Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    Silver Member
    Points: 1.768, Level: 11
    Level completed: 73%, Points required for next Level: 82
    Overall activity: 5,0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered
    Avatar von Macalberto
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    65
    Points
    1.768
    Level
    11
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Externe Lautsprecher am Fernseher

    Hallo an die Freune des guten Tons!

    Ich meine natürlich den des Fernsehers, konkret unseres 32 PFL 6606/K02. Der Ton des Fernsehers selber ist ziemlich bescheiden, wenn man gute Musik hören will. Zumal unser Fernseher frei steht, also ohne reflektierende Wand dahinter. Deshalb möchte ich einen Stereo-Verstärker und externe Lautsprecher anschließen.

    Meine Frage: Wie schließe ich den Verstärker am besten an? Der analoge Ausgang für den Kopfhörer ist – glaube ich – aus folgenden Gründen nicht optimal:
    • Ich glaube, dass das Signal am KH-Ausgang nicht die beste Qualität hat.
    • Die Lautstärke ist nur sehr mühsam über das Menü einstellbar.
    • Das bedeutet, ich muss für die Lautstärke noch eine Fernbedienung benutzen.

    Die zweite Möglichkeit ist, einen digitalen Ausgang benutzen. Aber welchen? Zur Verfügung stehen:
    • „DIGITAL-AUDIO-AUSGANG: koaxial“
    • „HDMI 1 ARC: HDMI Audio Return Channel“

    Welcher Ausgang ist besser geeignet? Ist z.B. das Signal an einem der Ausgänge mit der Fernbedienung direkt einstellbar, also nicht über ein Menü? Wenn nicht, dann muss ich wohl doch mit einer zusätzlichen Fernbedienung leben

    Für Tipps dankbar

    Macalberto

  2. #2
    Diamond Member
    Points: 5.776, Level: 22
    Level completed: 46%, Points required for next Level: 274
    Overall activity: 57,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Frequent Poster

    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    1.773
    Points
    5.776
    Level
    22
    Danke
    91
    Thanked 167 Times in 153 Posts
    Das sind genau die 3 Optionen, die es gibt. Die Ausführungen zum Kopfhörer-Ausgang sind korrekt.

    Digital: Der Ausgangspegel ist fix und kann nicht am TV verändert werden. Der Ton wir also am Audio-Verstärker geregelt. Dies geschieht entweder mit der Fernbedienung der Verstärkers. Sofern die Geräte via HDMI verbunden sind, und beide Geräte über HDMI-CEC verfügen (und kompatibel sind), ist es möglich, dass die Lautstärke via TV Fernbedienung geregelt werden kann.

  3. The Following User Says Thank You to burnhoven For This Useful Post:

    Macalberto (02-16-2013)

  4. #3
    Bronze Member
    Points: 851, Level: 7
    Level completed: 51%, Points required for next Level: 99
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    500 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    47PFL6877K/12
    Beiträge
    15
    Points
    851
    Level
    7
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Du solltest außerdem darauf achten, dass das Tonformat am Fernseher auf Stereo und nicht Mehrkanalton eingestellt ist. Leider gibts das Problem, das bei Mehrkanalton über die digitalen Ausgänge sporadisch Tonaussetzer auftreten. Da Du ja nur Stereo hören willst, sollte das ja kein Problem sein ;-)

  5. #4
    Silver Member
    Points: 1.768, Level: 11
    Level completed: 73%, Points required for next Level: 82
    Overall activity: 5,0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered
    Avatar von Macalberto
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    65
    Points
    1.768
    Level
    11
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    @ burnhoven: Danke für deine Antwort. Ich habe allerdings ein paar Nachfragen:

    Du schreibst, der Ausgangspegel ist fix und kann nicht am TV verändert werden. Dann schreibst Du aber, bei einem Verstärker mit HDMI-CEC kann die Lautstärke via Ferbedienung geregelt werden. Ich lese darin einen Widerspruch. Habe ich da was falsch verstanden?

    Wenn die Lautstärke via TV geregelt werden kann, erfolgt das dann mit dem "normalen" Lautstärkeregler an der FB? Das würde ja bedeuten, dass die internen "Lautsprecher" mitlaufen. Oder kann ich die irgendwie abschalten?

    Oder erfolgt die Lautstärkeregelung wieder in einem Menü?

    Du schreibst, wenn der Verstärker über HDMI-CEC verfügt UND kompatibel ist. Kann es sein, dass ein Verstärker über HDMI-CEC verfügt, aber nicht mit dem Fernseher kompatibel ist? Und wenn ja, wie finde ich das raus?

    @ AchimK: Danke für deinen Tipp

  6. #5
    Bronze Member
    Points: 851, Level: 7
    Level completed: 51%, Points required for next Level: 99
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    500 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    47PFL6877K/12
    Beiträge
    15
    Points
    851
    Level
    7
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    HDMI ist eine reine digitale schnittstell, über die auch Steuersignale weitergegeben werden (können). Wenn beide Geräte CEC "verstehen", funktionieren viele Standartfunktionen der Fernbedienungen auf dem anderen Gerät, u.a. die Lautstärkeregelung. Du steuerst also die Laustärke des Verstärkers mit der FB des Fernsehers. Funktioniert bei mir super und vereinfacht die Bedienung ;-)

  7. #6
    Silver Member
    Points: 1.768, Level: 11
    Level completed: 73%, Points required for next Level: 82
    Overall activity: 5,0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered
    Avatar von Macalberto
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    65
    Points
    1.768
    Level
    11
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Aha, so ist das also. Jetzt verstehe ich es. Wieder was dazugelernt. Danke.

    PS: Kannst Du was zu der Frage sagen, dass sich wohl manche eigentlich HDMI-CEC-fähigen Gerät trotzdem nicht verstehen? Kann man das nur praktisch ausprobieren?

    PS: Noch eine Frage: Ich habe in diversen Beiträgen gelesen, dass es zuweilen passiert, dass Ton und Bild nicht mehr synchron sind.
    Geändert von Macalberto (02-16-2013 um 02:10 PM Uhr)

  8. #7
    Bronze Member
    Points: 851, Level: 7
    Level completed: 51%, Points required for next Level: 99
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    500 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    47PFL6877K/12
    Beiträge
    15
    Points
    851
    Level
    7
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hab noch was überlesen, also zur Ergänzung: Wenn am Ferseher die Option EASYLINK eingeschaltet ist (entspricht CEC, und ist unter TON- Erweitert- TV-Lautsprecher zu finden) werden die internen Lautsprecher abgeschaltet, sobald der externe Verstärker erkannt wird. HDMI-ARC sollte auch eingeschaltet sein, damit der Ton vom Fernseher auch auf den Verstärker kommt.

  9. #8
    Bronze Member
    Points: 851, Level: 7
    Level completed: 51%, Points required for next Level: 99
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    500 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    47PFL6877K/12
    Beiträge
    15
    Points
    851
    Level
    7
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Unter den erweiterten Einstellungen lässt sich auch eine Tonverzögerung einstellen, falls der Ton nicht mehr synchron ist. Das "Verständigungsproblem" liegt wohl vor allem daran, wie gut der HDMI-Standard durch die Gerätehersteller umgesetzt wird. Ausserdem gab es auch da eine Weiterentwicklung, d.h. ältere Geräte haben noch nicht alle Funktionen. Aktuell müsste HDMI 1.4a sein.
    Geändert von AchimK (02-16-2013 um 02:22 PM Uhr)

  10. #9
    Diamond Member
    Points: 5.776, Level: 22
    Level completed: 46%, Points required for next Level: 274
    Overall activity: 57,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Frequent Poster

    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    1.773
    Points
    5.776
    Level
    22
    Danke
    91
    Thanked 167 Times in 153 Posts
    Zitat Zitat von Macalberto Beitrag anzeigen
    Du schreibst, der Ausgangspegel ist fix und kann nicht am TV verändert werden. Dann schreibst Du aber, bei einem Verstärker mit HDMI-CEC kann die Lautstärke via Ferbedienung geregelt werden. Ich lese darin einen Widerspruch. Habe ich da was falsch verstanden?
    Du regelst via Fernbedienung vom TV die Lautstärke am Verstärker über HDMI-CEC (EasyLink). Daher sind beide "widersprüchlichen" Aussage miteinander verknüpfbar. Bei dieser Grundfunktion sollten keine Probleme auftreten.

  11. #10
    Silver Member
    Points: 1.768, Level: 11
    Level completed: 73%, Points required for next Level: 82
    Overall activity: 5,0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered
    Avatar von Macalberto
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    65
    Points
    1.768
    Level
    11
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo,

    ob ihr beiden mir nochmal helfen könnt. Es geht um die Frage der Synchronität von Bild und Ton.

    Wann oder wo entsteht das Problem? Es handelt sich doch wohl um unterschiedliche Laufzeiten durch die Geräte. Kann mir mal einer sagen, wie groß die sind, wer hier die "lahme Ente" ist: Der Fernseher, der Verstärker? Und an welcher Stelle man eine "Tonverzögerung", also eine künstliche Laufzeitvergrößerung, einstellen muss? In welcher Größenordnung liegen die eigentlich?

    Vielleicht wird das an ein paar Beispielen deutlicher:

    • Ich schließe den Stereo-Verstärker an einen digitalen Toslink-Ausgang des Fernsehers an. Gibt es da eine Nichtsynchronität, die mit einer Tonverzögerung korrigiert werden muss? Und wenn ja, in welchem Gerät muss korrigiert werden?

    • Ich schließe den Stereo-Verstärker diesmal an einen HDMI-Ausgang des Fernsehers an. Gibt es da eine Nichtsynchronität, die mit einer Tonverzögerung korrigiert werden muss? Und wenn ja, in welchem Gerät muss korrigiert werden?

    • Ich spiele eine DVD oder BD über den Fernseher (HDMI-Eingang) wieder. Gibt es da eine Nichtsynchronität, die mit einer Tonverzögerung korrigiert werden muss? Und wenn ja, in welchem Gerät muss korrigiert werden?

    • Ich spiele eine DVD oder BD über den Fernseher (HDMI-Eingang) wieder, spiele aber den Ton direkt vom Player zum Stereo-Verstärker. Ist diese Lösung überhaupt sinnvoll und wenn ja, wie steht es jetzt mit der Synchronität aus?

    Ich bitte um Nachsicht, dass ich jetzt am Samstag Abend so unverschämte Fragen stelle. Aber es laufen einem nicht immer so kundige Forumsmitglieder vor die Füße.

    Macalberto

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •