Guten Abend
Ich habe meinen Eltern zu beginn des Jahres den Philips 40PFL5007K/12 Smart-TV gekauft, da ich nicht in deren Nähe lebe habe ich mich bisher noch nicht mit dem Gerät befasst. Nun da ich zu Besuch bei ihnen bin möchten sie die Smart-TV Funktion ausprobieren. Anscheinend gabe es aber vorher schon einige Probleme mit dem Gerät, aber nun wird es anscheinend schlimmer.
Zum einen stürzt der Fernseher immer wieder ab, Sprich er schaltet sich immer wieder selbst ab und schaltet sich neu ein.
Desweiteren funktioniert das integrierte WLAN nicht 100%ig. Es setzt immer wieder aus. Alle 10-20 Neustarts wir das WLANmodul erkannt und initialisiert. Der Fernseher möchte bei jedem Start das Netzwerk neu einrichten bzw. sucht nach einem Netzwerk. Er findet es jedoch nie. Dabei befindet sich der Fernseher keine 3m vom Router.
Das Hauptproblem jedoch ist, dass die Smart-TV funktion einfach nicht funktioniert. Eine Funktastatur ist angeschlossen, sowie eine benötigte 320GB Festplatte. Wenn man doch mal in das Entsprechende Fenster kommt, bzw. das WLANmodul mitmacht, stürzt der Fernseher ab. Ein Update wurde gemacht, hat aber nicht wirklich geholfen.
Ist es ein Softwareseitiges Problem, dass das WLAN Modul unregelmässig Initialisiert wird und der Fernseher regelmässig ausgeht, sprich der Nutzer als Betatester missbraucht wird oder handelt es sich um ein Montagsgerät das wir gekauft haben.
Wir würden sehr gerne diese Smart TV Funtion nutzen, bzw. den Fernseher normal nutzen, aber im Moment macht das Gerät nur ärger.
Ich hoffe das Problem lässt sich zügig lösen.
Vielen Dank schonmal.