Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    New Member
    Points: 55, Level: 1
    Level completed: 5%, Points required for next Level: 95
    Overall activity: 0%

    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    München
    Beiträge
    1
    Points
    55
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Saeco Intelia Schaum/Wasserdüse Kaffeeauslauf tropft nur noch

    Hallo,

    seit November 2011 habe ich eine Saeco und bin langsam verzweifelt, denn
    1. Finde ich die Rechnung nicht mehr um es bei Media Markt zu reklamieren
    2. Jeden Morgen wird es immer weniger Kaffee
    3. Schaum/Wasserdüse tropft immer und ständig egal ob man spült oder Kaffee möchte


    Heute morgen tropfte es nur noch aus dem Kaffeeauslauf und die Tasse war nur noch zu einem Viertel gefüllt.

    Ich habe alles komplett gereinigt, die Brühstation ausgebaut und komplett gereinigt und trotzdem geht es nur noch tröpfchenweise.

    Beim Spülenvorgang kommen erst zum Schluss ein paar Tropfen sowohl aus dem Kaffeeauslauf als auch aus der Milchschaum/Wasserdüse. Hat jemand einen Tipp...

    Danke

  2. #2
    Moderator
    Points: 25.369, Level: 48
    Level completed: 82%, Points required for next Level: 181
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Overdrive1 year registeredTagger Second Class25000 Experience Points
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.501
    Points
    25.369
    Level
    48
    Danke
    55
    Thanked 162 Times in 142 Posts
    Hallo Thadisburg,

    herzlich Willkommen im Philips Kaffee Forum!
    Hier scheint eine Verstopfung zwischen Brühgruppe und Kaffeeauslauf vorzuliegen. Durch den Rückstau kann es sein, dass das Wasser durch die Heißwasser-/Dampfdüse herausgedrückt wird. Funktioniert denn die Düse normal, wenn du heißes Wasser oder Dampf beziehst?

    Besorge dir bitte Pfeifenreiniger und die Kaffeefettlösetabletten. Mit den Pfeifenreinigern säuberst du bitte den Kaffeeauslauf, die Anwendung der Reinigungstablette ist in der Bedienungsanleitung beschrieben. Sorge bitte auch dafür, dass sich die Brühgruppe leicht bewegen lässt, wurde sie nach der letzten Reinigung auch eingefettet?

    Liebe Grüße Tino
    Forum Moderator

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •