Ergebnis 1 bis 1 von 1

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    New Member
    Points: 17, Level: 1
    Level completed: 33%, Points required for next Level: 33
    Overall activity: 0%

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    1
    Points
    17
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 2 Times in 1 Post

    MCI8080/12 zickt mächtig herum

    Hallo!
    Ich bin seit Dezember 2012 ein (nicht mehr ganz so) stolzer Besitzer einer Philips MCI8080/12-Anlage.
    Die Anlage sieht toll aus-und dies war für mich neben dem Namen Philips auch der Kaufgrund für das Gerät!Das ich mir hier eine herumzickende Schönheit ins Haus geholt habe wusste ich letztes Jahr noch nicht...Die Anlage hat einen tollen Sound und wenn sie mal läuft dann ist auch alles gut.Aber wehe man ändert etwas oder mutet ihr zuviel Anweisungen zu.Hier greift die vielzitierte Aussage "Never touch a running system"....

    DVD-LAufwerk:
    Das DVD-Laufwerk ist ein Witz-es reagiert unheimlich träge wenn es etwas machen soll:Lade öffnen,CD laden,CD abspielen etc. Für alles braucht man viel Geduld und Zeit.Wenn die CD dann mal abspielt läuft das DVD-Laufwerk oftmals imFernsehmodus.Aber da dieser nicht angeschlossen ist sehe ich im Display nur wie die CD-Spielzeit weiterläuft-Musik ist nicht zu hören.Dieser Fehler lässt sich nur durch Ein-Ausschalten der Anlage beheben.Irgendwann weiss die MCI8080 dann das ich eine CD hören möchte und die entsprechende Musik ertönt aus den Lautsprechern.

    Internetradio:
    Die Anlage habe ich per Netzwerkkabel an meinen DSL-Zugang (25000er bei t-online) angeschlossen.Per WLan wagte ich das Unterfangen nicht da viele Erfahrungsberichte beschrieben das es per Wireless-Zugang zu noch mehr Verbindungsabbrüchen kommt.Diese erfolgen jedoch auch bei der Kabelverbindung.Nicht allzuoft,aber pro Betriebstag (3-6 Stunden) "verliert" die MCI8080 lockerflockig 2-3 mal den Internetsender.Im Display steht dann "Buffering".Mit Glück kommt nach 5-20 Sekunden der Sender wieder.Mit Pech wechselt die Anlage zum nächsten Sender der Favouritenliste.Ob dort gerade der Musikstil gespielt wird den ich mir ausgesucht habe und nachdem mir ist ist der MCI8080 eigentlich ziemlich schnuppe.Ich kann ja froh sein das sie so pfiffig ist und mir nen anderen Sender sucht.Ob ich das überhaupt will werde ich garnicht gefragt und warum der eben noch gehörte Radiosender weg ist-das bleibt ein Geheimnis der Anlage.

    externe Festplatte:
    Aller Ärger über das DVD-Laufwerk und den Internetempfang ist jedoch winzig wenn ich es mal wage die Festplatte anzurühren!!!
    schlechte Idee:die Festplatte von der MCI8080 entfernen
    noch schlechtere Idee:neue Musik auf die Festplatte laden
    die schlechteste Idee:die Festplatte dann wieder anschließen und die neue Musik geniessen wollen.
    Wenn die Festplatte irgendwann mal funktioniert und Musik abspielt ist alles gut,aber wehe ich möchte einen neuen Musikordner auf die Platte packen.
    Alles oben genannte macht Probleme die im Endeffekt die MCI8080 zum Absturz bringen.Hier hilft dann nur noch am Ende Netzstecker ziehen und neu starten.Wenn sich die Anlage nicht schon vorher "aufgehängt" hat macht sie es spätestens beim "Auf Wiedersehen"-Schriftzug.
    Wenn ich die Festplatte von der Anlage trennen möchte und den "Home"-Knopf der FB drücke erscheint ein Ladebalken der bei der Hälfte stehen bleibt und nicht mehr weitergeht.Nach einiger Zeit (1-2 Minuten) ziehe ich den USB-Stecker,dann erscheint plötzlich auf dem Bildschirm "Die Festplatte kann jetzt entfernt werden".Hä?
    Wenn ich einen Musikordner vom Laptop auf die Festplatte gepackt habe und die Festplatte ordnungsgemäß beenden möchte erscheint oftmals "Das Gerät kann nicht beendet werden.die Datei xxx wird noch verwendet" (oder so ähnlich).Oftmals muss ich das Laptop herunterfahren um den USB-Stecker der F.pl. zu ziehen da ich das Speichermedium nicht während des Betriebs vom Laptop trennen möchte.
    Wenn ich die Festplatte jetzt an die MCI8080 anschliesse und im Menü auf HDD tippe erscheint oben im Bildschirm die Mitteilung mit einer gelb gefärbten Note das die F.pl. gelesen wird.Hierbei bleibt sie aber oft bei 50% stehen und ich kann auf keine Dateien zugreifen.Das Menü der MCI8080 wechselt dann auch im Internetradiobetrieb gerne teilweise in die englische Sprache(Presets,Favourit Stations,Recently Played etc.)Das Gerät ist dann im Internetradiomodus auf englisch,die restliche Menüführung im Hauptmenü erfolgt aber auf deutsch.
    Wenn denn dann mal die Festplatte gelesen wird erscheint manchmal der Albumname nicht (die der Lieder aber schon).Manche Lieder werden mal nur ein paar Sekunden angespielt-dann bricht die Anlage die Wiedergabe ab und beginnt das Lied von vorne.Mit Glück spielt sie das Lied immer ein paar Sekunden länger ab (bis man das Lied aufgrund der häufigen Wiedergabe anfängt zu hassen) oder sie wechselt gleich zum nächsten Song.

    Wenn ich die MCI8080 dann entnervt ausschalten möchte hilft auch hier oftmals nur der beherzte Griff zum Netzstecker weil sie sich-mal wieder-aufgehängt hat....

    Die richtigen Probleme fangen bei der Anlage meiner Meinung nach an wenn man die externe Festplatte ins Spiel bringt.Diese zickt enorm rum und in Verbindung mit der Musikanlage treffen zwei komponenten aufeinander die sich wohl irgendwie abgrundtief hassen müssen.Wenn ich nicht wüsste das ich einen enormen finaziellen Verlust machen würde hätte ich die Anlage schon längst wieder verkauft.


    Ich würde mich freuen vom Philips-Support zu hören und bedanke mich jetzt schon dafür das sich meine MCI8080-Leidensgeschichte durchgelesen wurde.

  2. The Following 2 Users Say Thank You to Markus78 For This Useful Post:

    rb2024 (03-23-2013)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •