Ich kann den usern ngcharly und mac_cacher nur ZUSTIMMEN.
Nachdem bei meinen 6007K die lästigen umschalt Knackgeräuschen (angeschlossen über externen HDMI SAT-Receiver) nicht behoben wurden, habe ich den Fernseher zurückgegeben.
Jetzt habe ich mir den nachfolger, also denn 6008K zulegt.
Siehe da, das gleiche Problem ist immer noch da !!!

Bei den 6xx7 ist der Fehler ist nach der Version QF1EU_0.150.48.14 aufgetreten. Also hat man den Code wahrscheinlich einfach in den 6xx8 übernommen (Fehlerfortpflanzung).

Da muß doch Phlips nichts anderes tun wie die Updates die nach der QF1EU_0.150.48.14 aufgetren sind einmal nochmal zu reviewen.
Ist das so schwer zu verstehen, wenn der User schon das Anforderungsmagament und das Testen übernimmt muß doch Philips nur die Änderungen wieder zurücknehmen und neu Paketieren.
Statt dessen wird mann vom Philips-Kundendienst noch am Telefon abgebügelt.
Ich hoffe das Philips schnell reagiert und uns Kunden einfach mal ernst nimmt, sonst geht auch dieser Fernseher zurück und es kommt ein NICHT Philips Fernseher ins Haus!