Ich habe ein Problem mit der Aufnahmefunktion meines Fernsehers.

Die Aufnahmefunktion hat bis vor kurzem noch funktioniert. Bis ich die externe Festplatte kurz ab und danach wieder an den Fernseher angeschlossen habe. Ich hatte sie auch nicht an meinem PC angeschlossen.
Nachdem ich die externe Festplatte an den Fernseher wieder angeschlossen hatte, musste diese für die Aufnahmefunktion neu erkannt werde. Es kommt jetzt eine Fehlermelung nach dem die Festplatte mit dem TV formatiert wird. Die Schreibgeschwindigkeit der Festplatte ist nun zu langsam, Formatierung fehlgeschlagen. Der Fernseher stürtzt aber auch während dem formatieren oder dem Schreibgeschwindigkeitstest öffters ab.

Die Daten:
Externe Festplatte -> Toshiba STOR.E Basics 500GB Externe Festplatte (6,35cm (2,5"), USB 3.0)
TV -> 47PFL4307K/12

Meine bisherigen Versuche:
Ich habe die Festplatte mit dem PC formatiert. (NTFS und ExFat)
Mit einem HDD Low-Level Format Tool die Festplatte formatiert.
Einen Schreibgeschwindigkeitstest mit CrystalDiskMark durchgeführt. Geschwindikeit 26,6 Mb/s --> Dies ist ja eigentlich zu langsam. Voraussetzung laut dem Forum sind 30 Mb/s.

Die Aufnahmefunktion hatte aber funktioniert und dies auch von Ende Dezember an.
Manchmal kam aber auch ein Fehler, wenn ich das Programm am TV umgeschaltet habe. USB Festplatte nicht richtig erkannt.

Ich freue mich über jede Antwort die mir weiterhilft.
Ich habe selber keine Idee mehr.