Hallo,

ich habe mir vor kurzem einen Philips BlueRay-Player BDP7700/12 gekauft, um die Filme einer externen Filme auf meinem 42PFL6007K/12 abzuspielen (Ich weiß, dass der Fernseher auch direkt USB-Festplatten lesen kann. Jedoch kann der Fernseher keine DTS-Tonspuren entschlüsseln und keine Filme mit VC-1-Codec wiedergeben).
Nun folgendes Problem: Wenn ich den DTS-Ton über HDMI an den Fernseher weiterreiche und den Ton (durch ein optisches Kabel) über mein 5.1-System wiedergebe, sind Bild und Ton zwar synchron aber es kommt nur noch 2.1 an. An dem optischen Ausgang liegt es nicht, denn bei direkter Wiedergabe eines Films über den Fernseher, kommt durchaus 5.1 an.
Wenn ich jedoch den DTS-Ton direkt über ein Coaxiales Kabel an das 5.1-System schicke, dann kommt der originale DTS-Ton an, jedoch zeitverzögert (Der Ton ist zuerst aus dem 5.1-System zu hören und ca. eine halbe Sekunde später aus dem Fernseher). Die Zeitverzögerung ist so stark, dass sie nicht mit der integrierten Synchroniserungsfunktion ausgeglichen werden kann.
Gibt es irgendeine zufriedenstellende Lösung für mich?
By the way: Auf beiden Geräten ist die aktuellste Version aufgespielt.

Vielen Dank schonmal im voraus