Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Bronze Member
    Points: 736, Level: 6
    Level completed: 93%, Points required for next Level: 14
    Overall activity: 3,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    22
    Points
    736
    Level
    6
    Danke
    7
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    BDP5500/gapless FLAC?

    Hallo,

    kann der BDP5500 von NAS oder USB FLAC gapless abspielen (oder hat er das gleiche Problem wie die Streamium-Geräte)?

    Gruß

    rb2024

  2. #2
    Superuser
    Points: 46.778, Level: 66
    Level completed: 88%, Points required for next Level: 172
    Overall activity: 93,0%
    Achievements:
    Recommendation First Class1 year registeredOverdrive25000 Experience PointsTagger First Class
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    4.352
    Points
    46.778
    Level
    66
    Danke
    339
    Thanked 436 Times in 367 Posts
    Tachchen,

    was ist denn das Problem mit den Streamium-Geräten?

    Toengel@Alex

  3. #3
    Bronze Member
    Points: 736, Level: 6
    Level completed: 93%, Points required for next Level: 14
    Overall activity: 3,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    22
    Points
    736
    Level
    6
    Danke
    7
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo,

    ganz einfach: die können kein gapless - nicht nur bei "attacca" in der Klassik, sondern auch bei modernen live-Alben ziemlich störend, immer eine Pause eingeschoben zu bekommen. Vielfach bemängelt, bei anderen Herstellern oft über firmware updates nachgebessert, nur leider bei Philips nicht.

    rb2024

  4. #4
    Bronze Member
    Points: 736, Level: 6
    Level completed: 93%, Points required for next Level: 14
    Overall activity: 3,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    22
    Points
    736
    Level
    6
    Danke
    7
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo an alle,

    ein Test ergab das leider zu erwartende Ergebnis. Der BDP5500 baut zwischen FLAC-Dateien eine Gedenksekunde ein.

    Ein weiteres Problem ist die vollkommen willkürliche Auflistung von Ordnereinträgen auf dem USB-Medium. Die erfolgt nach keinem leicht nachvollziehbaren Schema, zumindest nicht immer alphabetisch. Wäre bei mit Titelnummern beginnenden Namen zumindest praktisch die Stücke in der richtigen Reihe abgespielt zu bekommen.

    Der BDP5500 muss wohl die Heimreise antreten.

    rb2024

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •