandfrei und ab ca November nach Softwareupdate begannen die Bild Fehler so extrem.

    So ok, andere Hersteller machen auch evtl diese Berechnungsfehler.

    Zur Info.
    Ich habe es mit einem samsung es8090 direkt verglichen. dieser macht bei extrem Einstellungen auch leichte Logo Ausreißer, keine Logo Verdoppelungen wie der Philips.

    Am Sonntag Abend kam stealth unter dem Radar auf Kabel 1.
    Ich habe zum Vergleich diese Aufnahme auf einem es8090 laufen lassen und auf einen pfl6067k.
    Beim Philips war das nicht anschaubar. Ständig war das Logo doppelt und da es sich um einen schnellen Film mit viel Bewegung handelt waren ständig Zentimeter große bildpixel vorhanden.
    Der es 8090 hat bei extremen Bewegungen das Logo leicht verzerrt, mehr nicht!

  10. #967
    Silver Member
    Points: 1.995, Level: 12
    Level completed: 49%, Points required for next Level: 155
    Overall activity: 21,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Aug 2012
    Ort
    46PFL8007/12 FW150.95 vu+ultimo BDP7700
    Beiträge
    89
    Points
    1.995
    Level
    12
    Danke
    10
    Thanked 6 Times in 5 Posts
    Hallo,

    hatte gestern abend mal was Neues: nach dem Ausschalten des TV mittels FB wollte ich schon das Zimmer verlassen, als ich plötzlich das Einschaltgeräusch des AVR hörte. Und richtig: die Standby-Leuchte des TV war aus und der AVR an! Dann wie von Geisterhand Ausschalten des AVR und Standby des TV mit roter LED am Gerät an. Danach ist der TV in einer Endlosschleife immer wieder an- und danach binnen 10 bis 15 Sekunden wieder in den Standby gegangen. Der AVR blieb dabei jetzt immer aus. Und auch kein Bild, da ich den TV über einen Sat-Receiver betreibe.
    Ich habe den ganzen Zauber dann nach 5 bis 6 Minuten durch Betätigen des Rückwandschalters des TV´s und nach weiteren 2 Minuten sicherheitshalber auch noch durch Netzsteckerziehen beendet.

    Wer weiss was der TV nachts noch so alles macht !

    Ich werde ihn wohl zukünftig immer stromlos machen. Dann allerdings vergisst er regelmäßig die an ihn angeschlossen HDMI CEC-Geräte und muss sie nach einem Neustart erst wieder kennenlernen...

    Gruß

    oelidoc

    PS: die schnelle Inbetriebnahme ist natürlich ausgeschaltet und der TV geht an sich auch in den richtigen Standby.
    Geändert von oelidoc (03-06-2013 um 01:53 PM Uhr)

  11. #968
    Gold Member
    Points: 2.745, Level: 14
    Level completed: 99%, Points required for next Level: 5
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered
    Avatar von mbenx
    Registriert seit
    Aug 2012
    Ort
    47PFL7008 (interner SAT-Tuner, FW 171.56, Pana BDP 220)
    Beiträge
    182
    Points
    2.745
    Level
    14
    Danke
    48
    Thanked 28 Times in 18 Posts
    Zitat Zitat von mbenx Beitrag anzeigen
    @ Philips

    Nun wurde ja eine Stellungnahme angekündigt.
    Dass das nicht von heute auf morgen geht ist hier (fast) jedem bewusst.
    Aber von seiten Philips scheint sich nicht wirklich viel zu bewegen was das Thema angeht.

    Eine Frage, wann soll diese Stellungnahme kommen?
    Mich würde interessieren ob wir im Monat März damit rechnen können?

    Und das meine ich im Ernst. Kein Witz.

    Wäre schön wenn ein Moderator sich mal trauen würde auf diese Frage zu antworten.

    Grüße in die Runde.
    Also keine Antwort auf meine Frage! Weshalb auch, ist ja nur ein User hier im Forum.
    Oder habe ich es falsch verstanden und euer Post in dem ihr ein umfangreiches FW-Update ankündigt war die "umfangreiche" Stellungnahme?

    Nochmal Philips-Mods, kommt noch diese Stellungnahme oder war der Post von euch die Stellungnahme?
    Wäre schön wenn ihr darauf antworten würdet!

    Grüße in die Runde

  12. #969
    Gold Member
    Points: 5.268, Level: 21
    Level completed: 44%, Points required for next Level: 282
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    3 months registeredOverdrive5000 Experience Points
    Awards:
    Downloads

    Registriert seit
    Aug 2012
    Ort
    42PFL6877 SW150.085
    Beiträge
    200
    Points
    5.268
    Level
    21
    Danke
    2
    Thanked 25 Times in 15 Posts
    @mbenx

    so wie es wohl Aussieht versteht man bei Philips das unter korrekter Aussage.Mich wundert nur das der Support Chat von dieser Auflistung nichts weiss und keine Ahnung hat was mit dem nächsten Update behoben werden soll.

  13. #970
    Gold Member
    Points: 4.505, Level: 19
    Level completed: 64%, Points required for next Level: 145
    Overall activity: 55,0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    377
    Points
    4.505
    Level
    19
    Danke
    43
    Thanked 158 Times in 88 Posts

    Vermisste Antworten...

    Da (auch) ich keine Rückmeldungen auf meinen Post #626 erhalten habe, wiederhole und ergänze ich meine dortige Fehlerliste unter Einbeziehung von Post #1019:



    Es wäre sehr höflich, wenn Philips / die Moderatoren Stellung zu den mehrfach genannten Problemen / Fehler usw. nehmen würden.
    Und auch, ob und wenn ja, welche der oben genannten Fehler (oder der von Anderen Usern genannten) - außer den hier erwähnten - noch in Arbeit sind!??? Ein Blick in die Firmware-Feedback-Threads der Firmware 150.08x gibt Aufschluss.

    Ich vermute, der Verbleib des einen oder anderen Fernsehers wird von diesen Antworten und den nachfolgenden Taten abhängen!

  14. The Following User Says Thank You to Joachim For This Useful Post:

    paulmitchel (03-06-2013)

Seite 97 von 105 ErsteErste ... 47879596979899 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •