Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    New Member
    Points: 16, Level: 1
    Level completed: 31%, Points required for next Level: 34
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    Tagger Second Class

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    1
    Points
    16
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    MP3 Sortierung auf CD-Soundmachine ?????

    Hi Philips Gemeinde,
    die CD-Soundmachine AZ787/12 von meinem Sohn treibt mich in den Wahnsinn. Ich habe ihm diverse MP3 Sachen auf einen USB Stick kopiert, aber das Teil spielt die Tracks nicht in der Reihenfolge ab, wie es logisch wäre. Shuffle ist natürlich nicht an und sogar die ID3-Tags habe ich schon (nach mehreren Fehlversuchen) so modifiziert, dass es nur noch Album und Track bei jedem Titel gibt und diese nur mit einer Zahl durchnummeriert sind ....

    Verzeichnis "01":
    - 01.mp3 (Album: 01 / Track: 01)
    - 02.mp3 (Album: 01 / Track: 02)
    - etc.

    Verzeichnis "02":
    - 01.mp3 (Album: 02 / Track: 01)
    - 02.mp3 (Album: 02 / Track: 02)
    - etc.

    Wer nun erwartet, dass Album 01 als erstes gespielt wird, der wird enttäuscht ....

    Weiß jemand Rat, nach welchem Muster dieses Ding die MP3 Dateien sortiert????????

    Vielen Dank!

  2. #2
    New Member
    Points: 12, Level: 1
    Level completed: 23%, Points required for next Level: 38
    Overall activity: 0%

    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    1
    Points
    12
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Mich treibt das Teil auch in den Wahnsinn. Aber der Sound von der Soundmachine ist für den Preis wirklich gut, drum haben wir es.

    Die Reihenfolge wird nach dem, was ich herausgefunden habe, weder von ID Tags noch File Namen bestimmt, sondern völlig verblödet nach der Reihenfolge, wie die Files im FAT gespeichert sind.

    Also Beispiel:
    Nehmen wir folgende fünf Musikdateien

    1 Alpha.mp3
    2 Beta.mp3
    3 Caesar.mp3
    4 Delta.mp3
    5 Epsi.mp3

    Die hauen wir durch markieren und alle auf einen Schwupp rüberkopieren auf den Stick (zB mit WIndows XP, Explorer). Abgespielt wird die Reihenfolge 3, 4, 5, 1, 2. Kommen die Dateien in einen Ordner, zB "1 Ordner", dann werden sie anders, zB 2, 3, 4, 5, 1 abgespielt.

    Kopiert man die Titel jedoch EINZELN nacheinander auf den frisch formatierten (Schnellformatierung) Stick, in Reihenfolge, dann wird genau die Reihenfolge abgespielt. Bin drauf gekommen, weil Windows im Explorer immer in der Reihenfolge "3. Datei von Vorne" bis "letzte Datei", dann "1. Datei", "2. Datei" kopiert. Und deshalb landen die wohl auch in der Reihenfolge im File Verzeichnis auf dem Stick, wenn man die Files alle auf einmal kopiert und nicht manuell einzeln. Probiers mal mit dem Trick, vielleicht klappts.

    Was ich davon halte? Was für ein MURKS !!! Rudimentärer gehts ja wohl kaum.

    Und zudem werden Sticks wohl nur bis 4 GB zuverlässig erkannt, bei 8 GB manchmal oder mit Fehler "No USB", bei 16 GB habe ich "No Files" als Fehler bekommen. Außerdem stürzt er bei der Wiedergabe manchmal ab "No USB". Super Sache. Typisch Made in China. Was USB betrifft: So eine Umsetzung ist wirklich nicht mehr zeitgemäß, vor 10 Jahren wärs ja noch an der Tagesordnung gewesen, aber heute geht sowas einfach besser.

    Wenigestens ist das Radio gut und die CD Wiedergabe auch.
    Geändert von Messino (05-06-2013 um 10:04 PM Uhr)

  3. #3
    Moderator
    Points: 30.225, Level: 53
    Level completed: 44%, Points required for next Level: 625
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Overdrive1 year registeredTagger Second Class25000 Experience Points
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.986
    Points
    30.225
    Level
    53
    Danke
    72
    Thanked 186 Times in 165 Posts
    Hallo zusammen,

    herzlich Willkommen im Philips Sound Forum und vielen Dank für eure offenen Worte. Bezüglich der USB-Sortierung hat Messino die richtige Lösung gefunden, eine andere Möglichkeit gibt es derzeit leider nicht. Aber ich möchte euch noch ein paar Tipps zur Erkennung von USB-Sticks geben: Die Sticks sollten FAT-formatiert sein (FAT16 oder FAT32), dem USB 1.1 oder 2.0-Standard entsprechen und nicht mehr als 512 Titel bzw. 255 Alben enthalten. Ich hoffe das hilft euch weiter.

    Liebe Grüße - Tino
    Forum Moderator

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •