Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23
  1. #11
    Bronze Member
    Points: 124, Level: 1
    Level completed: 74%, Points required for next Level: 26
    Overall activity: 1,0%
    Achievements:
    7 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    11
    Points
    124
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi,

    > So langsam kann man deine Fehlerbeschreibung sogar entschlüsseln.

    naja, wenn ich weiß, was ihr wissen müsst, dann schreibe ich das gerne ;-)

    > Mit dem VLC laufen DVD ruckelfrei und mit dem WMP flackern sie?
    Korrekt. Ton ist auch nur sporadisch da. Sieht ein wenig so aus wie bei den Röhrenmonitoren bei falscher Bildwiederholfrequenz.

    > Was soll das mit "Copy Protection für Blueray" zu tun haben?
    > Meinst du vielleicht, dass du das gleiche Szenario auch bei Blurays hast?
    Nein. Sollte nur ein Indikator sein, dass mit HDMI alles OK ist und der Fernseher korrekt erkannt wird. Sonst nichts. BlueRay habe ich noch nicht gestestet.

    > Was hast du im Grafikkartentreiber eingestellt?
    Welche technischen Infos brauchst Du konkret? 1080p50 (1920x1080 in 50 Hz (oder auch vielen anderen Wiederholfrequenzen, oder auch 1080i50 getestet))

    > Läuft der TV synchron zum PC-Monitor (Klonmodus oder so ähnlich)
    > oder läuft der TV als erweiterter Desktop?
    Außer dem Fernseher ist kein Ausgabegerät angeschlossen.

    > Hast du Video-Overlay eingeschaltet?
    Kannst Du mir ein wenig helfen, wo ich das finden könnte?

    Achja ... hatte mal im Kollegenkreis rumgefragt: ein Kollege hat auch einen Philips Fernseher (andere Modellreihe), und hat mit einem HTPC genau das gleiche Problem. Er nutzt eine andere Wiedergabesoftware, da WMP nicht funktioniert - mit dem gleichen Fehlerbild wie bei mir.

    Vielen Dank für eure Unterstützung und weitere Hinweise!

    Viele Grüße,
    Gebhard

  2. #12
    Superuser
    Points: 9.400, Level: 29
    Level completed: 9%, Points required for next Level: 550
    Overall activity: 99,8%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Frequent Poster

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.806
    Points
    9.400
    Level
    29
    Danke
    20
    Thanked 654 Times in 514 Posts
    Moin.
    Du hast einen HTPC. Du hast den Fernseher statt des PC-Monitors angestöpselt?

  3. #13
    Bronze Member
    Points: 124, Level: 1
    Level completed: 74%, Points required for next Level: 26
    Overall activity: 1,0%
    Achievements:
    7 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    11
    Points
    124
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von glotze Beitrag anzeigen
    Du hast einen HTPC. Du hast den Fernseher statt des PC-Monitors angestöpselt?
    Moin,

    beides ja. Details zu dem Rechner findest Du hier:
    https://admin.thierfreund.de/drupal6/node/6551

    vG
    Gebhard

  4. #14
    Superuser
    Points: 9.400, Level: 29
    Level completed: 9%, Points required for next Level: 550
    Overall activity: 99,8%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Frequent Poster

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.806
    Points
    9.400
    Level
    29
    Danke
    20
    Thanked 654 Times in 514 Posts
    Jetzt blicke ich durch. Dein HTPC hat mich etwas in die Irre geführt. Einen PC mit Onboardgrafik würde ich nie als HTPC titulieren. Warum kaufst du dir nicht eine lüfterlose Grafikkarte mit HDMI- und VGA-Ausgang? Da kannst du deinen TV und CRT parallel betreiben. Die Grafikengine ist schneller und du hast viel mehr Einstellungsmöglichkeiten.

    Da der VLC korrekt funktioniert, muss der Fehler ja vom WMP kommen. Wenn überhaupt, dann bekommst du den Fehler nur weg, wenn du im WMP unter Extras/Optionen/Leistung/ ganz unten Videobeschleunigung/Erweitert anklickst und dann mit den vielen Optionen mal etwas experimentierst. Versuch erst mal, die Videobeschleunigung komplett zu deaktivieren.

    Die Einstellung der Bildwiederholfrequenz im Grafiktreiber halte ich für unwichtig (bezüglich der Störungen). Ob du 60 oder 50 Hertz nimmst, dürfte egal sein.

    Ich gehe mal davon aus, dass du deinem PC nicht mit irgendwelchem Overclock-Scheiß was Schechtes antust.

  5. #15
    Bronze Member
    Points: 124, Level: 1
    Level completed: 74%, Points required for next Level: 26
    Overall activity: 1,0%
    Achievements:
    7 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    11
    Points
    124
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von glotze Beitrag anzeigen
    Da der VLC korrekt funktioniert, muss der Fehler ja vom WMP kommen. Wenn überhaupt, dann bekommst du den Fehler nur weg, wenn du im WMP unter Extras/Optionen/Leistung/ ganz unten Videobeschleunigung/Erweitert anklickst und dann mit den vielen Optionen mal etwas experimentierst. Versuch erst mal, die Videobeschleunigung komplett zu deaktivieren.
    Ich gehe mal davon aus, dass du deinem PC nicht mit irgendwelchem Overclock-Scheiß was Schechtes antust.
    Hi, danke für die Antwort. Unter Leistung finde ich keinen Punkt "Videobeschleunigung", mit den anderen Optionen habe ich schon gespielt.

    Overclocking mache ich nicht.

    Da WMP eh kein Blueray kann: welches Programm könnt ihr denn empfehlen, das klein und funktionell ist und sich in die Media-Oberfläche einbindet?

    Danke. VG Gebhard

  6. #16
    Superuser
    Points: 9.400, Level: 29
    Level completed: 9%, Points required for next Level: 550
    Overall activity: 99,8%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Frequent Poster

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.806
    Points
    9.400
    Level
    29
    Danke
    20
    Thanked 654 Times in 514 Posts
    Du willst ein kleines Programm, welches sich in die Media-Oberfläche einbindet und Blurays abspielt. Da wirst du lange, lange suchen können. Du hast doch jetzt schon Probleme mit dem WMP. Da würde ich das WindowsMediaCenter komplett außen vor lassen. Unabhängig davon: Du musst noch darauf achten, dass dein zukünftiger Blurayplayer auch die Videobeschleunigung deines Grafikprozessors unterstützt, also PureVideoHD-Technologie. Da wirst du wohl um eine Kaufversion wie PowerDVD oder WinDVD nicht herumkommen.

    Dein WMP hat unter dem Menüpunkt Leistung keine Videobeschleunigung anzubieten? Kann es sein, dass er die Videobeschleunigung deiner Grafik gar nicht erkennt und es deshalb zu Problemen kommt? Wie ist denn die Systemauslastung, wenn du DVD über WMP abspielst und wie ist sie, wenn du DVD über VLC abspielst? Die Systemauslastung kannst du im WindowsTaskManager sehen, interessant ist hier die CPU-Auslastung.
    Geändert von glotze (02-23-2013 um 04:53 PM Uhr)

  7. #17
    Bronze Member
    Points: 124, Level: 1
    Level completed: 74%, Points required for next Level: 26
    Overall activity: 1,0%
    Achievements:
    7 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    11
    Points
    124
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi,

    die CPU-Auslastung liegt bei VLC und WMP bei um 30%, kein Unterschied.

    Dass ich für einen Blueay Abspieler Geld in die Hand nehmen muss, ist schon klar, die Frage ist halt nur für welches Proggi. Welches würdest Du empfehlen?

    vG Gebhard

  8. #18
    Superuser
    Points: 9.400, Level: 29
    Level completed: 9%, Points required for next Level: 550
    Overall activity: 99,8%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Frequent Poster

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.806
    Points
    9.400
    Level
    29
    Danke
    20
    Thanked 654 Times in 514 Posts
    30 Prozent CPU-Auslastung für ein bisschen MPEG2-Dekodierung ist schon allerhand. Da wirst du bei Bluray vermutlich an die Leistungsgrenze deines HTPC kommen, könntest den aber mit einer passenden Grafikkarte aufrüsten.

    Wenn du dir eine Vollversion von Power- oder WinDVD leisten wolltest, bekämst du für das Geld auch einen separaten Bluray-Player. Den wirst du bestimmt nicht wollen, als HTPC-Fan. Ich kenne mich bei den Playern gar nicht gut aus, weil ich selten Filme anschaue. PowerDVD hat viel Schnickschnack und gilt als sehr leistungshungrig, genau so der Nero-Player. Da würde ich WinDVD bevorzugen. Der MediaPlayerClassic (Freeware) kann auch Blurays abspielen (mit ein paar Klimmzügen) und der VLC ab Version 2.0 kann es doch auch. Und was soll ich dir jetzt empfehlen?

  9. #19
    Bronze Member
    Points: 124, Level: 1
    Level completed: 74%, Points required for next Level: 26
    Overall activity: 1,0%
    Achievements:
    7 days registered100 Experience Points

    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    11
    Points
    124
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Moin, moin,

    danke für die Antwort, ich werde mich mal bei den üblich Verdächtigen umsehen.

    Schon traurig, dass es mit WMP nicht geht.

    vG Gebhard

  10. #20
    Superuser
    Points: 9.400, Level: 29
    Level completed: 9%, Points required for next Level: 550
    Overall activity: 99,8%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Frequent Poster

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.806
    Points
    9.400
    Level
    29
    Danke
    20
    Thanked 654 Times in 514 Posts
    Du bist wohl ein Frühaufsteher?
    Schau mal hier nach:
    1.Systemsteuerung
    2.Anzeige
    3.Einstellungen
    4.Erweitert
    5.Problembehandlung
    Da kann man auch die Hardwarebeschleunigung ein/ausschalten.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •