Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    New Member
    Points: 782, Level: 7
    Level completed: 16%, Points required for next Level: 168
    Overall activity: 3,0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points

    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    9
    Points
    782
    Level
    7
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Tonaussetzer über Digital Out bei Dolby Digital 3/2 Sendungen

    Hallo

    das Thema ist ja längst bekannt, passiert hier noch was in dieser Richtung oder muss man den TV verkaufen und zu einem anderen Hersteller wechseln?

    zusammengefasst:
    habe auch Tonaussetzer bei den Privaten HD Sendern wenn diese in Dolby Digital 3/2 senden.
    Das die Privaten HD Sender nur eine Tonspur senden bringt ein Downgrade auf mpeg 2.0 auch nichts weil dieses Format nicht vorliegt. Deswegen wirkt die Einstellungen bevorzugte Audioeinstellungen im TV bei den privaten HD Sendern auch nichts. Bei den öffentlichen Sendern bringt es was , wenn dort 3/2 anliegt nimmt der Philips das mpeg 2.0 Format und man umgeht damit die Tonaussetzer. Man kann es ganz einfach testen wenn auf RTL HD eine Sendung in Dolby 3.2 läuft und man die Tonaussetzer hat, dann am TV einfach von RTL HD auf RTL Digital Sender schalten , dort laufen die Sendungen meist in mpeg 2.0 oder Dolby 2.0 und siehe da gleiche Sendung aber keine Tonaussetzer. Das Problem liegt also nur bei den privaten HD Sendern vor die in Dolby Digital 3.2 senden. Es liegt dann wohl am Philips Tuner im TV .
    Jetzt fragen sich natürlich viele warum sind die Tonaussetzer denn nicht bei RTL HD über die internenen TV Lautsprecher, ganz einfach , weil da nur Stereo rauskommt und ein runterrechnen stattfindet. Kurz Um der digitale Out am TV kann nicht mit 3.2 umgehen.
    TV ist ein 2011er 7656 / 7606 in 42 Zoll , Garantie hat er noch, die massigen FirmwareUpdates bislang haben nie besserung gebracht, wie auch wenn es ein Hardwareproblem ist


    Hunderte User haben das Problem,
    hier nachzulesen
    http://58pfl9955.wordpress.com/2012/...it-ci-modulen/

    Philips ! Kommt da noch was ?
    Würde gerne ggf. auf Verbraucherschutzseiten wie Markt im dritten oder sonstige meine Erfahrung preisgeben. Bislang bin ich da sehr enttäuscht, ein 2011er Geräte mit etlichen FirmwareUpdates , ja auch das neueste , und das Problen noch nicht behoben.
    Geändert von iceraul (03-12-2013 um 02:18 PM Uhr)

  2. The Following User Says Thank You to iceraul For This Useful Post:

    Christian Jung (05-04-2013)

  3. #2
    New Member
    Points: 14, Level: 1
    Level completed: 27%, Points required for next Level: 36
    Overall activity: 2,0%

    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    1
    Points
    14
    Level
    1
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo

    ich habe dieselben Probleme. Was ist die Lösung? Gibt es Antworten seitens Philips?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •