Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    New Member
    Points: 21, Level: 1
    Level completed: 41%, Points required for next Level: 29
    Overall activity: 3,0%

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    3
    Points
    21
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    TV analog OK, digital katastrophal

    Habe heute einen neuen TV 42PFL6907K gekauft und angeschlossen, leider funktionieren die Sender nur mit analogen Signalen, beim Versuch mit digitalem Signal hat das Bild Streifen und Pixel und der Ton ist abgehackt und von Nebengeräuschen gestört.

    Kann jemand helfen?

  2. #2
    Gold Member
    Points: 1.140, Level: 8
    Level completed: 95%, Points required for next Level: 10
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    Tagger Second Class3 months registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    156
    Points
    1.140
    Level
    8
    Danke
    1
    Thanked 18 Times in 18 Posts
    Welche Empfangsart hast du?
    Geändert von 2fast (03-29-2013 um 12:05 AM Uhr)

  3. #3
    Superuser
    Points: 8.272, Level: 27
    Level completed: 21%, Points required for next Level: 478
    Overall activity: 77,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.442
    Points
    8.272
    Level
    27
    Danke
    12
    Thanked 564 Times in 442 Posts
    Die Empfangsart könnte auch Sat heißen.

    Gestörten Digital-Sender einschalten. Options-Taste drücken. Im sich öffnenden Menü den Menüpunkt Sender-Status anwählen und Ok-Taste drücken. Was steht da hinter Signalqualität und Signalstärke?

  4. #4
    New Member
    Points: 21, Level: 1
    Level completed: 41%, Points required for next Level: 29
    Overall activity: 3,0%

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    3
    Points
    21
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Empfangsart ist Kabel über Kabel Deutschland

  5. #5
    New Member
    Points: 21, Level: 1
    Level completed: 41%, Points required for next Level: 29
    Overall activity: 3,0%

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    3
    Points
    21
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich habe es jetzt an einer anderen Antennendose versucht, leider genau das gleiche Bild.

    Zwischenzeitlich habe ich auch ein Software-update durchgeführt, ebenfalls keine Änderung.

    Folgende Signalstärken/-qualitäten werden angezeigt (ARD und Arte als Beispiele):
    1. Digital:
    1.1 ARD: Stärke 34-38/Quali: 7-11
    1.2 Arte: 34-38/6-10
    2. Analog:
    2.1 ARD: 66/32
    2.2 Arte: 49/29

    Helfen diese Infos weiter, bei der Fehlersuche?

  6. #6
    Superuser
    Points: 8.272, Level: 27
    Level completed: 21%, Points required for next Level: 478
    Overall activity: 77,0%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered5000 Experience Points
    Awards:
    Discussion Ender

    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Hessen LK Limburg-Weilburg
    Beiträge
    2.442
    Points
    8.272
    Level
    27
    Danke
    12
    Thanked 564 Times in 442 Posts
    Die Werte sind unterirdisch. Du brauchst an deinem TV nicht weiter rumbasteln. Der Fehler kommt aus dem Kabel.
    Du musst herausfinden, welches die erste Anenntendose in deiner Wohnung ist, also wo das Kabel von KabelDeutschland reinkommt. An der musst du experimentieren. Wie lang ist das Kabel von der Dose zum TV? Ist es ein billiges,fertigkonfektioniertes (Stecker angegossen) Kabel? Dieses Kabel durch ein Sat-Kabel (Stecker musst du selbst ranbasteln) ersetzen.

    Wenn bei dir kein Internet aus der Dose kommt, kannst du die Dose auch mal ganz weglassen, da wird nur das Ukw-Signal ausgeschleift.

  7. #7
    Gold Member
    Points: 4.258, Level: 19
    Level completed: 2%, Points required for next Level: 392
    Overall activity: 3,0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    370
    Points
    4.258
    Level
    19
    Danke
    43
    Thanked 154 Times in 85 Posts
    Eigentlich ist schon alles gesagt. Falls bei Dir jedoch nur eine Gruppe digitaler Sender fehlt (ich meine - bin aber nicht sicher - ARD, WDR usw. gehören dazu) und die Kabel-/Anschlussdosen älteren Datums sind, kann der Austausch der betreffenen Anschlussdose helfen. Stichwort: "Fernsehen 113 MHz Problem".

    Die älteren Dosen trennen den Radio- und Fernsehfrequenzbereich (-anschluss) bei ca. 110 MHz. Und dann ist ggf. die Dämpfung für die TV-Kanäle bei 113 MHz so groß, dass kein vernünftiger Empfang möglich ist; teilweise werden bei den Suchläufen sogar die Sender gar nicht gefunden. Deshalb die Antennenanschlussdose ggf. tauschen. Anmerkungen: Je nach TV-Geräte-Hersteller kann sich das Problem mehr oder weniger deutlich zeigen. Ggf. sind nicht nur die Kanäle bei 113 MHz, sondern auch die bei 121 MHz betroffen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •