Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Bronze Member
    Points: 998, Level: 8
    Level completed: 24%, Points required for next Level: 152
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    500 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    21
    Points
    998
    Level
    8
    Danke
    2
    Thanked 2 Times in 2 Posts

    Question USB Festplatte wird nicht erkannt (3,5" - USB3.0 - 3TB)!!!

    Hey Leute! Ich hab ein großes Problem mit meiner neuen Festplatte und hoffe sehr, dass ihr mir weiterhelfen könnt.

    Ich habe eine neue USB (3.0) Festplatte gekauft (3,5" - 3TB - NTFS). Eine "Seagate FreeAgent GoFlex Desk (STAC3000201)".

    Wenn ich die Festplatte an meinen BluRay Player "BDP7600" anschließe, läuft sie an und es wird vom Player erkannt, dass ein USB Gerät angeschlossen ist. Wenn ich nun aus das USB Symbol klicke müsste sich ja das Festplatte-Durchsuchen-Menü öffnen - aber es passiert gar nichts.

    Ich habe auch versucht die Platte dierekt über den Fernseher "46PFL9706" zu starten. Festplatte läuft auch hier an, Fernseher zeigt kurze Info, dass ein USB Gerät angeschlossen wurde und es passiert wieder nichts. Wenn ich über das Home-Menü auf USB durchsuchen gehe, zeigt er mir "LEER" an.

    Es scheint als ob die Festplatte nicht unterstützt wird. Aber warum?
    Ich hatte davor eine ähnliche HDD benutzt. Eine "Samsung Story Station (HX-DT020EB)" (3,5" - 2TB - USB3.0 - NTFS). Die Platte wurde immer problemlos erkannt, sowohl vom Fernseher als auch vom BluRay-Player.

    Was kann denn der Grund sein für mein Problem? Und wie kann ich es lösen?

  2. #2
    Bronze Member
    Points: 998, Level: 8
    Level completed: 24%, Points required for next Level: 152
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    500 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    21
    Points
    998
    Level
    8
    Danke
    2
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Ich habe soeben erfahren, dass die neue Seagate Festplatte 4kb pro Sektor aufweist. Die Samsung Platte hat nur 512bytes pro Sektor. Kann das daran liegen?

  3. #3
    Bronze Member
    Points: 998, Level: 8
    Level completed: 24%, Points required for next Level: 152
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    500 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    21
    Points
    998
    Level
    8
    Danke
    2
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Heute habe ich mit dem Philips-Support telefoniert. Als ich denen das problem beschrieben habe, wurde mir gesagt, dass die Philips Geräte momentan keine USB-Laufwerke über 2TB untzerstützen. Es könnte sein, dass dies im Laufe dieses Jahres behoben wird (also sehr schwammige Aussichten).
    Als ich den Support sagte, etwas von einer bis 16TB Unterstützung gelesen zu haben, wurde mir ausdrücklich gesagt, dass das nicht stimmt. Bis 2TB – mehr wird nicht unterstützt.

    Kann mir das irgendjemand bestätigen? Hat evtl. jemand schon mal eine Festplatte, die größer als 2TB ist, an Philips Geräten benutzt?

    @Moderatoren:
    Könnt ihr vielleicht an die Philips Entwicklung die Bitte um ein Firmware-Update weiterreichen, welches dieses Problem behebt?

  4. #4
    Bronze Member
    Points: 856, Level: 7
    Level completed: 53%, Points required for next Level: 94
    Overall activity: 33,0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points
    Avatar von vanBommel
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    19
    Points
    856
    Level
    7
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    An sich gibt es wohl keine Kapazitätsbegrenzung. Kann aber an dem USB 3.0 und 3TB liegen. 2tera sind möglich, habe ich auch probiert. Aber 3 tera sind glaube ich viel zu viel des guten. Bleib mal lieber bei 2 Tera, USB 2.0 und einer eigenen Stromversorgung. Dann bleibst du auf Nummer sicher.

  5. #5
    Diamond Member
    Points: 39.277, Level: 61
    Level completed: 18%, Points required for next Level: 1.073
    Overall activity: 100,0%
    Achievements:
    Recommendation First Class1 year registeredOverdrive25000 Experience PointsTagger First Class
    Awards:
    Posting Award

    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    3.833
    Points
    39.277
    Level
    61
    Danke
    222
    Thanked 282 Times in 253 Posts
    Tachchen,

    es reicht, Partitionen mit max 2TB zu erstellen...

    Toengel@Alex

  6. #6
    Bronze Member
    Points: 856, Level: 7
    Level completed: 53%, Points required for next Level: 94
    Overall activity: 33,0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points
    Avatar von vanBommel
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    19
    Points
    856
    Level
    7
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Wäre auch eine Möglichkeit, aber 2TB sind eine Menge. Besser wären da 500GB Partitionen... werden schneller erkannt

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •