Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Moderator
    Points: 96.119, Level: 96
    Level completed: 54%, Points required for next Level: 931
    Overall activity: 99,5%
    Achievements:
    Tagger Second ClassOverdrive50000 Experience PointsVeteran
    Avatar von Philips - Thomas
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    3.706
    Points
    96.119
    Level
    96
    Danke
    27
    Thanked 491 Times in 348 Posts

    Erfahrungsthread Firmware 150.85

    Hallo,

    Changelog:

    #Kein SmartTV-Zugriff in Verbindung mit diversen-Routern / gelöst
    #Kein SmartTV-Zugriff / Philips-Server nicht gefunden / gelöst
    #Intermittierend flackerndes Backlight bei kontrastreichen Szenenwechseln; nur wenn Dynamic Backlight aktiviert ist / gelöst
    #60PFL9607S/12 – 3D Max Clarity & 2 player gaming mode / gelöst
    # PNM Performance-Optimierungen
    # PQ-Optimierungen (im Bezug auf Ruckeln, Halos, Artefakte etc.)
    # Knackgeräusche beim Umschalten externer HDMI-Quellen / gelöst

    Zum Feedback Thread gehts hier entlang

    Gruß
    Thomas

  2. #2
    Gold Member
    Points: 1.928, Level: 12
    Level completed: 26%, Points required for next Level: 222
    Overall activity: 3,0%
    Achievements:
    3 months registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Oct 2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    217
    Points
    1.928
    Level
    12
    Danke
    0
    Thanked 50 Times in 25 Posts
    So dann bin ich mal erster,

    Ich habe nun 3 Tage damit verbracht irgendwie meine WLAN Daten aus dem Gerät zu bekommen da ich einer der Betroffenen dieses "Verbinden" Fehlers bin (Schritt 3 von 3 poppt Fullscreen auf).

    Alle möglichen Tipps hatten keinen Erfolg

    - TV Werksreset
    - TV Neueinrichtung
    - LAN Kabel
    - Verbinden mit Fremden WLAN und falschem Key und dann Abbrechen
    - Vom bekannten WLAN einfach den Key ändern

    Ergebnis dieser Schritte war, je nachdem,
    entweder Dauerschleife (Schritt 1 und 2 poppen kurz auf, dann kommt Schritt 3 mit dem alten Problem nur wenn man dann Abbricht geht es von vorne los,
    gelöschte WLAN Daten die plötzlich wieder eingegeben waren (inkl. Key) und wieder zur bekannten Meldung führten,
    und.. ganz neu, einem bleibenden! farbigen Hintergrundbild ohne TV Bild, ohne Menü aber mit Sound (hatte ich so noch nie bis jetzt)

    Mods, gebt das bitte eindringlich weiter, der TV MUSS eine WLAN Reset Funktion haben/bekommen (das geht auch nachträglich). Schon vom Datenschutz her ist das ein Unding, wenn man seinen TV einem Nachbarn in Funkreichweite verkauft klemmt sich die Kiste ins WLAN, am TV kann man dagegen nichts tun (das habt ihr soweit ja auch schon einmal bestätigt).

    Ich bin jetzt beim letzten Versuch, vielleicht klappt es,

    WLAN Name umbenannt inkl. Key,
    TV damit verbunden,
    TV Stromlos,
    WLAN Name umbenannt inkl. Key (also wieder die alten Settings)
    TV Neu eingerichtet

    Aktuell nervt mich der TV nicht und die Werte sind !noch! gelöscht (meist waren die ja wie von Geisterhand nach einem Tag wieder drin).
    Entweder bleiben die jetzt weg oder der TV wird mit der Endlosschleife kommen da er Versucht sich in ein Netz einzuloggen was nicht mehr da ist,

    ooooder, was auch noch sein kann, er erkennt das Netz (nutzt einfach die Router IP die er mal kannte) und bricht dann mit der Schleife ab weil der Key nicht stimmt.

    Ich bin gespannt, habe dieses Verhalten und das nervige FullScreen "Verbinden" ja nun schon 4 Monate.

    PS: Mods, nochmals,
    unter Windows 8 mit IE10 habe ich auf 2 Rechnern das Problem dass hin und wieder die Einlogmaske nicht erscheinen will und, eigentlich war eher gemeint dass ihr den FW Berichtebereich in die einzelnen Modelle aufgliedert so dass man eine komplette Fehlerliste nur zu einem Modell hat (das war zumindest ovn mir so gemeint).

  3. #3
    Bronze Member
    Points: 198, Level: 2
    Level completed: 48%, Points required for next Level: 52
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    100 Experience Points31 days registered

    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    60PFL9607
    Beiträge
    28
    Points
    198
    Level
    2
    Danke
    1
    Thanked 13 Times in 4 Posts
    So, dann möchte ich auch mal meine Erfahrungen teilen.

    1) schnelle Inbetriebnahme
    Diesen Modus habe ich 1x kurz aktiviert mit der Firmware 150.83 und anschließend deaktiviert. Inzwischen habe ich die Firmware 180.85 auf dem TV und die schnelle Inbetriebnahme ist weiterhin deaktiviert in den Einstellungen. Dennoch startet der TV nach dem Zufallsprinzip manchmal normal (mit Philips-Logo) und manchmal direkt (also schnelle Inbetriebnahme). Scheint also noch ein Firmware-Fehler zu sein, sollte bitte behoben werden, schließlich bezahle ich die erhöhten Stromkosten aufgrund der fehlerhaften Funktion.

    2) Fullscreen Gaming
    Dies funktioniert nun mit der aktuellen Firmware, allerdings verstehe ich nicht, warum der telefonische Support mir noch immer kein Feedback aufgrund des Vorganges 50-1207571103 gegeben hat. Schließlich existiert die neue Firmware nun bereits ein paar Wochen. Das ist echt mangelhaft Philips, eine Mail oder ein Anruf ist doch nicht zuviel verlangt, oder?
    Übrigens ist der Modus bei Shootern leider nicht nutzbar aufgrund der künstlichen Verbreiterung des Bildes... Hier löst die Konkurenz es besser, indem das side by side gestreckte Bild durch das 4:3 Format wieder zusammengeschoben wird. Dieses Format kann dieser HiTech-Bolide (60PFL9607) aber leider nicht...

    3) dynamische Hintergrundbeleuchtung
    Funktioniert auch nur nach dem Zufallsprinzip. Habe mein Bild mit Burosch Testbildern optimiert (geniales Ergebnis!!), dabei war die dyn. Hintergrundbeleuchtung deaktiviert, dachte ich zumindest. Fakt ist, sobald ich hier die Einstellung ändere, ist die Beleuchtung durchgängig aktiv und kann nicht deaktiviert werden (also Bildeinstellungen vorgenommen mit deaktivierter dyn. Hintergrundbeleuchtung, die aber trotzdem an war). Wenn ich den TV einschalte, ist die Hintergrundbeleuchtung immer aus, egal was in den Einstellungen steht, ich muss also nach jedem TV Start in die Einstellungen und sie aktivieren (bzw. ändern) damit sie aktiv ist und wieder zu meinen Bildeinstellungen passt. Bitte dringend beheben.

    4) PNM
    Auch hier habe ich eine Burosch Software zur Optimierung genutzt (Pendel und weitere Tests). Das Ergebnis dieser Software ebenso wie in den Filmen die ich bislang gesehen habe, entweder ruckelt das Bild (PNM aus) oder ich habe hinter den Bewegungen Artefakte (PNM an). Momentan nutze ich PNM Stufe 2 und habe relativ wenig Ruckler, dafür regelmäßig Artefaktbildung (ich schaue fast ausschließlich BluRay-Filme). Diese Tatsache widerspricht allerdings erheblich den beworbenen 1200 Hz. Mein alter TV (3 Jahre Konkurenz LCD 100Hz) hatte nicht annähernd solche Effekte. Dies sollte bitte unbedingt angegangen werden, es ist doch nachstellbar... mit fast jedem Film!

    5) TV an weitere Geräte koppeln
    Die Abkürzung fällt mir leider gerade nicht ein... Funktioniert zumindest überhaupt nicht...
    Mein BluRay-Player geht in den AV-Receiver und weiter an den TV. Alle Geräte beherrschen diese Funktion. Leider geht der TV als einziger nicht automatisch an oder aus (Lautstärkenregelung des AVR über TV-Fernbedienung funktioniert allerdings). Habe Testweise die Geräte an den alten TV geschlossen, hier funktioniert alles tadellos! Geräte sind LG BP620 und Yamaha RX-V773.

    6) SmartTV - Maxdome
    Werde nun nicht mehr aus dem Film geschmissen, wenn ich länger als eine Minute Pause mache, aber jeder Film kommt nur noch in 30cm Diagonale an und ich muss das Format über die Fernbedienung anpassen.


    TV ist nur noch über LAN Kabel angeschlossen, WLAN habe ich bereits mit der Firmware 150.83 aufgegeben...

    Über matschige oder milchige Bilder kann ich mich nicht beschweren, habe mein Bild aber auch selbst eingestellt.


    So, mehr ist mir bislang nicht aufgefallen, ohne diese Fehler hätte ich tatsächlich den Eindruck das beworbene Produkt erhalten zu haben, vom mangelnden Support trotz dieser Preisklasse mal abgesehen.

    Nein mal im ernst, bitte gebt die Fehler hier wirklich weiter, es sind sehr viele enttäuschte Nutzer hier im Forum unterwegs und allein mit einer vernünftigen Informationspolitik könnte man die Wogen hier glätten.

  4. #4
    Gold Member
    Points: 1.928, Level: 12
    Level completed: 26%, Points required for next Level: 222
    Overall activity: 3,0%
    Achievements:
    3 months registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Oct 2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    217
    Points
    1.928
    Level
    12
    Danke
    0
    Thanked 50 Times in 25 Posts
    Hallo Mods,

    ich möchte hier einen aktuellen Status abgeben zum WLAN Problem (was ja schon lange existiert).

    Lest mal bitte aufmerksam mit und versucht mir zu folgen, ich hoffe ich verwirre nicht zu sehr.



    Ich kann eines zum WLAN Löschen Phänomen berichten.
    Beim 8007 und 9707 (8x im Laden getestet) funktioniert kein Schritt zum löschen des WLANs, es gibt zwar eine Umwegslösung aber das kann es nicht sein.

    Und zwar, die TV Geräte verbinden sich immer! mit dem ihnen zuletzt bekannten (als Name und Key) Netzwerk. Auch im Laden haben wir das getestet. Dies tritt auch nach einer Neueinrichtung ohne! Netzwerk auf.

    Lösung (bis jetzt, wenns morgen so bleibt ist es zumindest eine Notlösung).

    Eigenes WLAN umbenennen
    Key ändern
    TV Neueinrichtung
    TV Stromlos
    TV mit neuem Netzwerk verbinden

    dann

    Netzwerkname wieder in alten Umbenennen
    Key wieder in alten ändern
    TV Neueinrichten
    TV Stromlos
    Neueinrichtung durchführen

    Genau dann, und erst dann, bleiben die Netzwerksettings leer (ich nehme an, da man ja keine logs sieht, dass der TV trotzdem irgendwie das Netzwerk sucht aber nicht findet, dies zu bestimmten vordefinierten nicht ersichtlichen Zeiten).

    Würde man (habs getestet) nun wieder sein Netzwerk umbenennen in den Namen welcher dem TV zuletzt bekannt war sowie den Netzwerkkey wieder in den dem TV zuletzt bekannten, dann logt sich dieser wieder ein , AUCH OHNE ABFRAGE DES WLAN KEYS.

    Aktuell sind meine Settings seit gestern um 17.00 leer, meistens erfolgte ein neuer Connect um 14:00, machmal auch fürher. Sollten die Settings bis um 14:00 leer bleiben habe ich eine Notlösung wie man das "Verbinden Meldungs Fullscreen" Problem los wird ohne den TV dauerhaft per Kabel zu verbinden.


    Trotz allem sehe ich das sehr kritisch, vor allem mit meiner Frage, was wenn ich den TV aus meinem Netzwerk heraus ohne ändern irgendwlecher Netzwerkdaten einer Person in Funkreichweite verkaufe welcher selbst kein Netzwerk besitzt (also keine eigenen Netzwerksettings einträgt) verkaufe?
    Anhand meiner Beobachtung würde sich dieser TV dann ohne Abfrage in MEIN Netzwerk einloggen.

    Das sollte wirklich dringend weitergeleitet werden, wie gesagt, es ist mein zweiter 9707 und ich kann das hier genau so wie beim ersten und einem 8007 aus dem Laden verifizieren.

    Somit haben wir (ich bin nicht der einzige, andere melden sich nur nicht mehr) mit dem Verbinden Problem und unter umständen dieser "wie bekomme ich das WLAN stumm" Problematik.

    Fall einer der Mods das liest, bitte gib mir Feedback ob ich mich verständlich ausgedrückt habe.

  5. #5
    Gold Member
    Points: 4.505, Level: 19
    Level completed: 64%, Points required for next Level: 145
    Overall activity: 55,0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    377
    Points
    4.505
    Level
    19
    Danke
    43
    Thanked 158 Times in 88 Posts
    Zitat Zitat von Crail Beitrag anzeigen
    1) schnelle Inbetriebnahme
    Diesen Modus habe ich 1x kurz aktiviert mit der Firmware 150.83 und anschließend deaktiviert. Inzwischen habe ich die Firmware 180.85 auf dem TV und die schnelle Inbetriebnahme ist weiterhin deaktiviert in den Einstellungen. Dennoch startet der TV nach dem Zufallsprinzip manchmal normal (mit Philips-Logo) und manchmal direkt (also schnelle Inbetriebnahme). Scheint also noch ein Firmware-Fehler zu sein, sollte bitte behoben werden, schließlich bezahle ich die erhöhten Stromkosten aufgrund der fehlerhaften Funktion.
    Du musst die Funktion "Fernsehgerät erneut einrichten" ausführen - und danach: Finger weg vom Menüpunkt "Schnelle Inbetreiebnahme"; siehe: http://www.supportforum.philips.com/...ll=1#post33734. Das Problem ist softwarebedingt und in der Serie 6/7/8/9000 aus 2012 mindestens in den 150.82 - 150.85 Firmware-Versionen vorhanden. Andere Workarounds sind zur dauerhaften Lösung dieses Problems nicht bekannt.

  6. #6
    Gold Member
    Points: 1.928, Level: 12
    Level completed: 26%, Points required for next Level: 222
    Overall activity: 3,0%
    Achievements:
    3 months registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Oct 2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    217
    Points
    1.928
    Level
    12
    Danke
    0
    Thanked 50 Times in 25 Posts
    So, also
    für jeden der weiterhin meint dass das dyn. Backlight nicht fehlerhaft funktioniert oder inzwischen besser funktioniert der solle sich doch mal Lethal Weapon 3 HD antun.

    Mag sein dass es da Settingabhängig leichte Unterschiede gibt,
    mit einem für mich per Burosch Optimalen Setting ist der gesamte Film der Todesstoß für den 9707.

    Fast den ganzen Film hindurch ist das Problem sichtbar, manchmal so extrem dass man fast glaubt gleich gibt das Panel auf.

    Mods, wie sieht es mit diesem Problem aktuell aus, soweit bestätigt? Wird da dran gearbeitet?

    Wie gesagt, mit diesem Film wird es auch der letzte ungläubige sehen.

  7. #7
    Bronze Member
    Points: 991, Level: 8
    Level completed: 21%, Points required for next Level: 159
    Overall activity: 13,0%
    Achievements:
    500 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    60PFL9607S/12
    Beiträge
    32
    Points
    991
    Level
    8
    Danke
    2
    Thanked 2 Times in 1 Post
    Ist das auch mit einem HD Trailer von Lethal Weapon 3 auf Youtube nachvollziehbar? Die BluRay hat nicht jeder zu hause.

  8. #8
    Bronze Member
    Points: 198, Level: 2
    Level completed: 48%, Points required for next Level: 52
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    100 Experience Points31 days registered

    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    60PFL9607
    Beiträge
    28
    Points
    198
    Level
    2
    Danke
    1
    Thanked 13 Times in 4 Posts
    Zitat Zitat von Joachim Beitrag anzeigen
    Du musst die Funktion "Fernsehgerät erneut einrichten" ausführen - und danach: Finger weg vom Menüpunkt "Schnelle Inbetreiebnahme"; siehe: http://www.supportforum.philips.com/...ll=1#post33734. Das Problem ist softwarebedingt und in der Serie 6/7/8/9000 aus 2012 mindestens in den 150.82 - 150.85 Firmware-Versionen vorhanden. Andere Workarounds sind zur dauerhaften Lösung dieses Problems nicht bekannt.
    Danke Joachim, diese Lösung war mir durch das Forum bereits bekannt, aber ich sehe garnicht ein mir den Aufwand zu machen, nur weil Philips einen seit Monaten (du schreibst ja selber seit Firmware 150.82) bekannten Fehler scheinbar bewußt ignoriert. Anders kann ich mir das nicht-beheben des Fehlers nicht erklären. Kann doch kein Hexenwerk sein das zu beheben, zumal es bereits funktionierte. Kein Statement zum Fehler, keine Aussage zu künftigen Updates und scheinbar sehr erfolgreich das Forum durch das splitten der Threats "ruhig gestellt". Hatte nach den 0-Reaktionen der Admins bereits selbst vor aufzuhören dieses Forum zu nutzen, aber mein Frust beginnt jedesmal wenn ich die Kiste einschalte aufs Neue und den Reklamationsprozess im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung zu nutzen wollte ich mir bislang nicht geben. Denke aber um nicht zu viel Zeit der 2 Jahre verstreichen zu lassen, werde ich das bald mal angehen müssen... Ist es zuviel verlangt ein Produkt gem. seinen Spezifikationen zu erwarten?

  9. #9
    Gold Member
    Points: 1.928, Level: 12
    Level completed: 26%, Points required for next Level: 222
    Overall activity: 3,0%
    Achievements:
    3 months registered1000 Experience Points

    Registriert seit
    Oct 2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    217
    Points
    1.928
    Level
    12
    Danke
    0
    Thanked 50 Times in 25 Posts
    Hallo Community (gibt es noch eine? Wo seid ihr denn alle hin), hallo Moderatoren.


    Ich möchte hier nochmals 2 Punkte ansprechen. Thema Netzwerk bzw. WLAN beim 9707 mit aktueller Firmware (betrifft aber auch vorherige).

    Zuerst eine Information, es gibt 2 Verbindungs-Meldung Probleme!

    1. Verbindungsmeldung erscheint und verschwindet
    -
    Hier ist wohl HbbTV verantwortlich. Hier funktioniert auch das Deaktivieren wie seit neustem empfohlen wird.

    2. Verbindungsmeldung erscheint aber geht nicht weg
    -
    Hier hat HbbTV nach meiner Kenntnis nichts mit zu tun, interessant ist hier dass die Meldung stehen bleibt und nur der Button "Abbrechen" hilft. Merkwürdiger weise bleibt der TV nach dieser Aktion verbunden (sollte ja dann eigentlich nicht so sein).

    Das Problem entsteht dadurch dass der TV vom Router getrennt wird, wieso dies geschieht kann ich nicht erklären jedoch ist das Verhalten seitens eines Routers normal, WLAN Gerät antwortet nicht also wird es abgemeldet.
    Genau das geschieht hier, wieso auch immer, danach meldet sich der TV aber wieder sofort an und ist auch angemeldet obwohl die Meldung stehen bleibt und selbst nach dem Abbrechen-Button bleibt er verbunden.
    Das alles dann bis zu einem gewissen Zeitpunkt und das Spiel beginnt erneut.

    Also bitte nochmal so weiter geben dass es 2 Probleme betreffend der Verbinden Meldung gibt!


    Weiter...
    Ich habe hier ja schon einen Workround gegeben wie man die WLAN Verbindung los wird bzw. deren eigenmächtiges Verbinden. Liebe Moderatoren, auch wenn man es mir an der Hotline nicht glauben wollte, das alles passiert auch nach einer Neueinrichtung ohne Netzwerkkonfiguration.
    Schlimmer noch, das alles passiert auch ohne erneute Abfrage des WLAN Keys! Auch dies glaubt man mir an der Hotline nicht.

    Ich habe heute meinen Workaround testweise mal sabotiert und obwohl keine Netzwerkdaten vorhanden sind, ich also Ruhe hatte, den TV Neu eingerichtet, wieder ohne Netzwerkkonfiguration (einfach als Kontrolle).
    Nun habe ich einfach mein Netzwerk wieder in den zum ruhigstellen kurzzeitig gültigen Netzwerknamen geändert und auch den dort genutzten Key wieder im Router hinterlegt.
    Und es ist so gekommen, der TV hat sich einen Tag danach wieder mit dem WLan verbunden, ohne! Keyabfrage!


    So, liebe Moderatoren, hier kommt noch etwas kurioses NEUES!

    Heute, nachdem ich meinen Workaround nun wieder einige Tage habe (also eben Ruhe) hat sich der TV eben beim Einschalten (EinsPlus) mit "Netzwerk getrennt" bei mir gemeldet!
    Hier sei nun erwähnt, ich habe den Workaround (also Ruhe), habe kein anderes Netzwerk angegeben und auch die Netzwerkmaske im TV ist weiterhin leer. Auch der Router konnte keinerlei Verbindungsversuch oder alte Verbindung vom TV feststellen.

    Danach kam Vollbild die Aufforderung ich sollte den TV doch mit einem Netzwerk verbinden um SmartTV nutzen zu können.



    An der Hotline hatte ich erst vor 2 Tagen einen doch etwas unfreundlichen Mitarbeiter der mir das alles und dass das nun schon 5 Monate so geht glauben, auch auf Bestätigungen von euch Moderatoren bzw. den Angaben hier im Forum gibt er nichts und laut Ihm kann das alles so nicht sein/passieren (gebe ja zu, eigentlich sollte er recht haben).

    Fakt ist aber, eure Betriebssoftware führt ein Eigenleben (vllt. unter bestimmten Bedingungen aber sie tut es). Leider habe ich keine 24h Überwachung um das Aufzuzeichnen (immerhin hat ja auch der Standbymodus ein so nicht gewolltes Eigenleben).

    Bitte, Bitte gebt das mal so weiter, ich würde mich auch freuen mal von euch etwas dazu zu hören.


    eines habe ich noch, dies Beispiele sind nicht ideal aber ich kann jedem hier versichern dass das gezeigte nicht am Quellmaterial (Spiel) liegt denn mit der ersten Firmware kamen diese Probleme nicht vor, erst seit der 81 (die war doch diese womit das dynamische Backlight Fehler verursachte).

    Schaut euch das mal an,
    Video 1 ab Sekunde 9
    Video 2 am Anfang und so ab Sekunde 30 bis Ende, wenn es geht beides HD und Vollbild.

    Je nach Spiel, DVD, TV Film kommt das enorm zum Vorschein oder weniger.

    http://www.youtube.com/watch?v=BjsaWsQcPtE
    http://www.youtube.com/watch?v=HFEoff1jig0

    Danke

  10. #10
    Gold Member
    Points: 4.505, Level: 19
    Level completed: 64%, Points required for next Level: 145
    Overall activity: 55,0%
    Achievements:
    1000 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    377
    Points
    4.505
    Level
    19
    Danke
    43
    Thanked 158 Times in 88 Posts
    Zitat Zitat von nemesiz Beitrag anzeigen
    Liebe Moderatoren, auch wenn man es mir an der Hotline nicht glauben wollte, das alles passiert auch nach einer Neueinrichtung ohne Netzwerkkonfiguration.
    Schlimmer noch, das alles passiert auch ohne erneute Abfrage des WLAN Keys! Auch dies glaubt man mir an der Hotline nicht.

    Fakt ist aber, eure Betriebssoftware führt ein Eigenleben (vllt. unter bestimmten Bedingungen aber sie tut es).
    Kann ich nur bestätigen! Letzteres nicht nur in diesem Punkt!

    Das Problem der - auch mit einem "Fernsehgerät erneut einrichten" - nicht löschbaren (W)LAN-Daten hatte ich bereits im Zusammenhang mit dem Workaround zum Fehler "TV schaltet selbsttätig in eine Art 'Schnelle Inbetriebnahme'" hier (Post #9 zum Post #8) beschrieben.
    Diese Unlöschbarkeit gilt für die 150.85er Firmware ebenso.

    Auch diese Punkte sind der Philips Television, TP Vision Germany GmbH in Hamburg bekannt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •