Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Bdp 9700

  1. #1
    New Member
    Points: 82, Level: 1
    Level completed: 32%, Points required for next Level: 68
    Overall activity: 10,0%

    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    4
    Points
    82
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Bdp 9700

    Habe nach langem Warten dieses tolle Gerät bekommen. Leider ist das einzige was funktioniert das Abspielen von Audio-CD (und das in wirklich sehr guter Qualität) und Smart TV obwohl in der Anleitung steht, das das erst nach SW-Update gehen sollte.

    Kann mir jemand sagen, wie ich dem Gerät beibringe Film-DVD´s abzuspielen? Auch das Abspielen von digit. Musikdateien will er nicht, obwohl das auf allen anderen Philips-Geräten problemlos geht! Hoffentlich ist hier in der SW nicht soviel DRM eingebaut, das man das Gerät nur sehr eingeschränkt nutzen kann - dann war es ein Fehlkauf!

  2. #2
    Superuser
    Points: 39.368, Level: 61
    Level completed: 25%, Points required for next Level: 982
    Overall activity: 100,0%
    Achievements:
    Recommendation First Class1 year registeredOverdrive25000 Experience PointsTagger First Class
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    3.850
    Points
    39.368
    Level
    61
    Danke
    224
    Thanked 283 Times in 254 Posts
    Tachchen,

    was passiert, wenn du Film-DVDs abspielst (oder Musik-Dateien)?

    Toengel@Alex

  3. #3
    New Member
    Points: 31, Level: 1
    Level completed: 62%, Points required for next Level: 19
    Overall activity: 1,0%

    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    3
    Points
    31
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo Toengel,

    habe mich sehr auf den BDP9700 gefreut nachdem ich sowohl die altuellen Oppos als auch den Denon dbt-3313 und den Pioner BDP-450 testen durfte. Das Thema beste Bildqualität in Verbindung mit SACD-Wiedergabe als DSD ist die Traumkombination für meinen Anforderungen. Seit gestern ist er nun der BDP9700 da. Das Bild ist bei BluRay-Wiedergabe und DVD-Wiedergabe das aller Beste, was ich gesehen habe. Dass noch nicht alle Scheiben einwandfrei laufen, dazu habe ich ganz unten mein Kommentar platziert.

    Zum Thema Abspielen von SACDs ... da bin ich jetzt aber fast am Verzweifeln. Als PCM, d.h. bereits gewandelt durch den BDP9700 kein Problem. Der Versuch SACDs via DSD direkt und ungewandelt digital als Bitstream an meinen Denon AVR-4520 weiterzugeben gelingt mit den richtigen Einstellungen beim BDP9700, führt aber im Anschluß immer zu dauerhaften Blockaden, wenn wieder BluRays wiedergegeben werden sollen. Dies BluRays bleiben dann entweder stumm mit Bild oder max. Stereo (Multichannel). Die Vorgaben von Philips habe ich umgesetzt. HDMI 1 out (Ton) an AV Receiver, HDMI 2 out (Bild) an TV. Die von Philips vorgegebene Trennung von Bild und Ton geht auch so wie beschrieben, aber immer mit dem selben Effekt. Es geht dann dauerhaft korrekt nur die SACD-Ton-Wiedergabe via DSD (Bitstream) und die BluRay-Ton-Wiedergabe ist limitiert oder die BluRay-Tonwiedergabe stimmt, aber DSD (Bitstream) klappt nicht mehr, sondern nur Multichannel (PCM). Habe jetzt alle Varianten durchprobiert. Scheint ein HDMI-Handshake-Thema zu sein. Mit der ersten Festlegung bzw. der zu erst initiierten Wiedergabe wird einer von beiden HDMI-Handshakes ermittelt und bei Wechsel der Nutzung keine Neuverhandlung ermöglicht. Damit eine Neuverhandlung zugealssen wird, blieb bis jetzt nur übrig alle Gertät vom Netz zu nehmen und dann wieder frisch Neuzuverhandeln. Ist nicht wirklich praktikabel.

    Das klasse Bild, die Option auf DSD - SACD - Wiedergabe in Verbindung mit einem High-End AV-Receiver (der den Bitstream Ton dann mit den besseren D/A-Wandler umsetzt) machen ja gerade den maximalen Reiz des BDP9700 aus. Weiß jemand Rat?

    Ich hoffe inständig auf ein zeitnahes Update der Firmware. Dass nicht alle 3D - Filme ohne eigentlich ebenfalls nicht praktikablen manuellen Eingriff (funktionierenden 3D - Film nehmen, stopp drücken und den originär nicht laufenden einlegen) funktionieren, habe ich mit der Aussicht auf Behebung durch ein FW-Update "geschluckt". Die DSD-Problematik scheint mir bzgl. Lösbarkeit risikobehafteter zu sein. Mist .... Bin dankbar über jeden sinnvollen Hinweis ...

  4. #4
    New Member
    Points: 175, Level: 2
    Level completed: 25%, Points required for next Level: 75
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    31 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    8
    Points
    175
    Level
    2
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Und schwup wieder ein Philipsgerät das nicht hält was versprochen wird und wieder bezahlt der Kunde den Betatest. Danke Philips.

  5. #5
    New Member
    Points: 82, Level: 1
    Level completed: 32%, Points required for next Level: 68
    Overall activity: 10,0%

    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    4
    Points
    82
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Audio-CD geht ganz normal. Wenn ich eine DVD einlege erscheint Lesen und die Anzeige (am Gerät zeigt einen Fortschritt an) aber es kommt kein Bild an und es geht keine Taste an der FB (zeigt gesperrt an) außer der Auswurftaste





    Zitat Zitat von Toengel Beitrag anzeigen
    Tachchen,

    was passiert, wenn du Film-DVDs abspielst (oder Musik-Dateien)?

    Toengel@Alex

  6. #6
    New Member
    Points: 39, Level: 1
    Level completed: 78%, Points required for next Level: 11
    Overall activity: 5,0%

    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    3
    Points
    39
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich habe den BDP9700 auch bekommen, nachdem ich monatelang darauf gewartet und mich gefreut habe.
    Ich habe ihn heute angeschlossen, zwei 3D Blurays (Prometheus und ein IMAX Unterwasserfilm) gekauft und wollte loslegen.

    Tja, keine der beiden Scheiben lässt sich im 3 D Modus abspielen. Am Anfang dachte ich, dass ich im 3D-Modus vielleicht etwas geduldig sein müsste, aber nach 15min. hatte ich diesen Glauben auch verloren. 2D-Aufrufen klappt beim IMAX-Film (bei Prometheus nicht).
    Mitunter hängt sich das Gerät beim Aufrufen des TopMenüs auf - im Display des 9700 steht dann 'Top Menu', leider ist das alles was man sieht, der Bildschirm zeigt das Hintergrundbild an, das ist alles. Der 9700 hat sich dann wohl aufgehängt. Nichts reagiert mehr. Da hilft nur 'Stecker raus'.

    Mittlerweile habe ich das Gerät übrigens zweimal auf Werkseinstellungen zurückversetzt. Bringt natürlich auch nichts - schlicht frustrierte Versuche.

    Ich bin mehr als enttäuscht. Hatte mir viel erhofft, auf den Denon 3313UD verzichtet, weil ich den 9700 haben wollte. Jetzt habe ich nach 4h Probierei die Nase voll und überlege, ob ich das Gerät einfach zurückgeben und Philips abhake.

    Hat jemand einen Tipp, was ich vielleicht übersehe, einstellen muss oder sonst was. Wann wird das erste SW-Update wohl kommen.
    Übrigens: Ich habe einen 58pfl8856 und einen Denon AVR3808A. Die HDMI Kabel sind ok - hab extra teurere gekauft. Soll heißen, dass ich nicht glaube, dass etwas anderes als der 9700 die Probleme machen sollte.

    Besten Dank!

    Nachtrag: 'Lustig' ist folgendes. Den IMAX-Film konnte ich im 2D -Modus starten. Dann über Options\2D-3D in den 3D-Modus bringen, was mit einem grauen Fenster "3D ist verfügbar...drücken Sie OK..." mit der Auswahl, 3D starten oder Abbrechen quasi quittiert wird. Wenn man nun glaubt, das Drücken der OK-Taste würde entsprechend quittieren, wird enttäuscht. Dadurch wird die Laufzeitinfo aufgerufen und nach nochmaligen Drücken wieder ausgeblendet. Das ist alles. Das graue Fenster bleibt genau da, wo es erschienen ist. Damit ist der Filmspaß dann auch vorbei, da man wenig vom Film sieht. Schlecht...!
    Geändert von Mike_1 (02-09-2013 um 10:09 PM Uhr)

  7. #7
    New Member
    Points: 42, Level: 1
    Level completed: 84%, Points required for next Level: 8
    Overall activity: 0%

    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1
    Points
    42
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo,
    an wem kann ich mich wenden, wenn das Display leicht schräg ist? Deshalb jetzt den kpl. Player umzutauschen wäre in meinen Augen blödsinn, da er ja sonst alles macht was er soll. Allerdings hätte ich schon bei diesem Preis erwartet, dass das Display gerade ist.

    Kommt da netterweise einer vom Sericeteam (wie früher) und macht es gerade?

    thanxx für die Antwort

  8. #8
    Superuser
    Points: 39.368, Level: 61
    Level completed: 25%, Points required for next Level: 982
    Overall activity: 100,0%
    Achievements:
    Recommendation First Class1 year registeredOverdrive25000 Experience PointsTagger First Class
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    3.850
    Points
    39.368
    Level
    61
    Danke
    224
    Thanked 283 Times in 254 Posts
    Zitat Zitat von Mike_1 Beitrag anzeigen
    Nachtrag: 'Lustig' ist folgendes. Den IMAX-Film konnte ich im 2D -Modus starten. Dann über Options\2D-3D in den 3D-Modus bringen, was mit einem grauen Fenster "3D ist verfügbar...drücken Sie OK..." mit der Auswahl, 3D starten oder Abbrechen quasi quittiert wird. Wenn man nun glaubt, das Drücken der OK-Taste würde entsprechend quittieren, wird enttäuscht. Dadurch wird die Laufzeitinfo aufgerufen und nach nochmaligen Drücken wieder ausgeblendet. Das ist alles. Das graue Fenster bleibt genau da, wo es erschienen ist. Damit ist der Filmspaß dann auch vorbei, da man wenig vom Film sieht. Schlecht...!
    Tachchen,

    die Einblendung ist vom TV und nicht vom BDP - du musst OK mit der TV-FB drücken.

    Toengel@Alex

  9. #9
    New Member
    Points: 39, Level: 1
    Level completed: 78%, Points required for next Level: 11
    Overall activity: 5,0%

    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    3
    Points
    39
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Danke, Toengel! Das mit der TV-FB war hier das Problem. Da werde ich mir abends mal den Imax-Film ansehen.

    Leider komme ich weiterhin nicht regelmäßig ins Menü bzw. kann den Film nicht starten. Manchmal klappt es, wenn ich das Home-Menü und von dort die Disc aufrufe. Der Filmabend beginnt also wenn nur mit entsprechendem Vorlauf...

    Prometheus hängt vollständig, während im Display 'Play' steht. Ich lasse ihn jetzt mal 1h probieren. Mal sehen ob er einfach Zeit braucht.
    Geändert von Mike_1 (02-10-2013 um 12:23 PM Uhr)

  10. #10
    New Member
    Points: 31, Level: 1
    Level completed: 62%, Points required for next Level: 19
    Overall activity: 1,0%

    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    3
    Points
    31
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von Mike_1 Beitrag anzeigen
    Danke, Toengel! Das mit der TV-FB war hier das Problem. Da werde ich mir abends mal den Imax-Film ansehen.

    Leider komme ich weiterhin nicht regelmäßig ins Menü bzw. kann den Film nicht starten. Manchmal klappt es, wenn ich das Home-Menü und von dort die Disc aufrufe. Der Filmabend beginnt also wenn nur mit entsprechendem Vorlauf...

    Prometheus hängt vollständig, während im Display 'Play' steht. Ich lasse ihn jetzt mal 1h probieren. Mal sehen ob er einfach Zeit braucht.

    Probieren Sie bitte mal eine funktionierende 3D-Scheibe einlegen und diese im 3D-Modus starten bis der Film läuft, dann mit Philips BDP9700 Fernbedienung "Stopp - Taste" drücken, den Film aus dem Player auswerfen und den eigentlich abzuspielenden - bisher nicht laufenden - 3D - Film einlegen. Damit hat es bei mir geklappt. Witzigerweise danach immer ohne Probleme bezogen auf den "Problemfilm".

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •