Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    New Member
    Points: 62, Level: 1
    Level completed: 12%, Points required for next Level: 88
    Overall activity: 5,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class

    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2
    Points
    62
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Question Kann Phillips TV eine Netzwerkfestplatte NAS aufwecken ?

    Habe eine Buffalo Linkstation im Netzwerk, die bei Nichtbenutzung in den Standby geht. Wenn ich z.b. einen PC einschalte wird diese über ein Programm "NAS Navigator" per "Wake on LAN (WOL)" wieder aufgeweckt.
    Habe in diversen Foren gelesen das WOL dies ein Standard ist.
    Wenn ich vom Phillips TV (42PFL6007) auf auf das Netzwerk gehe und eine Verbindung zum DLNA Medienserver hestelle, könnte der Phillips TV einen "Wake on LAN" Befehl senden. (Im speziellen Fall von der Buffalo Linkstation wäre diese zyklisch).
    Ist so ein derartiger Dienst möglich ?

    Vorteil:
    Eine Netzwerkfestplatte mit DLNA Medienserver kann dann aktiv werden, wenn man sie braucht.
    Das spart Energie (3 statt 18 Watt).

  2. #2
    Gold Member
    Points: 2.548, Level: 14
    Level completed: 33%, Points required for next Level: 202
    Overall activity: 18,0%
    Achievements:
    Overdrive1000 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Oct 2012
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    126
    Points
    2.548
    Level
    14
    Danke
    2
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Moin Rally,
    Ich habe eine Synology DS212+ und einen Philips 46PFL9707. Mein TV weckt meine NAS auf, wenn ich entsprechende Dateien abrufen will. Manchmal dauert es jedoch ein paar Sekunden mehr, bis der TV die verfügbaren Dateien anzeigt.

  3. #3
    New Member
    Points: 60, Level: 1
    Level completed: 10%, Points required for next Level: 90
    Overall activity: 0%

    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1
    Points
    60
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo,

    ich bin hier zukünftig draufgestoßen. Bisher habe ich immer einen Stick benutzt, um Filme auf dem Fernseher zu bringen. Ich habe dann zufällig hier gelesen, dass es solche Netzwerkfestplatten gibt, womit man glaub ich von mehreren Geräten drauf zugreifen kann.
    Ich möchte also die Festplatte an den Fernseher per usb anschließen und von einem PC Daten über Netzwerkkabel darauf kopieren. Muss ich jetzt erst den Fernseher einschalten, damit das Gerät "aufwacht" oder geht so eine Netzwerkfestplatte auch an, wenn man vom PC Daten darauf kopieren will?

  4. #4
    Gold Member
    Points: 3.395, Level: 16
    Level completed: 87%, Points required for next Level: 55
    Overall activity: 13,0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered
    Avatar von westpaket
    Registriert seit
    Apr 2012
    Ort
    55pfl8007
    Beiträge
    232
    Points
    3.395
    Level
    16
    Danke
    33
    Thanked 49 Times in 34 Posts
    hi,
    so eine netzwerkplatte heisst i.a. network attached storage.
    du greifst vom pc auf die zu, bringst deine dateien hin und wenn diese wake on lan unterstützt kommt sie auch aus dem standby hoch.
    der anschluss so eines gerätes dann zusätzlich über usb an den tv ist eher ungewöhnlich, da sich dann beide anschlüsse (netz und usb) das filesystem teilen müssen. aber vlt. gibts sowas auch.

    wenn der tv ohne usb auf die platte zureifen will, brauchts dann halt auf dem nas einen medien server, welcher fast immer dabei ist. dann kannst du sagen "pc durchsuchen" und die platte zeigt dir ihren inhalt.
    grüße

  5. #5
    Silver Member
    Points: 441, Level: 4
    Level completed: 91%, Points required for next Level: 9
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    250 Experience Points3 months registered

    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    65
    Points
    441
    Level
    4
    Danke
    1
    Thanked 14 Times in 13 Posts
    Hallo
    Die NAS-Laufwerke bringen ihre eigene Stromversorgung mit .
    (Netzteil) so daß der TV ausbleiben kann.
    Wenn das NAS-Laufwerk über usb nur zum lesen genutzt wird dürfte es keine Probleme geben
    habe es aber noch nicht probiert.

  6. #6
    Moderator
    Points: 82.487, Level: 89
    Level completed: 30%, Points required for next Level: 1.263
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Tagger Second ClassOverdrive50000 Experience PointsVeteran
    Avatar von Philips - Thomas
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    3.347
    Points
    82.487
    Level
    89
    Danke
    17
    Thanked 427 Times in 303 Posts
    Guten Morgen,

    ich muss sagen, dass ich von einer Festplatte, die als NAS und USB Client arbeitet, noch nicht gehört habe.
    Theoretisch sehe ich aber, falls es eine solche Festplatte gibt, keine Schwierigkeiten bei der Zusammenarbeit zwischen Deinem TV und der NAS.

    Da Dein 3807 TV jedoch einen Netzwerkanschluss hat, kannst Du Deinen TV auch ohne USB direkt mit der Netzwerkfestplatte verbinden, sofern diese Festplatte einen „DLNA“ Server integriert hat.


    Schönen Gruß
    Thomas

  7. #7
    Silver Member
    Points: 2.581, Level: 14
    Level completed: 44%, Points required for next Level: 169
    Overall activity: 5,0%
    Achievements:
    Overdrive1000 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Apr 2012
    Ort
    BRD-NRW
    Beiträge
    74
    Points
    2.581
    Level
    14
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Thomas, dies ist zwar im Grundsatz richtig, aber ....

    Der Mediaplayer des TVs spielt nur ganz magere Formate ab und anwendungsfreundlich (schnelles Spulen usw) ist er auch nicht gerade.
    Ist nur meine Meinung: Ich glaube ne Kombi aus LAN und HDMI wäre die bessere Alternative.

  8. #8
    Gold Member
    Points: 2.050, Level: 12
    Level completed: 67%, Points required for next Level: 100
    Overall activity: 5,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class1000 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    108
    Points
    2.050
    Level
    12
    Danke
    0
    Thanked 6 Times in 6 Posts
    Eine NAS kann - soweit ich das kenne - auch als USB angeschlossen werden. Allerdingd wird die NAS partitioniert in einen "NAS-Teil" und einen "USB-Teil". Der Zugriff ist dann entweder/oder

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •