Ergebnis 1 bis 5 von 5

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    New Member
    Points: 34, Level: 1
    Level completed: 68%, Points required for next Level: 16
    Overall activity: 0%

    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    1
    Points
    34
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Fehler " Kaffee einfüllen "

    Hallo Saeco Support ,

    besitze seit gestern eine Philips Saeco HD8930/01 Royal und habe direkt ein Problem das ich nicht gelöst bekomme .
    Habe was Kaffeevollautomaten angeht keine großen Vorkenntnisse deshalb hoffe ich das es kein großes Problem ist .

    kurzer Status Quo der Probleme :

    Wassertank ist voll und Bohnenbehälter ist ebenfalls gefüllt. Wenn ich mir jetzt einen normalen Kaffee machen möchte und den dafür vorgesehenen Knopf drücke , kommt im Display auf der linken Seite das Bild mit der Kaffeetasse und der Statusleiste darunter . Dieses Bild bleibt ca. 20 Sekunden ( gefühlt) stehen - die Statusleiste bewegt sich nicht vorwärts. Wenn ich den Automat gerade eingeschaltet habe oder ein paar Minuten nichts gemacht habe blinkt vielleicht auf der rechten Seite noch kurz das Thermometer auf aber das war es dann .
    In diesen 20 Sekunden ist auch die Maschine komplett ruhig und man hört wirklich nichts. Nach diesen gefühlten 20 Sekunden kommt die Fehlermeldung " Kaffee einfüllen" . Wie schon gesagt der Bohnenbehälter ist voll .
    Diese Fehlermeldung kann ich auch nicht wegdrücken oder ähnliches das ich wieder ins Anfangsmenü komme . Habe vorher immer die Maschine komplett ausgeschaltet und wieder angeschaltet über den Standby Knopf . Mir ist jetzt aufgefallen das ich besser einfach den Deckel vom Bohnenbehälter ab und wieder draufsetzen kann dann ist der Fehler " Kaffee einfüllen " durch den Fehler " Deckel Bohnenbehälter aufsetzen " in den Hintergrund gerückt worden oder so und ich komme wieder ins normale Menü.

    Naja auf jedenfall habe ich das Mahlwerk auch noch kein einziges Mal gehört . Ist im Bohnenbehälter denn irgendein Sensor oder ähnliches der eine Macke habe könnte ?
    Achso ich muss dazu sagen das ich dieses Gerät gebraucht gekauft habe und als ich auspackte noch Bohnen im Mahlwerk waren die man so ohne weiteres natürlich nicht herausbekommt.
    Wenn ich normales vorgemahlenes Pulver einfülle funktioniert alles Prima.

    Danke für die Antworten im vorraus

  2. #2
    Silver Member
    Points: 1.098, Level: 8
    Level completed: 74%, Points required for next Level: 52
    Overall activity: 15,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Aug 2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    60
    Points
    1.098
    Level
    8
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Dann versuche einmal den Mahlgrad feiner einzustellen.
    Dann braucht der Mahlwerksmotor nicht die richtige Menge Strom.

    Solllte aber auch in Handbuch beschrieben sein das Problem. RTFM ?

  3. #3
    Gold Member
    Points: 1.239, Level: 9
    Level completed: 45%, Points required for next Level: 111
    Overall activity: 36,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class3 months registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    213
    Points
    1.239
    Level
    9
    Danke
    3
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Zitat Zitat von Schneider Beitrag anzeigen
    Dann versuche einmal den Mahlgrad feiner einzustellen.
    Dann braucht der Mahlwerksmotor nicht die richtige Menge Strom.
    zu Satz 1: Mahlwerkeinstellung nur ändern, wenn das Mahlwerk läuft!!!!!
    zu Satz 2: ist mir unverständlich

  4. #4
    Silver Member
    Points: 1.098, Level: 8
    Level completed: 74%, Points required for next Level: 52
    Overall activity: 15,0%
    Achievements:
    1 year registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Aug 2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    60
    Points
    1.098
    Level
    8
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Zitat Zitat von Wolle16 Beitrag anzeigen
    zu Satz 1: Mahlwerkeinstellung nur ändern, wenn das Mahlwerk läuft!!!!!
    zu Satz 2: ist mir unverständlich
    Nun ja den Mahlgrad verstellen bei laufendem Motor.

    Tja Bohnenmangel wird erkannt durch den Motorstrom.
    Genauso wie mahlwerkblockiert. Muss ich jetzt noch die Ampere hier tippen ?

    Naja RTFM....

    Und wolle bei über 80 Postings gehe ich davon aus das man sich etwas mit seiner Maschiene auskennt und deren Funktion.

  5. #5
    Gold Member
    Points: 1.239, Level: 9
    Level completed: 45%, Points required for next Level: 111
    Overall activity: 36,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class3 months registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    213
    Points
    1.239
    Level
    9
    Danke
    3
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Zitat Zitat von tonyrocketo Beitrag anzeigen
    ... noch Bohnen im Mahlwerk waren die man so ohne weiteres natürlich nicht herausbekommt.
    Bei meiner Maschine (anderes Modell) konnte ich den Bohnenbehälter abschrauben (Vorsicht: Schrauben sollten nicht in das Mahlwerk fallen) und das Mahlwerk mit dem Staubsauger reinigen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •