Ich habe mir Anfang des Jahres eine Twist mit Brita-Filter gekauft und meine 3 Jahre alte Klavierlack-Senseo in den "Büro-Urlaub" geschickt.
Beim ersten Durchspülen bin ich dann zuerst auf die 2-Tassen-Taste gekommen und es wurde nur die Wassermenge für 2 Tassen durchgespült.
Ich habe dann versucht das Durchspülen nachzuholen und erneut beide Tasten gedrückt. Es wurde dann eine größere Menge Wasser durchgespült, trotzdem ist die Maschine am Anfang des Brühvorgangs soooo laut, dass sie bei geöffneter Wohnungstür an der Haustür zu hören ist!!! (3. Etage)
Meine alte Senseo war und ist immernoch bedeutend leiser!
Kann doch nicht sein, dass eine neuere und modernere Maschine solche negativen Nebenerscheinungen hat!
Wenn doch, habe ich mich mit dem Neukauf nicht verbessert!
Ich hoffe, ihr habt einen praktikablen Tipp für mich, sonst werde ich sie wohl wieder zurück bingen müssen.
Brummige Grüße, Lui!