Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    New Member
    Points: 28, Level: 1
    Level completed: 56%, Points required for next Level: 22
    Overall activity: 8,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    4
    Points
    28
    Level
    1
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Question BDP 3200/12 und 1080p/24 Bild-Ruckeln

    Hallo Philips und Community,

    ich habe ein Philips BDP 3200/12 Blu Ray Player (latest firmware, 2013-01-05) mit dem ich eigentlich sehr zufrieden bin, jedoch habe ich seid dem Kauf des Gerätes manchmal ein Ruckeln im Bild. Dies, wenn ich mir eine Blu Ray anschaue. Der Blu Ray Player ist per HDMI (High Speed with Ethernet), der schon durch einen neuen ausgetauscht wurde, an mein Loewe modus L32 (latest firmware, Full HD, 100hz, LCD, 1080p/24 frames fähig) angeschlossen.

    Nun bin ich gezwungen mir die Blu Rays mit der Einstellung 1080p/60 anzuschauen. Das ist doch eigentlich nicht der Sinn der Sache.

    Wird es hier irgendwann ein Update seitens Philips geben, oder mach ich was falsch? Mehrere Nutzer berichten von diesem Problem. Einfach mal "philips bdp 3200 bild ruckeln" googlen. Ich habe aber auch etwas von LCD und 1080p/24 Problemen gelesen. Liegt es vielleicht daran?

    Danke im Voraus!
    Geändert von Stema001 (03-23-2013 um 02:08 AM Uhr) Grund: Firmware Datum hinzugefügt

  2. #2
    New Member
    Points: 28, Level: 1
    Level completed: 56%, Points required for next Level: 22
    Overall activity: 8,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    4
    Points
    28
    Level
    1
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Kann keiner mir etwas dazu sagen?

  3. #3
    Gold Member
    Points: 2.333, Level: 13
    Level completed: 61%, Points required for next Level: 117
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    253
    Points
    2.333
    Level
    13
    Danke
    53
    Thanked 107 Times in 53 Posts
    Hi,
    ich hatte auch den 3200 (gott sei dank nicht mehr ) aber dein Problem hörst sich nach dem Typischen 24p ruckeln an was normal ist (wenn es nicht zu extrem ist). Jedes Auge reagiert unterschiedlich, der eine nimmt es mehr war und der andere nicht. Auch im Kino wirst du immer ein leichtes ruckeln sehen.

    Oder ruckelt das Bild in sekunden Takt und dies bei jeder BD? Dann wird dies am Player liegen, denn am TV kann es dann eigentlich nicht liegen, entweder dieser Unterstützt 24p oder nicht. Man sollte jedoch darauf achten das die Bildberechnung ausgeschaltet ist, sonst hat 24p keinen sinn

  4. The Following User Says Thank You to dbilas For This Useful Post:

    Stema001 (03-23-2013)

  5. #4
    New Member
    Points: 28, Level: 1
    Level completed: 56%, Points required for next Level: 22
    Overall activity: 8,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    4
    Points
    28
    Level
    1
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Also meine Freundin bemekrt es überhaupt nicht. Es ruckelt alle 5-10 Minuten für eine halbe Sekunde oder so. Also der TV kann 1080p/24 und der Blu Ray Player ja auch. Also wo liegt das Problem?

    Aber was meinst du mit dem Ausschalten der Bildberechnung? Am Blu Ray Player oder am TV?

  6. #5
    Gold Member
    Points: 2.333, Level: 13
    Level completed: 61%, Points required for next Level: 117
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    253
    Points
    2.333
    Level
    13
    Danke
    53
    Thanked 107 Times in 53 Posts
    Ist nur eine Vermutung von mir aber es kann sein das die Kommunikation zwischen TV und BD-Player nicht richtig funktioniert (auch shakehands genannt) und daher alle paar Minuten diese Ruckler entstehen um Bild/Ton zu synchronisieren. Probiere einfach mal EasyLink am BD-Player zu deaktivieren und das gleiche am TV. Zusätzlich die Zwischenbildberechnung am TV auf "Aus" stellen damit der das 24p Signal nicht künstlich hochrechnet.

    sollte es dann immer noch das Problem geben, würde ich einfach sagen es liegt am Player

  7. #6
    New Member
    Points: 28, Level: 1
    Level completed: 56%, Points required for next Level: 22
    Overall activity: 8,0%
    Achievements:
    Tagger Second Class

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    4
    Points
    28
    Level
    1
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    O.K., danke! Aber mal ne andere Frage: Ich spiele die Blu Rays ja jetzt in 1080p/60 ab und merke eigentlich kein Unterschied zu 1080p/24. Gibt es da einen für das menschliche Auge erkennbaren Unterschied? Ich weiss, es gibt Google, aber ich denke es gibt auch deswegen solche Foren.

  8. #7
    Gold Member
    Points: 2.333, Level: 13
    Level completed: 61%, Points required for next Level: 117
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    253
    Points
    2.333
    Level
    13
    Danke
    53
    Thanked 107 Times in 53 Posts
    Die Filme haben ihre beste Qualität in 24p weil diese so aufgenommen wurden. Wenn du Filme in 1080p/60 abspielen lässt, werden künstliche Bilder mit hinzu berechnet und es entsteht das sogenannte 3:2 Pulldown Ruckeln+ Judder.

    am besten merkt man den Unterschied bei schnellen Bewegungen. Einfach mal darauf achten

    Nachtrag: Hier ein nützlicher Link
    http://www.hifi-regler.de/hdtv/24p_ruckeln.php
    Geändert von dbilas (03-24-2013 um 09:51 AM Uhr)

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •