Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    New Member
    Points: 77, Level: 1
    Level completed: 27%, Points required for next Level: 73
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    7 days registered

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    4
    Points
    77
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Hat die HD7854/60 eine Überwachung am Deckel der Brüheinheit?

    Hallo zusammen,

    Ich bin etwas verwirrt!

    Meine alte Senseo HD 7852/50 hatte meines Wissens eine Endschalterüberwachung am Deckel der Brüheinheit!
    Somit war es nicht möglich den Brühvorgang zu starten, wenn der Deckel noch geöffnet ist.

    Da diese Maschine mittlerweile das zeitliche gesegnet hat (sie war ja immerhin "schon" ein Jahr alt) habe ich mich für das Nachfolgemodell HD7854/60 entschieden.

    Nun würde ich gerne von euch wissen, hat die HD7854/60 ebenfalls diese Endschalterüberwachung??
    Meine Frau hat sich verbrannt, nachdem sie im Halbschlaf bei geöffneter Brüheinheit den Kaffee drücken wollte...

    Die Reaktion von Philips:

    "Wir haben den Vorgang bearbeitet und gehen hier nicht von einem Defekt ihrer Maschine aus. Bitte Achten Sie darauf, dass es sein kann, dass heißer Dampf oder Restwasser beim Öffnen des Deckels nach dem Brühvorgang entweichen kann. Wir gehen hier von einer Einzelsituation aus, welche sich durch Ihre Benutzung der Maschine, wie in der Bedienungsanleitung hingewiesen, sich nicht erneut ereignen sollte."

    Die Antwort von Philips passt nichtmal ansatzweise zu meiner damaligen Fehlerbeschreibung!

    Außerdem steht in der Bedienungsanleitung "wortwörtlich":

    Hinweis: Wenn der Deckel und der Verschlussriegel nicht richtig geschlossen sind, können sie keinen Kaffee brühen

    Was ist jetzt richtig??

    Gruß Benny
    Geändert von Bush85 (04-02-2013 um 06:39 PM Uhr)

  2. #2
    New Member
    Points: 77, Level: 1
    Level completed: 27%, Points required for next Level: 73
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    7 days registered

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    4
    Points
    77
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Achja, bevor ich es vergesse, selbstverständlich habe ich Philips nach dieser Reaktion versucht direkt per Email zu kontanktieren.
    Das funktioniert leider auch nicht, folgende Fehlermeldung spuckt er dann aus:

    This is an automatically generated Delivery Status Notification.

    Delivery to the following recipients failed.

    [...] Mailadresse vom Moderator entfernt, diese ist nicht für die externe Kommunikation gedacht.

    Hat mir jemand eventuell eine eMail-Adresse über die ich direkt Philips kontaktieren könnte?
    Den Namen des Sachbearbeiters habe ich ebenfalls zur Hand!

    Danke

  3. #3
    Moderator
    Points: 24.092, Level: 47
    Level completed: 55%, Points required for next Level: 458
    Overall activity: 99,9%
    Achievements:
    Overdrive1 year registered10000 Experience PointsTagger Second Class
    Avatar von Philips - Tino
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4.417
    Points
    24.092
    Level
    47
    Danke
    50
    Thanked 153 Times in 137 Posts
    Hallo Bush85,

    herzlich Willkommen im Philips Kaffee Forum!
    Ich habe wegen deiner Anfrage mit unserer Fachabteilung gesprochen, deine Senseo hat einen Schalter am Deckel der Brüheinheit, der verhindert, dass versehentlich ein Kaffeebezug gestartet wird, wenn der Deckel geöffnet ist. Ein Abschalten der Maschine wird hierdurch allerdings nicht vorgenommen, da die Senseo dann nach jedem Öffnen des Deckels neu aufheizen würde.
    Allerdings hat Wasser die Angewohnheit, sich bei Erhitzung auszudehnen, wodurch es passieren kann, dass in der Aufheizphase der ein oder andere Tropfen aus dem „Sieb“ im Deckel der Maschine austreten kann.

    Über unsere Kontaktseite kannst du z.B. per eMail Kontakt zu meinen Kollegen vom Kundendienst aufnehmen.

    Liebe Grüße - Tino
    Forum Moderator

  4. #4
    New Member
    Points: 77, Level: 1
    Level completed: 27%, Points required for next Level: 73
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    7 days registered

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    4
    Points
    77
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Danke schonmal für die Info!

    Also kann ich davon ausgehen, dass bei meiner Maschine ein Defekt vorliegt!
    Ich kann nämlich bei geöffnetem Deckel den Kaffeebezug starten und zwar "immer".
    Genau so habe ich es Philips übermittelt und wurde mit dieser eMail abgespeist...
    Die Vorgangsnummer lautet "50-1248129501".

    Am 7.3.2013 wurde die Maschine neu gekauft und seit 25.3.2013 wartet sie hier im Karton auf die Einsendung!
    Außerdem ist das schon die 3. Senseo in nichtmal 3 Jahren, welche mich im Stich lässt!
    Mir fällt´s nur langsam schwer meinen Frust zurückzuhalten...

    MfG

  5. #5
    Moderator
    Points: 4.978, Level: 20
    Level completed: 82%, Points required for next Level: 72
    Overall activity: 67,0%
    Achievements:
    Overdrive1000 Experience Points1 year registered
    Avatar von Philips - Cindy
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    1.740
    Points
    4.978
    Level
    20
    Danke
    0
    Thanked 68 Times in 68 Posts
    Hallo Bush85,

    nimm bitte erneut Kontakt zu meinen Kollegen vom Kundendienst auf, um detailliert zu besprechen, wo die Ursache für das Verhalten liegt und um ggf. einen Service auszulösen.

    Liebe Grüße Cindy

  6. #6
    New Member
    Points: 77, Level: 1
    Level completed: 27%, Points required for next Level: 73
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    7 days registered

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    4
    Points
    77
    Level
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    So, liebes Philips Team...

    Langsam wird´s echt peinlich!

    Am9.4.2013 habe ich folgende Email erhalten (hier nur mal ein Auszug):

    Sicherheit unserer Kunden ein sehr wichtiges Anliegen ist, würden wir die Padmaschine gern einer eingehenden Untersuchung unterziehen und möchten Sie bitten das Gerät unfrei ‐ Porto übernehmen wir ‐ an folgende Adresse zu senden:

    Mitarbeiterdaten vom Moderator entfernt
    Wir sind natürlich so blauäugig und geben das Paket "unfrei" bei DHL ab.
    Anbei haben wir von DHL die Warnung erhalten, dass wenn Philips das Paket nicht annimmt, wir 15€ Starfgebühr an DHL zahlen müssen.
    Was dann passiert ist, war ja fast abzusehen...

    Am 16.4.2013 kam das Paket (nicht von Philips angenommen) zurück zum Absender und wir sind 15€ ärmer
    Daraufhin telefoniert meine Frau mit der Hotline, welche sich natürlich "sofort, schnell und unkompliziert" um eine Klärung des Falles bemüht!
    Natürlich kam auch trotz parallel gesendeter Email noch keine Reaktion...

    Liebe Leute, es frustriert und nervt mich ungemein wie bei Philips gearbeitet wird!!!

    Zwar sind alle Mitarbeiter immer nett, freundlich und kommen uns bemüht rüber, aber dafür kann ich mir nix kaufen...
    Geändert von Philips - Cindy (04-19-2013 um 11:59 AM Uhr)

  7. #7
    Moderator
    Points: 4.978, Level: 20
    Level completed: 82%, Points required for next Level: 72
    Overall activity: 67,0%
    Achievements:
    Overdrive1000 Experience Points1 year registered
    Avatar von Philips - Cindy
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    1.740
    Points
    4.978
    Level
    20
    Danke
    0
    Thanked 68 Times in 68 Posts
    Hallo Bush85,

    deinen Vorgang habe ich mir angeschaut und deine Daten in die entsprechende Abteilung weitergeleitet. Du wirst von den Kollegen kontaktiert.

    Liebe Grüße
    Cindy

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •